Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.603,88
    -308,45 (-1,94%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.229,56
    -70,05 (-1,63%)
     
  • Dow Jones 30

    34.265,37
    -450,02 (-1,30%)
     
  • Gold

    1.836,10
    -6,50 (-0,35%)
     
  • EUR/USD

    1,1348
    +0,0031 (+0,27%)
     
  • BTC-EUR

    30.393,65
    -3.704,74 (-10,86%)
     
  • CMC Crypto 200

    870,86
    +628,18 (+258,85%)
     
  • Öl (Brent)

    84,83
    -0,72 (-0,84%)
     
  • MDAX

    33.642,36
    -698,01 (-2,03%)
     
  • TecDAX

    3.504,31
    -86,60 (-2,41%)
     
  • SDAX

    15.363,55
    -399,48 (-2,53%)
     
  • Nikkei 225

    27.522,26
    -250,67 (-0,90%)
     
  • FTSE 100

    7.494,13
    -90,88 (-1,20%)
     
  • CAC 40

    7.068,59
    -125,57 (-1,75%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.768,92
    -385,10 (-2,72%)
     

Fool, wittere die Chance: Nimm auch diese Dinge von der Roku-Aktie aus 2021 ins Jahr 2022!

·Lesedauer: 3 Min.
Streaming-TV Fernbedienung
Streaming-TV Fernbedienung

Die Roku-Aktie (WKN: A2DW4X) war im Jahr 2021 keine besonders erfolgreiche Wachstumsaktie, zumindest nicht mit Blick auf den Aktienkurs. Bei einem Kurslevel von 201 Euro haben die Anteilsscheine inzwischen ca. 25,3 % seit Jahresanfang an Wert eingebüßt. Gemessen am Rekordhoch liegt das Minus sogar bei über 50 %.

Allerdings ist die Roku-Aktie weiterhin im Wachstumsmodus. Insbesondere das Plattform-Wachstum ist stark, sowie der durchschnittliche Umsatz je Nutzer. Vieles spricht daher dafür, dass die unternehmensorientierte Investitionsthese stärker denn je ist. Immerhin kommen offensichtlich solide Erlöse aus dem digitalen Werbegeschäft hinzu.

Riskieren wir erneut einen Blick auf relevante Dinge, die wir aus dem Jahre 2021 in das Jahr 2022 mitnehmen sollten. Unter anderem geht es um einen Markt, der bis zum Jahre 2024 120 Mrd. US-Dollar wert sein könnte. Und in den dieser Streaming-Akteur immer mehr eintaucht.

Roku-Aktie: Der 120-Mrd.-US-Dollar-Markt

Die Roku-Aktie ist mit dem Streaming natürlich schon heute in einem Milliarden-US-Dollar-Markt. Und auch hier kann die Erfolgswelle noch sehr stark erweitert werden. Aber wir dürfen nicht unterschätzen, wie stark auch das zweite Standbein im Bereich der digitalen Werbung ist. Erst kürzlich bin ich auf spannende Zahlen in diesem Kontext gestoßen.

So rechnet das Research-Unternehmen Omdia damit, dass die Ausgaben für digitale Werbung im Bereich Connected TV bis zum Jahre 2024 auf 120 Mrd. US-Dollar klettern. Das ist ein gewaltiges Potenzial, das das Management der eigentlichen Streaming-Plattform noch heben kann. Wobei es gute Gründe gibt, warum dieser Streaming-Akteur hier langfristig überproportional wachsen kann.

Das Management der Roku-Aktie blickt sehr direkt auf das Nutzerverhalten der Streamer. Schließlich besitzt man ein Ökosystem mit inzwischen über 56 Mio. aktiver Nutzer, die jede Menge Content schauen. Und gleichzeitig damit ihre Daten über Interessen teilen. Digitale Werbung auf Basis dieser Daten und durch ein starkes Daten-Tool (DataXu) können langfristig ein starkes Wachstumspotenzial beinhalten.

Das Management der Roku-Aktie geht außerdem aktiv in den eigenen Content-Markt, was die Datenquelle noch erweitern sollte. Ich bin daher überzeugt: Aufgrund der Ausrichtung als eigene Streaming-Plattform stehen die Chancen, den Markt der digitalen Werbung im Connected-TV-Segment mit zu dominieren, alles andere als schlecht. Auch in 2022 sollte es weitere Schritte in diese Richtung und hin zu diesem Marktpotenzial geben.

Das Beste: Die Theorie scheint sich zu bestätigen

Was zunächst klingen mag wie eine gute Theorie bei der Roku-Aktie, scheint sich schon jetzt zu bestätigen. Ein US-Fool hat sich unlängst das Zahlenwerk des Streaming-Unternehmens im Bereich der Werbung im Connected-TV-Segment näher angesehen und zieht das Fazit: Die Top-10-Werbekunden haben in diesem Jahr ihr Werbebudget auf der Plattform verdoppelt.

Das dürfte unter anderem für den starken Anstieg bei den durchschnittlichen Umsätzen je Nutzer verantwortlich sein. Es zeigt jedoch auch, dass das Management der Roku-Aktie bei den eigenen Werbeansätzen ideale Ergebnisse erzielt, die Werbepartner binden. Ich erkenne daher eine starke Investitionsthese, die im Jahr 2021 stärker geworden ist, aber vom Preis her deutlich günstiger.

Der Artikel Fool, wittere die Chance: Nimm auch diese Dinge von der Roku-Aktie aus 2021 ins Jahr 2022! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Roku. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Roku.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.