Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 51 Minute
  • Nikkei 225

    27.975,84
    -53,73 (-0,19%)
     
  • Dow Jones 30

    34.580,08
    -59,72 (-0,17%)
     
  • BTC-EUR

    43.206,91
    -903,07 (-2,05%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.252,76
    -189,00 (-13,11%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.085,47
    -295,83 (-1,92%)
     
  • S&P 500

    4.538,43
    -38,67 (-0,84%)
     

Fool, aufgepasst! Diese Top-Aktien werden in jedem Fall in der Quartalsberichtssaison spannend

·Lesedauer: 3 Min.

Top-Aktien, die in der Quartalsberichtssaison spannend werden? Na, das klingt ja fast schon so, als könnten die Investoren kaum noch die Bekanntgabe erwarten. Zugegebenermaßen dürfte es im Tech-Segment noch zwei, drei Wochen dauern. Aber: Wir befinden uns in den Anfängen dieser heißen Phase.

Aber welche Top-Aktien dürften im Rahmen der Quartalsberichtssaison in jedem Fall heißgelaufen sein? Tolle Frage. Ich setze jedenfalls auf Roku (WKN: A2DW4X) und Teladoc Health (WKN: A14VPK), bei denen es auf die eine oder andere Weise zu einer Überraschung kommen könnte. Und möglicherweise zu attraktiven Chancen für Foolishe Investoren.

Roku-Aktie: Top-Aktie, die viel zu beweisen hat

Eine erste Top-Aktie, die im Rahmen der Quartalsberichtssaison möglicherweise eine Menge zu beweisen hat, ist für mich die von Roku. Der Streaming-Akteur ist in den vergangenen Wochen und Monaten in Ungnade gefallen. Auch aufgrund der vergangenen Quartalszahlen. Wobei ein Umsatzwachstum von 81 % eigentlich sehr solide gewesen ist.

Das, was den Investoren nicht schmeckte, ist die Nutzerentwicklung gewesen. 1,5 Mio. Netto-Neukunden waren nicht ausreichend. Auch ein Rückgang der Streaming-Stunden im Quartalsvergleich nicht. Trotz der eigentlich soliden kennzahlenbasierten Wachstumsraten brach die Aktie um über 30 % ein.

Was können wir entsprechend vom dritten Quartal erwarten? Ausgezeichnete Frage. Schafft es das Management, das Wachstumsmomentum auf die Roku-Plattform zurückkehren zu lassen, so könnte es einen Turnaround geben. Falls nicht, so wäre der Discount möglicherweise noch größer. Wobei ein Abschlag von 30 % definitiv nicht ohne ist.

Insofern glaube ich: Die Roku-Aktie ist eine Top-Aktie, die im Rahmen der kommenden Quartalsberichtssaison überaus interessant sein kann. Egal ob bei Enttäuschung oder Erfolg: Es könnte sich eine Chance für Foolishe, langfristig orientierte Investoren ergeben.

Teladoc Health: Beendigung des Negativ-Laufs?

Auch die Aktie von Teladoc Health weist inzwischen einen starken Negativlauf auf. Mit Blick auf einen Aktienkurs von 117,30 Euro notieren die Anteilsscheine um deutliche 50 % im Minus. Wenig ist das nicht. Aber genau das könnte die Basis für den Turnaround sein. Oder für einen noch größeren Discount bei einer spannenden Wachstumsaktie.

Bei dem US-amerikanischen Telemedizin-Spezialisten ist es zuletzt das Wachstum gewesen, das nicht mehr so stark ausfiel. Die Top-Aktie während COVID-19 verzeichnete ein moderateres Visit-Wachstum auf 3,5 Mio., was einem Plus von ca. 28 % entsprochen hat. Auch ein hoher Nettoverlust prägte die Wachstumsgeschichte noch. Selbst dreistellige Umsatzwachstumsraten konnten nicht kompensatorisch wirken.

Was benötigt die Top-Aktie Teladoc Health im Q3? Im Endeffekt müsste es ein deutliches Wachstum, idealerweise mit einem deutlich geringeren Nettoverlust geben. In diesem Fall könnte es zu einem Rebound kommen. Falls nicht, wird die Aktie möglicherweise noch preiswerter. Auch das macht sie mit Blick auf den perspektivisch großen Markt der Telemedizin vielleicht interessant. Wer als Investor an die Digitalisierung der Medizinwelt glaubt, der braucht kurzfristig schließlich nicht einzelne, gute Quartale für seine Investitionsthese.

Der Artikel Fool, aufgepasst! Diese Top-Aktien werden in jedem Fall in der Quartalsberichtssaison spannend ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Roku und Teladoc Health. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Roku und Teladoc Health.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.