Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 8 Minuten
  • Nikkei 225

    28.241,56
    -510,06 (-1,77%)
     
  • Dow Jones 30

    34.899,34
    -905,06 (-2,53%)
     
  • BTC-EUR

    50.888,72
    +2.363,43 (+4,87%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.433,91
    -21,50 (-1,48%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.491,66
    -353,54 (-2,23%)
     
  • S&P 500

    4.594,62
    -106,84 (-2,27%)
     

Fluence geht Partnerschaft mit White Lion Holdings ein und stellt für den sich entwickelnden südafrikanischen kommerziellen Cannabismarkt zentrale LED-Beleuchtungslösungen bereit

·Lesedauer: 6 Min.

Die Zusammenarbeit bringt die 29-jährige internationale Erfahrung von Cornel van der Watt, CEO von White Lion Holdings, die er jetzt in seinen Heimatmarkt einbringt, mit dem Gartenbau-Know-how von Fluence zusammen, um die sich potenziell entwickelnde südafrikanische Cannabisindustrie mit einem Volumen von 1,7 Milliarden USD zu bedienen

ROTTERDAM, Niederlande, November 24, 2021--(BUSINESS WIRE)--Fluence by OSRAM (Fluence), ein weltweit führender Anbieter von energieeffizienten LED-Beleuchtungslösungen für die kommerzielle Cannabis- und Lebensmittelproduktion, gab heute eine Partnerschaft mit White Lion Holdings bekannt, dem führenden Beratungsunternehmen für Komplettlösungen für neue und angehende Cannabisanbauer in Südafrika.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211124005878/de/

Cannabis grow facility in full bloom with Cornel van der Watt and his White Lion Holdings team. (Photo: Business Wire)

Zu den südafrikanischen Partnern von Fluence gehören das lokale Vertriebsunternehmen The Lamphouse, der größte Anbieter von Speziallampen in Afrika mit mehr als 40 Jahren Erfahrung in zahlreichen Spezialbeleuchtungssektoren, und White Lion Holdings, ein Unternehmen, das Komplettlösungen für den Cannabisanbau und Beratungsleistungen anbietet und von CEO Cornel van der Watt geleitet wird. Van der Watt hat an vorderster Front an der Erschließung von Cannabismärkten in den USA, in Kanada, in den Niederlanden und in Lesotho mitgewirkt und war als Berater in Australien tätig.

„Lokale Partnerschaften sind ein wichtiger Faktor bei der Bereitstellung von schnellen und zuverlässigen Lösungen für die Anbauer. Unsere renommierten Partner wissen, dass die Entscheidung für einen Beleuchtungslieferanten entscheidend ist, wenn es darum geht, den Premium-Kunden in der nördlichen Hemisphäre konsistente, hochwertige Erträge zu liefern", so Timo Bongartz, General Manager von Fluence für Europa, den Nahen Osten und Afrika (EMEA). „Van der Watt hat sich aufgrund seiner Erfahrungen mit den hervorragenden LED-Produkten von Fluence und der wertvollen Unterstützung in verschiedenen Ländern, in denen er in der Vergangenheit Cannabisanbauer beraten hat, für eine Zusammenarbeit mit Fluence und unserem lokalen Partner The Lamphouse entschieden."

Laut dem African Cannabis Report™ von Prohibition Partners könnte die legale Cannabisindustrie in Afrika bis 2023 jährlich mehr als 7,1 Milliarden USD erwirtschaften, wobei Südafrika allein geschätzte 1,7 Milliarden USD pro Jahr beisteuert. Die Tatsache, dass die südafrikanische Regierung die Branche als Schlüssel zur wirtschaftlichen Wiederbelebung ansieht, spiegelt die Einschätzung von Prohibition Partners wider – die Cannabisbranche hat das Potenzial, zwischen 10.000 und 25.000 Arbeitsplätze in einem Land mit der höchsten Arbeitslosenquote der Welt zu schaffen.

„Der afrikanische Cannabismarkt bietet ein unglaubliches Potenzial und wir sind überzeugt, dass wir mit White Lion Holdings den richtigen Partner gefunden haben. Wir sind stolz darauf, mit einer so renommierten Marke zusammenzuarbeiten und die Anbauer zu unterstützen, die den südafrikanischen Cannabismarkt revolutionieren", so Bongartz weiter.

Da die Cannabisindustrie im ganzen Land und auf dem gesamten Kontinent weiter an Zugkraft gewinnt, geht White Lion Holdings davon aus, dass die Anbauer nicht nur innovative Technologien benötigen, sondern auch evidenzbasierte Anbaumethoden, die qualitativ hochwertige Erträge und gleichmäßige Wachstumsmuster ermöglichen.

