Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    11.556,48
    -41,59 (-0,36%)
     
  • Euro Stoxx 50

    2.958,21
    -1,82 (-0,06%)
     
  • Dow Jones 30

    26.501,60
    -157,51 (-0,59%)
     
  • Gold

    1.878,80
    +10,80 (+0,58%)
     
  • EUR/USD

    1,1650
    -0,0029 (-0,24%)
     
  • BTC-EUR

    11.714,55
    +53,63 (+0,46%)
     
  • CMC Crypto 200

    265,42
    +1,78 (+0,68%)
     
  • Öl (Brent)

    35,72
    -0,45 (-1,24%)
     
  • MDAX

    25.721,00
    -80,82 (-0,31%)
     
  • TecDAX

    2.813,38
    -21,72 (-0,77%)
     
  • SDAX

    11.620,75
    +81,13 (+0,70%)
     
  • Nikkei 225

    22.977,13
    -354,81 (-1,52%)
     
  • FTSE 100

    5.577,27
    -4,48 (-0,08%)
     
  • CAC 40

    4.594,24
    +24,57 (+0,54%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.911,59
    -274,00 (-2,45%)
     

Forschungsprojekt LIMBO ermöglicht innovative Mobilitäts-Konzepte

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: USU Software AG / Schlagwort(e): Sonstiges
15.10.2020 / 10:15
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

USU entwickelt als Forschungspartner KI-basierte Technologien für neue Mobilitätslösungen

Welche Ladestationen gibt es im Umkreis von 5 km? Welche aktuellen Verkehrsbehinderungen könnten meinen Service-Techniker aufhalten? Das sind nur einige Fragen, auf die das jetzt erfolgreich abgeschlossene Forschungsprojekt LIMBO (Linked Data for Mobility) künftig Antworten liefert. Das vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) geförderte Verbundprojekt zielt auf die Verarbeitung von frei verfügbaren Geodaten für innovative Mobilitätslösungen und neue Geschäftsmodelle. Als Technologie-Partner erstellte USU hierfür KI-basierte Lösungen und validierte das Vorhaben anhand eines konkreten Anwendungsfalls.

Projektgegenstand war die Nutzung dynamischer so genannter Open Data, welche frei zugängliche Informationen über Park- und Fahrverhalten, Verkehrsströme etc. automatisch miteinander verknüpfen, um daraus z.B. die aktuelle Auslastung von Straßen präziser zu berechnen und zu prognostizieren. Umgesetzt wurde das Vorhaben mithilfe semantischer, KI-basierter Technologien, welche verschiedene Datenquellen und -Formate verknüpfen und inhaltlich beschreiben.

Der von USU entwickelte Use Case zielte auf eine optimierte Tourenplanung für Außendienstkräfte (z. B. Servicetechniker) unter Berücksichtigung verschiedener Mobilitäts-Kriterien wie z. B. Einsatzorte oder Verkehrssituation. Bei unvorhergesehenen Ereignissen wie Stau oder Schlechtwetter wird die aktuelle Planung automatisch und in Echtzeit angepasst. Die im Rahmen von LIMBO erarbeiteten Technologien ergänzen als KI-Module auch das aktuelle USU-Portfolio, zum Beispiel im Bereich Field Management.

Diese Pressemitteilung ist unter http://www.usu.com abrufbar. Weitere Informationen finden sich unter https://katana.usu.com.
 

USU Software AG

USU ist der größte europäische Lösungsanbieter für die Digitalisierung wissensintensiver Services. M arktführer aus allen Teilen der internationalen Wirtschaft schaffen mit unseren Anwendungen Transparenz, entwickeln neue Services, sparen Kosten und senken ihre Risiken. Neben der 1977 gegründeten USU AG gehören auch die Aspera GmbH, Aspera Technologies Inc., BIG Social Media GmbH, EASYTRUST SAS, LeuTek GmbH, OMEGA Software GmbH sowie unitb technology GmbH zu der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).

Katana ist ein USU-Geschäftsfeld, das sich auf Big Data Analytics spezialisiert hat. Unser Portfolio adressiert das gesamte Spektrum für datengetriebene digitale Service-Angebote. Als Full-Service-Provider generieren wir Ihre wertvollen Daten (smart data) und bringen sie über den kompletten Service-Prozess zielgerichtet in die Wertschöpfungskette (smart services) ein.

Im Bereich der Datenanalytik stehen wir Ihnen nicht nur mit modernsten Softwareprodukten zur Verfügung, sondern auch mit dem Spezial-Know how unserer Datenwissenschaftler, um die optimale Methode zur Anwendung der richtigen Analytik zu finden. Unsere interaktive Vorgehensweise orientiert sich flexibel an Ihren Praxisanforderungen - in allen Bereichen der Industrie.

Weitere Informationen: https://katana.usu.com

 

Kontakt


USU Software AG
Corporate Communications
Dr. Thomas Gerick
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 440
Fax: +49 (0) 71 41 - 48 67 300
E-Mail: thomas.gerick@usu.com

USU Software AG
Investor Relations
Falk Sorge
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 351
Fax: +49 (0) 71 41 - 48 67 108
E-Mail: falk.sorge@usu.com

 


15.10.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

USU Software AG

Spitalhof

71696 Möglingen

Deutschland

Telefon:

+49 (0)7141 4867-0

Fax:

+49 (0)7141 4867-200

E-Mail:

info@usu-software.de

Internet:

www.usu-software.de

ISIN:

DE000A0BVU28

WKN:

A0BVU2

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1141088


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this