Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 49 Minuten
  • DAX

    14.353,10
    +9,91 (+0,07%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.938,85
    -0,34 (-0,01%)
     
  • Dow Jones 30

    33.596,34
    -350,76 (-1,03%)
     
  • Gold

    1.785,00
    +2,60 (+0,15%)
     
  • EUR/USD

    1,0474
    +0,0005 (+0,05%)
     
  • BTC-EUR

    16.068,80
    -293,84 (-1,80%)
     
  • CMC Crypto 200

    394,69
    -7,12 (-1,77%)
     
  • Öl (Brent)

    73,86
    -0,39 (-0,53%)
     
  • MDAX

    25.510,95
    -117,04 (-0,46%)
     
  • TecDAX

    3.042,39
    -5,82 (-0,19%)
     
  • SDAX

    12.269,99
    -55,51 (-0,45%)
     
  • Nikkei 225

    27.686,40
    -199,47 (-0,72%)
     
  • FTSE 100

    7.537,72
    +16,33 (+0,22%)
     
  • CAC 40

    6.684,76
    -3,03 (-0,05%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.014,89
    -225,05 (-2,00%)
     

Forescout führt Forescout Assist ein, um Unternehmen rund um die Uhr mit Fachwissen und Funktionen zur Erkennung, Untersuchung und Reaktion auf Bedrohungen zu unterstützen

Der neue Abonnementdienst kombiniert maschinelle Automatisierung und menschlicher Expertise, um Bedrohungen und Risiken hoher Priorität zu erkennen und geeignete Gegenmaßnahmen zu ergreifen

SAN JOSE, Kalifornien, November 01, 2022--(BUSINESS WIRE)--Forescout Technologies, Inc., ein weltweit führender Anbieter von Lösungen für automatisierte Cybersicherheit, hat heute Forescout Assist for Healthcare und Forescout Assist for OT/ICS vorgestellt. Es handelt sich um neue Abonnementdienste, die den IT-Sicherheits- und Engineering-Teams von Unternehmen Zugang zu Forescout-Sicherheitsexperten und neuen Funktionen zur Erkennung, Untersuchung, Reaktion und Abwehr von Bedrohungen bieten.

Unternehmen sehen sich mit einem hochdynamischen digitalen Umfeld konfrontiert, das einen rechtzeitigen Überblick über Sicherheitsrisiken und Bedrohungen für ihr Unternehmen erfordert. Die derzeitige Personalausstattung sowie die finanziellen und technologischen Herausforderungen hindern jedoch viele Unternehmen daran, diese Kapazitäten und das erforderliche Know-how intern aufzubauen und zu pflegen. Mit Forescout Assist erhalten Unternehmen nahtlosen Fernzugriff auf die Sicherheitsexperten von Forescout – darunter Datenwissenschaftler, Ingenieure, Sicherheitsanalysten, Bedrohungsforscher und Experten für Bedrohungsjagd – um Cyberbedrohungen zu identifizieren, zu untersuchen, zu priorisieren und zu entschärfen.

„Das Verständnis von und die Reaktion auf Sicherheitsrisiken in den Bereichen OT/ICS und Medizintechnik sind von entscheidender Bedeutung, erhalten aber erst jetzt die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Unternehmen wollen nicht von Personal- und Wirtschaftsdynamiken überrascht werden, die außerhalb ihrer Kontrolle liegen", so Partha Panda, Mitbegründer von Cysiv, einem Forescout-Unternehmen. „Forescout Assist baut auf unserer Mission auf, Organisationen unabhängig von ihrer aktuellen Situation den Zugang zu spezialisiertem Know-how und Technologien im Bereich Sicherheit zu ermöglichen, die für ein effektives Management von Cyberrisiken erforderlich sind."

Für die Bereitstellung von Forescout Assist nutzt Forescout seine Cloud-native Datenanalyseplattform. Der Service, der maschinelle Automatisierung und Effizienz mit menschlichem Fachwissen und Erkenntnissen kombiniert, umfasst folgende Schlüsselaktivitäten, die von Forescout-Experten durchgeführt werden:

  • Sicherheitsüberwachung rund um die Uhr: Überwachung von Netzwerk- und Geräteaktivitäten, um Bedrohungen zu erkennen, zu klassifizieren und zu untersuchen sowie Maßnahmen zur Eskalation von Vorfällen und zur Behebung von Problemen einzuleiten, um einen Angriff einzudämmen, zu stoppen und die Folgen zu beheben.

  • Risikominderung: Analyse und Einstufung der von Forescout eyeInspect (für OT/ICS-Umgebungen) und Forescout Medical Device Security (für Umgebungen im Gesundheitswesen) identifizierten Asset-Risiken (z. B. Compliance-Verstöße, Exposition und Schwachstellen), um die Reaktionspriorität zu bestimmen und Schritte zur Reduzierung von Risiken und Angriffsflächen zu skizzieren.

  • Manuelles Threat Hunting: Bedrohungserkennung und-abwehr auf kritische Anlagen und Netzwerke auf der Grundlage von Verhaltensanalysen gängiger Bedrohungsakteure, Echtzeit-Bedrohungsdaten und der am häufigsten ausgenutzten Schwachstellen sowie Dokumentation und Eskalation von Erkenntnissen über böswillige Aktivitäten als Sicherheitsvorfälle.

Weitere Informationen über diese neuen Forescout Assist-Services finden Sie unter Forescout Assist for Healthcare und Forescout Assist for OT/ICS

Über Forescout

Forescout Technologies, Inc. bietet Automatisierung der Cybersicherheit im gesamten digitalen Terrain und sorgt für eine kontinuierliche Ausrichtung der Sicherheits-Frameworks der Kunden an ihren digitalen Realitäten, für alle Arten von Anlagen – IT, OT, IoT, IoMT. Die Forescout Continuum-Plattform bietet vollständige Anlagen-Transparenz, kontinuierliche Compliance, Netzwerksegmentierung und eine solide Grundlage für Zero Trust. Seit mehr als 20 Jahren vertrauen Fortune-100-Organisationen und Regierungsbehörden auf Forescout, um automatisierte Cybersicherheit im geeigneten Maßstab bereitzustellen. Forescout rüstet Kunden mit datengestützter Intelligenz aus, um Risiken genau zu erkennen und Cyberbedrohungen schnell abzuwenden, ohne kritische Unternehmensressourcen zu unterbrechen. www.forescout.com

Cyber-Risiken gemeinsam bewältigen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221101005626/de/

Contacts

Rebecca Cradick
Director of PR
rebecca.cradick@forescout.com