Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 50 Minuten
  • DAX

    15.649,62
    +79,26 (+0,51%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.127,04
    +24,01 (+0,59%)
     
  • Dow Jones 30

    34.930,93
    -127,59 (-0,36%)
     
  • Gold

    1.829,00
    +24,40 (+1,35%)
     
  • EUR/USD

    1,1886
    +0,0039 (+0,33%)
     
  • BTC-EUR

    33.368,58
    -996,21 (-2,90%)
     
  • CMC Crypto 200

    929,90
    -0,02 (-0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    72,67
    +0,28 (+0,39%)
     
  • MDAX

    35.316,11
    +115,41 (+0,33%)
     
  • TecDAX

    3.676,59
    +14,92 (+0,41%)
     
  • SDAX

    16.533,22
    +91,16 (+0,55%)
     
  • Nikkei 225

    27.782,42
    +200,76 (+0,73%)
     
  • FTSE 100

    7.085,96
    +69,33 (+0,99%)
     
  • CAC 40

    6.661,39
    +52,08 (+0,79%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.762,58
    +102,01 (+0,70%)
     

fox e-mobility AG veröffentlicht Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2020

·Lesedauer: 4 Min.

DGAP-News: fox e-mobility AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Jahresbericht
30.06.2021 / 07:45
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

fox e-mobility AG veröffentlicht Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2020
 

München, 30. Juni 2021 - Die fox e-mobility AG (ISIN DE000A2NB551), ein europäisches Elektrofahrzeugunternehmen, das auf die Produktion, Vermarktung und Entwicklung kompakter Elektroautos im unteren Preissegment für den individuellen Personenverkehr und logistische Anwendungen spezialisiert ist, gibt ihre endgültigen und testierten Jahreszahlen für das Geschäftsjahr 2020 (zum 31. Dezember) bekannt.

Das Geschäftsjahr bildet den Zeitraum vom 1. Januar 2020 bis zum 31. Dezember 2020 für die beiden Konzerngesellschaften Fox Automotive Switzerland AG und Catinum AG ab. Am 7. Dezember des vergangenen Jahres entstand der neue Konzern, die fox e-mobility AG, durch Einbringung der Fox Automotive Switzerland AG in die Catinum AG. Im Zuge dieses sogenannten "Reverse Merger" wurde am 22. Dezember 2020 auch das Börsenlisting der fox e-mobility AG realisiert. Die Konsolidierung wurde zum 31. Dezember 2020 erstmalig durchgeführt.

In Ergänzung der vorläufigen Eckdaten, die bereits am 15. Juni veröffentlicht wurden, wurde eine eigene Gewinn- und Verlustrechnung erstellt. Die fox e-mobility AG verfügte allerdings im Geschäftsjahr 2020 noch über keinen Umsatz. Es fielen im Wesentlichen Aufwendungen im Zusammenhang mit der Etablierung des Geschäftsbetriebs und dem "Reverse Merger" an. Als Konzern-Jahresergebnis ergab sich somit ein Verlust in Höhe von rund EUR 0,3 Mio.

Das Eigenkapital von fox e-mobility belief sich zum Bilanzstichtag 31. Dezember 2020 auf EUR 100,4 Mio. Die Bilanzsumme beträgt EUR 108,6 Mio. Es liegen keine kurz- oder langfristigen finanziellen Verbindlichkeiten gegenüber Banken oder sonstigen Kreditgebern vor. Sämtliche Verbindlichkeiten in Höhe von EUR 5,0 Mio. bestehen gegenüber Gesellschaftern, aus Lieferungen und Leistungen und Ähnlichem. Passive latente Steuern in Höhe von EUR 2,9 Mio. ergeben sich durch die Zugangswerte im Eigenkapital. Rückstellungen beliefen sich auf EUR 0,3 Mio.

Der vollständige Jahresabschluss sowie der Geschäftsbericht für das Jahr 2020 stehen auf der Internetseite der Gesellschaft im Bereich "Investoren" (https://fox-em.com/de/finanzberichte/) zur Verfügung.

Für die weitere positive Geschäftsentwicklung sieht sich die fox e-mobility AG gut aufgestellt. Mit ihrem 3-Säulen-Geschäftsmodell kombiniert fox e-mobility Erlöse aus Fahrzeugverkäufen in Europa mit Lizenzeinnahmen der außereuropäischen Märkte und den Umsätzen aus dem Verkauf von CO2-Credits. Erste Schritte zur Finanzierung der Entwicklung der MIA 2.0 wurden bereits im laufenden Jahr 2021 getätigt: Eine erste Tranche über EUR 3,0 Mio. der EUR 25,0 Mio. Pflichtwandelanleihe wurde bereits gezogen sowie die Kapitalerhöhung über nominal EUR 1,0 Mio., die vom Management gezeichnet wurde und liquide Mittel in Höhe von EUR 2,0 Mio. sicherte. Die Schwerpunkte für den Verlauf des Jahres liegen auf der weiteren Fahrzeugentwicklung und den nächsten Finanzierungsschritten.

Über die fox e-mobility AG
Die fox e-mobility AG ist ein europäisches Elektrofahrzeugunternehmen, das sich auf die Produktion, Vermarktung und Weiterentwicklung kompakter Elektroautos im unteren Preissegment für den individuellen Personenverkehr und gewerbliche Anwendungen für Logistik und Lieferdienste spezialisiert hat. Die neue Modellreihe der MIA 2.0 soll in Europa in Zusammenarbeit mit namhaften Zulieferern der Elektro- und Automobilindustrie hergestellt werden. Das Managementteam besteht aus erfahrenen Managern und Ingenieuren der weltweit größten Automobilkonzerne, die über fundiertes Fachwissen und ein umfassendes Netzwerk für Elektromobilität verfügen.
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.fox-em.com.

Pressekontakt
Dr. Walter Glogauer
fox e-mobility AG
Telefon +49 8806 95483
E-Mail w.glogauer@glogauer.de

Jan Hutterer
Kirchhoff Consult AG
Telefon +49 40 60 91 86 65
E-Mail fox@kirchhoff.de

IR Kontakt
ir@fox-em.com


30.06.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

fox e-mobility AG

Barerstraße 7 c/o SMC

80333 München

Deutschland

Internet:

www.fox-em.com

ISIN:

DE000A2NB551

WKN:

A2NB55

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg

EQS News ID:

1213243


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.