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Fluence und dem lokalen Partner The Lamphouse", sagte Van der Watt, der derzeit vier gewerbliche Betriebe in Südafrika berät und leitet und weitere Betriebe in Planung hat. „Die Cannabispflanze ist sehr photosensitiv. Wir bevorzugen natürliches Licht, und Südafrika ist in dieser Hinsicht im Vorteil, da es reichlich natürliches Licht in guter Qualität gibt. Wenn der Standort des Gewächshauses gut gewählt ist, kann man bis zu 11 Stunden natürliches Licht kostenlos erhalten. Darüber hinaus integrieren wir eine zusätzliche Beleuchtung in die Anlage, um den Ernteertrag zu optimieren."

Der südafrikanische Markt befindet sich noch in den Kinderschuhen. Durch die Partnerschaft mit White Lion Holdings wurden Beleuchtungslösungen von Fluence in vorlizenzierten und lizenzierten Cannabis-Gewächshäusern und Innenanlagen im ganzen Land eingesetzt.

„Ich teste ständig verschiedene Beleuchtungslösungen, aber diese Tests bekräftigen nur meine Partnerschaft mit Fluence und dem lokalen Partner The Lamphouse angesichts der hervorragenden Qualität und der ausgezeichneten Unterstützung durch beide Unternehmen. Dank der gleichmäßigen Beleuchtung konnte ich meine Produktionsziele übertreffen. Das ist nur mit erstklassiger Beleuchtung möglich", fügte Van der Watt hinzu.

Um in einer Branche, die schnell von neuen Technologien und Anbaulösungen überflutet werden kann, langfristig bestehen zu können, müssen Investoren und Anbauer sicherstellen, dass sie mit Experten auf ihrem jeweiligen Gebiet zusammenarbeiten, die speziell dafür ausgebildet sind, die Anbauer auf lange Sicht zu unterstützen.

„Mit dem Fluence-System wird die Beleuchtung als Variable nahezu eliminiert und eine hohe Investitionsrendite erzielt. Die Optimierung der richtigen Beleuchtungsstrategie für die richtige Anwendung und das richtige Layout ist eine der entscheidenden Komponenten für einen erfolgreichen Anbau", sagte Glenn Morris, CEO von The Lamphouse.

Weitere Informationen zu Fluence finden Sie unter www.fluence.science.

Über Fluence by OSRAM

Fluence Bioengineering, Inc. ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von OSRAM und entwickelt leistungsstarke und energieeffiziente LED-Beleuchtungslösungen für die kommerzielle Pflanzenproduktion sowie für Forschungsanwendungen. Fluence ist ein führender Anbieter von LED-Beleuchtungslösungen für den globalen Cannabismarkt und engagiert sich dafür, eine effizientere Pflanzenproduktion bei den weltweit führenden vertikalen Landwirtschaftsbetrieben und Gewächshausanbauern zu ermöglichen. Der globale Hauptsitz von Fluence befindet sich in der texanischen Hauptstadt Austin, die EMEA-Zentrale befindet sich in Rotterdam in den Niederlanden. Weitere Informationen zu Fluence finden Sie auf www.fluence.science.

Über Cornel van der Watt und White Lion Holdings

Mit mehr als 29 Jahren Erfahrung im internationalen Cannabis-Großanbau ist Cornel van der Watt von White Lion eine Klasse für sich. Sein Wissen über alle Aspekte der Cannabis-Industrie und seine Beziehungen in der internationalen Cannabis-Gemeinschaft sind unübertroffen. Außerdem steht er seit Beginn an der Spitze der Cannabisbewegung in Südafrika.

Jeder seiner beruflichen und persönlichen Wege führte ihn zurück in die Cannabisbranche. Dieser Pfad geht zurück auf seine Qualifikation als Chemieingenieur, seine Erfahrung in der wissenschaftlichen Glasbläserei, sein Fachwissen über den Anbau im Ausland und im eigenen Land, seine Studien über Gewebezucht, Klonen und Genetik, seine gemeinnützige Arbeit sowie seine Ausbildungs- und Beratungstätigkeit.

Cornel ist Wissenschaftler, Genetiker, Geschäftsmann und Cannabis-Supremo geworden, doch im Mittelpunkt seiner Beratungstätigkeit liegt eine tiefe und spirituelle Verbindung mit der Cannabispflanze. Weitere Informationen über White Lion Holding finden Sie unter https://www.whitelionholdings.co.za.

Über The Lamphouse

Das 1976 gegründete Unternehmen The Lamphouse ist der größte Lieferant und Vertriebshändler von Speziallampen im südlichen Afrika. In den vergangenen 40 Jahren hat The Lamphouse strategische Beziehungen zu Lieferanten und Kunden gleichermaßen aufgebaut und bietet Lichtanwendungen für den Gartenbau, medizinische Lösungen, Bühnen und Studios, Flugfelder, Navigation und mehr. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Johannesburg, Südafrika, mit weiteren Büros in Kapstadt und Durban. Weitere Informationen über The Lamphouse finden Sie unter https://www.thelamphouse.co.za.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211124005878/de/

Contacts

Für EMEA,
Silvia Nagyova
+49 (89) 6213 3939
silvia.nagyova@ams-osram.com

Für Nordamerika,
Emma Chase
+1 512 917 4319
pr@fluencebioengineering.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.