Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 35 Minuten
  • Nikkei 225

    27.584,08
    -57,75 (-0,21%)
     
  • Dow Jones 30

    34.792,67
    -323,73 (-0,92%)
     
  • BTC-EUR

    33.618,55
    +914,00 (+2,79%)
     
  • CMC Crypto 200

    977,06
    +50,30 (+5,43%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.780,53
    +19,24 (+0,13%)
     
  • S&P 500

    4.402,66
    -20,49 (-0,46%)
     

Fluggesellschaft Ryanair will 2000 neue Piloten einstellen

·Lesedauer: 1 Min.
Ryanair Flugzeug in Berlin

Im Zuge der erhofften Erholung von den Auswirkungen der Corona-Pandemie will die irische Fluggesellschaft Ryanair 2000 neue Piloten einstellen. Die Piloten sollen die neu geplante Flotte von Boeing 737 MAX-Flugzeugen steuern, wie das Unternehmen am Montag erklärte. Mit den neuen Flugzeugen sollen Kosten und Kerosinverbrauch abgesenkt werden. Auch Geräusch- und CO2-Emissionen sollen sich so verringern.

Ryanair hatte erst im Mai einen Nettoverlust von einer Milliarde Euro (1,18 Milliarden Dollar) vermeldet, nachdem die Corona-Pandemie die Flug- und Reiseindustrie hart getroffen hatte. Doch die Fluggesellschaft sieht sich nun wieder auf Wachstumskurs.

"Uns werden nun mehr als 210 Boeing 737-8200-Flugzeuge geliefert - und wir werden über die nächsten drei Jahre mehr als 2000 Piloten einstellen, um die freien Stellen zu füllen, die durch dieses Wachstum entstehen", erklärte Ryanair-Personaldirektor Darrell Hughes. Die Fluggesellschaft will nach seinen Worten bis 2024 die Marke von 200 Millionen Fluggästen erreichen.

fho/cax

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.