Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 54 Minuten
  • Nikkei 225

    28.825,78
    -34,84 (-0,12%)
     
  • Dow Jones 30

    35.754,75
    +35,32 (+0,10%)
     
  • BTC-EUR

    44.393,19
    -461,66 (-1,03%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.316,78
    +11,66 (+0,89%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.786,99
    +100,07 (+0,64%)
     
  • S&P 500

    4.701,21
    +14,46 (+0,31%)
     

​​​​​​​flatexDEGIRO verbessert Preisstruktur bei DEGIRO, einschließlich provisionsfreiem Handel an US und lokalen Börsen, um Wachstum und Profitabilität zu steigern

·Lesedauer: 4 Min.

flatexDEGIRO AG / Schlagwort(e): Sonstiges
​​​​​​​flatexDEGIRO verbessert Preisstruktur bei DEGIRO, einschließlich provisionsfreiem Handel an US und lokalen Börsen, um Wachstum und Profitabilität zu steigern

18.11.2021 / 14:36 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

flatexDEGIRO verbessert Preisstruktur bei DEGIRO, einschließlich provisionsfreiem Handel an US und lokalen Börsen, um Wachstum und Profitabilität zu steigern

Der Vorstand hat heute wesentliche Veränderungen der Preisstruktur von DEGIRO, der führenden europäischen Online-Brokerage-Marke des Konzerns, beschlossen. Die Preisänderungen umfassen den provisionsfreien US-Handel in allen DEGIRO-Märkten, provisionsfreien Handel an den führenden lokalen Börsen in den wichtigsten Wachstumsmärkten Frankreich, Spanien, Portugal und Italien sowie in Schweden und Dänemark, sowie pauschale Bearbeitungsgebühren und Fremdwährungsumtausch zu marktführenden Konditionen. Der provisionsfreie Handel für DEGIRO-Kunden wird bereits am 22. November 2021 beginnen. Andere Änderungen werden voraussichtlich am 21. Dezember 2021 in Kraft treten.

Der Vorstand erwartet, dass diese Änderungen zu einer weiteren deutlichen Beschleunigung des Kunden- und Transaktionswachstums führen werden. Gleichzeitig erwartet der Vorstand insgesamt eine Steigerung der Rentabilität durch die Anpassung alternativer Einnahmequellen. Keine der Maßnahmen beinhaltet Zahlungen für den Orderflow (payment for order flow, PFOF).

Auf der Grundlage dieser Annahmen erwartet der Vorstand ab 2022 einen Anstieg des jährlichen Adjusted EBITDA um einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag.

Kontakt:

Achim Schreck
Head of IR & Corporate Communications
flatexDEGIRO AG
Rotfeder-Ring 7
D-60327 Frankfurt/Main
Tel. +49 (0) 69 450001 0
achim.schreck@flatexdegiro.com

Disclaimer

Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen enthalten, die durch Formulierungen wie "erwarten", "anstreben", "vorhersehen", "beabsichtigen", "planen", "glauben", "anstreben", "schätzen" oder "werden" gekennzeichnet sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf unseren heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die einer Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten unterliegen können. Die von der flatexDEGIRO AG tatsächlich erzielten Ergebnisse können von diesen zukunftsgerichteten Aussagen erheblich abweichen. flatexDEGIRO übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

flatexDEGIRO improves pricing structure at DEGIRO, including commission-free trading on US and local exchanges, to accelerate growth and profitability

The Management Board has today decided to make significant changes to the price structure at DEGIRO, it's leading European online brokerage brand. Price changes include commission-free US trading in all DEGIRO markets, commission-free trading on the leading local exchanges in the most important growth countries France, Spain, Portugal and Italy as well as in Sweden and Denmark, flat handling fees and market-leading fx rates. Commission-free trading for DEGIRO customers will start already on 22 November 2021. Other changes are expected to take effect on 21 December 2021.

The Management Board expects these changes to result in a further significant acceleration of customer and transaction growth. At the same time, management expects an overall increase in profitability driven by the adjustment of alternative revenue streams. None of the measures include any payments for order flow (PFOF).

Based on these assumptions, the Management Board expects an annual Adjusted EBITDA increase of a mid double-digit million EUR amount starting in 2022.

Contact:

Achim Schreck
Head of IR & Corporate Communications
flatexDEGIRO AG
Rotfeder-Ring 7
D-60327 Frankfurt/Main
Tel. +49 (0) 69 450001 0
achim.schreck@flatexdegiro.com

 

Disclaimer

This release may contain forward-looking statements and information, which may be identified by formulations using terms such as 'expects', 'aims', 'anticipates', 'intends', 'plans', 'believes', 'seeks', 'estimates' or 'will'. Such forward-looking statements are based on our current expectations and certain assumptions, which may be subject to variety of risks and uncertainties. The results actually achieved by flatexDEGIRO AG may substantially differ from these forward-looking statements. flatexDEGIRO assumes no obligation to update these forward-looking statements or to correct them in case of developments, which differ from those anticipated.

18.11.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

flatexDEGIRO AG

Rotfeder-Ring 7

60327 Frankfurt am Main

Deutschland

Telefon:

+49 (0) 69 450001 0

E-Mail:

ir@flatexdegiro.com

Internet:

www.flatexdegiro.com

ISIN:

DE000FTG1111

WKN:

FTG111

Indizes:

SDAX

Börsen:

Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1250297


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.