Blogs auf Yahoo Finanzen:

Flughafen Zürich halten

Zürich (www.aktiencheck.de) - Jean Philippe Bertschy, Analyst von Vontobel Research, stuft die Aktie von Flughafen Zürich (ISIN CH0010567961/ WKN 864151) in der aktuellen Ausgabe von "Vontobel Morning Focus" weiterhin mit dem Votum "hold" ein.

Das Passagierwachstum sei im Dezember um -0,8% zurückgegangen. Demgegenüber sei das Wachstum im Vorjahr stärker gewesen (Dez. 11 +4,2%). Der Anstieg von +1,9% seit Jahresbeginn enttäusche, das er sich am unteren Ende der vor Kurzem revidierten Prognose von etwa 2% bewege. Im Dezember sei die Anzahl lokaler Passagiere um 0,2% und die der Transferpassagiere um 2,0% zurückgegangen, denen beiden schwierige Vergleichswerte gegenübergestanden hätten (4,2% bzw. 4,6%).

Die Gewerbeaktivitäten seien mit +7,7% weiter im starken Aufwärtstrend: Der Bereich Airside habe zweistellige Wachstumszahlen beigetragen (+10,6%), habe aber einfache Vergleichswerte gehabt (0% im Dez. 11). Landside habe um 4,4% zugelegt (vs. -8,0% im Dez. 11). Der Gewerbeumsatz sei in GJ 12 um 7,9% verglichen mit -6,5% im Vorjahr gestiegen. Dieses positive Ergebnis, das sich nach Erachten der Analysten in GJ 13 fortsetzen werde, gleiche das schwächer als erwartete Passagierwachstum teilweise aus.

Aufgrund der niedriger als erwarteten Passagierzahlen würden die Analysten ihre EPS-Prognosen für das GJ 12 um -2,7%, das GJ 13 um -3,0% und das GJ 14 um -2,9% senken.

Den nächsten Kursimpuls dürften die Januarstatistiken am 12.02. (=) liefern. Die Analysten würden solide Passagierzahlen erwarten, da die Vergleichsbasis (+1,3% im Jan. 12) recht einfach sei. Auf der Gewerbeseite sei die Vergleichsbasis schwieriger (+3% im Jan. 12, angetrieben von +10,7% aus dem Airside-Bereich). Die Ergebnisse des GJ 12 am 20.03. (=) dürften auch von Bedeutung sein.

Die Dezemberzahlen seien leicht unterhalb der Erwartungen gewesen, weshalb die Analysten ihre Prognosen überarbeitet hätten. Insgesamt bleibe ihre Anlagebeurteilung unverändert: Längerfristig grundsolide Anlagebeurteilung mit 2 bis 3% Passagierwachstum (ca. 2x BIP-Wachstum bei lokalen Passagieren) und erhöhter Rentabilität dank des überproportionalen Wachstums bei den gewerblichen Aktivitäten.

Die Analysten von Vontobel Research bewerten die Flughafen Zürich-Aktie nach wie vor mit "hold". Das Kursziel werde bei CHF 380 gesehen. (Analyse vom 15.01.2013) (15.01.2013/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Sparda Bank in Baden-Württemberg streicht Überziehungszinsen
    Sparda Bank in Baden-Württemberg streicht Überziehungszinsen

    Die Sparda-Bank in Baden-Württemberg schafft im Juli die Zinsen für die Überziehung des Dispokredits ab. «Der Zusatzzins ist nicht mehr zeitgemäß», sagt Sparda-Bank-Chef Martin Hettich der Nachrichtenagentur dpa.

  • Keine Chance für Albigs Autofahrer-Sonderabgabe
    Keine Chance für Albigs Autofahrer-Sonderabgabe

    Die von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) vorgeschlagene Sonderabgabe aller Autofahrer zur Reparatur maroder Straßen hat vorerst keine Chance.

  • Albig fordert Sonderabgabe von allen Autofahrern
    Albig fordert Sonderabgabe von allen Autofahrern dpa - Mo., 21. Apr 2014 20:29 MESZ
    Albig fordert Sonderabgabe von allen Autofahrern

    Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig will die deutschen Autofahrer über eine Sonderabgabe für den Unterhalt von Straßen zur Kasse bitten. «Am Ende werden wir in irgendeiner Form alle Nutzer heranziehen müssen», sagte der SPD-Politiker der Zeitung «Die Welt». «Wir müssen den Bürgern dieses Landes klar sagen, …

  • Commerzbank-Chef für «Dispo-Nutzungsbremse»
    Commerzbank-Chef für «Dispo-Nutzungsbremse»

    Verbraucher mit einem Girokonto im Minus sollen künftig besser vor einem möglichen Sturz in die Schuldenfalle geschützt werden. Dieses Vorhaben der Bundesregierung erhält nun erstmals Unterstützung eines Topbankers.

  • «Zielgerade»: Fuchsbergers Blick auf die Welt
    «Zielgerade»: Fuchsbergers Blick auf die Welt dpa - Mo., 21. Apr 2014 15:21 MESZ
    «Zielgerade»: Fuchsbergers Blick auf die Welt

    Joachim Fuchsberger hat viel erlebt. Eine Kindheit unter Hitler, als 16-Jähriger zum Kriegsdienst eingezogen, dann Gefangenschaft, nach 1945 sein Aufstieg in Film und Fernsehen und lange Jahre in Australien.

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »