Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 7 Minuten
  • Nikkei 225

    29.870,09
    +331,36 (+1,12%)
     
  • Dow Jones 30

    33.745,40
    -55,20 (-0,16%)
     
  • BTC-EUR

    50.886,70
    +318,63 (+0,63%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.294,03
    -0,55 (-0,04%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.850,00
    -50,19 (-0,36%)
     
  • S&P 500

    4.127,99
    -0,81 (-0,02%)
     

Food Union liefert starke Ergebnisse dank neuer Produktinnovationen und Verbrauchernachfrage während der Pandemie

·Lesedauer: 2 Min.

Food Union, die internationale Molkerei- und Speiseeisgruppe, die in den Bereichen Produktion und Vertrieb tätig ist, gibt ihre Jahresergebnisse zum 31. Dezember 2020 bekannt.

Finanzielle Eckpunkte (in Millionen Euro)

2020

Veränderung von Jahr zu Jahr

2019

2018

Nettoumsatz

293,5

6 %

276,6

280,1

Bruttogewinn

118,4

14 %

103,6

113,1

EBITDA

46,1

46 %

31,5

38,3

Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit

37,1

16 %

31,9

31,2

Operative Eckpunkte

  • Einführung von insgesamt 117 neuen Speiseeisprodukten, viele davon wurden zu den lukrativsten Produkten in lokalen Märkten.

  • Jahresabsatz von 99.150 Tonnen an Produkten, wobei Speiseeis 60 % des Umsatzes ausmachte.

  • Aufrechterhaltung marktführender Positionen im Baltikum, Marktführer in Dänemark und führende Stellungen in anderen Gebieten.

  • 50 % Wachstum beim Haustürservice für Speiseeis mit 300.000 Abonnenten in Norwegen und Dänemark.

  • Eröffnung von vier E-Commerce-Plattformen in Lettland, Litauen, Rumänien und Hongkong.

  • Investition von 2,7 Millionen Euro in die Erneuerung von Lastwagen, die eine Reduzierung von 112 Tonnen an CO2 pro Jahr ermöglicht.

  • Investition in zukünftiges Wachstum mit 9,1 Millionen Euro für das CAPEX-Programm, einschließlich des Dairy Excellence Centre in Riga.

Schaffung einer Grundlage für zukünftiges Wachstum

„Wir freuen uns über die Rekordergebnisse im Jahr 2020. Die Unternehmen von Food Union lancierten insgesamt 117 neue Speiseeisprodukte, von denen viele zu führenden Produkten in lokalen Märkten wurden. Verbraucher entdeckten exklusive Geschmackssorten, Strukturen und funktionelle Vorteile und die Neuigkeiten erschlossen lokale Geschmacksvorlieben, während sie in einer von Lockdowns bestimmten Zeit für Komfort, Freude und Normalität sorgten", sagte Normunds Staņēvičs, CEO von Food Union Europe. „Wir sehen der Zukunft mit Zuversicht entgegen. Wir haben ein gut investiertes Geschäft mit weiteren Kapitalinvestitionsplänen, kontinuierlicher Produktentwicklung und einem starken Führungsteam in ganz Europa", fügte er hinzu.

ÜBER FOOD UNION

Food Union ist der führende Eiscreme-Hersteller im Baltikum und in Dänemark und die Gruppe hält eine starke Marktposition in Norwegen, Rumänien, Russland und Belarus. Als führendes, innovatives Konsumgüterunternehmen entwickelt Food Union lokale Marken und liefert köstliche Produkte im gehobenen Marktsegment bei Snacks, Eiscremes und Milchprodukten.

Die Food Union Group wird von der in Hongkong ansässigen Investmentgesellschaft Meridian Capital Limited und einer der größten privaten Kapitalgesellschaften Asiens, PAG, gestützt.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210319005190/de/

Contacts

Linda Mežgaile
Leiterin PR bei Food Union
Linda.mezgaile@foodunion.com
T:+371 29772050