Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 32 Minuten
  • DAX

    15.306,24
    +43,13 (+0,28%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.118,89
    +10,87 (+0,26%)
     
  • Dow Jones 30

    34.639,79
    +617,75 (+1,82%)
     
  • Gold

    1.767,60
    +4,90 (+0,28%)
     
  • EUR/USD

    1,1298
    -0,0008 (-0,07%)
     
  • BTC-EUR

    50.239,55
    -350,34 (-0,69%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.448,21
    +9,33 (+0,65%)
     
  • Öl (Brent)

    68,43
    +1,93 (+2,90%)
     
  • MDAX

    33.941,53
    +167,10 (+0,49%)
     
  • TecDAX

    3.791,54
    +18,32 (+0,49%)
     
  • SDAX

    16.327,02
    +96,39 (+0,59%)
     
  • Nikkei 225

    28.029,57
    +276,20 (+1,00%)
     
  • FTSE 100

    7.143,21
    +14,00 (+0,20%)
     
  • CAC 40

    6.810,99
    +15,24 (+0,22%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.381,32
    +127,27 (+0,83%)
     

Fortuna rettet einen Punkt

·Lesedauer: 1 Min.
Fortuna rettet einen Punkt
Fortuna rettet einen Punkt

Nach 90 Minuten Spielzeit lautete das Ergebnis zwischen dem Hamburger SV und Fortuna Düsseldorf 1:1. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten des HSV gestanden. Die 90 Minuten zeigten jedoch, dass Hamburg der Favoritenrolle nicht gerecht wurde.

Sonny Kittel bediente Robert Glatzel, der in der 18. Spielminute zum 1:0 einschoss. Dann musste Edgar Prib vom Platz (22.). Außenseiter, Rückstand und einen Mann weniger auf dem Feld: Es sah nicht gut aus für die Fortuna. Mit der knappen Führung des Hamburger SV pfiff der Schiedsrichter zur Halbzeit. Die Fortuna markierte in der 70. Minute den Ausgleich. Düsseldorf hielt tapfer dagegen und erkämpfte sich in Unterzahl ein 1:1-Unentschieden.

Für den HSV gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von sieben Punkten aus fünf Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Sieben Spiele ist es her, dass die Heimmannschaft zuletzt eine Niederlage kassierte.

Fortuna Düsseldorf befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen acht Punkte.

Mit diesem Unentschieden verpasste der Hamburger SV die Chance, sich von einem direkten Konkurrenten abzusetzen. In der Tabelle verbesserte sich Hamburg trotzdem und steht nun auf Rang sechs. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein.

Am kommenden Freitag tritt der HSV beim SC Paderborn 07 an, während die Fortuna einen Tag später den Karlsruher SC empfängt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.