Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.570,36
    +51,23 (+0,33%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.103,03
    +38,20 (+0,94%)
     
  • Dow Jones 30

    34.964,12
    -94,40 (-0,27%)
     
  • Gold

    1.793,70
    -6,10 (-0,34%)
     
  • EUR/USD

    1,1806
    -0,0020 (-0,17%)
     
  • BTC-EUR

    33.283,53
    +1.258,25 (+3,93%)
     
  • CMC Crypto 200

    922,81
    -7,12 (-0,77%)
     
  • Öl (Brent)

    72,36
    +0,71 (+0,99%)
     
  • MDAX

    35.200,70
    +269,45 (+0,77%)
     
  • TecDAX

    3.661,67
    +38,18 (+1,05%)
     
  • SDAX

    16.442,06
    +147,49 (+0,91%)
     
  • Nikkei 225

    27.581,66
    -388,56 (-1,39%)
     
  • FTSE 100

    7.016,63
    +20,55 (+0,29%)
     
  • CAC 40

    6.609,31
    +77,39 (+1,18%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.749,32
    +88,75 (+0,61%)
     

First Graphene Limited: Neue Methode zur Herstellung von „grünem' Wasserstoff und fortschrittlichen Graphit-Produkten veröffentlicht

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: First Graphene Limited / Schlagwort(e): Patent/Research Update
01.07.2021 / 16:50
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


First Graphene Limited (ASX:FGR; "First Graphene" oder "das Unternehmen") gibt die Veröffentlichung eines Whitepaper über das vom Unternehmen patentierte Verfahren für die Umwandlung von Erdöl-Rohmaterial zu Graphite, Graphen und reinem Wasserstoff bekannt.


Die wichtigsten Punkte
 

- Patentiertes hydrodynamisches Kavitations-Verfahren zur Umwandlung von Erdöl-Rohmaterial zu Produkten zur Erzeugung und Speicherung von sauberer Energie veröffentlicht
 

- Suche nach einem Industrieunternehmen zur gemeinschaftlichen Entwicklung einer ersten kommerziellen Verarbeitungsanlage
 

- Die Technologie bietet Herstellern von Produkten auf Erdöl-Basis das Potenzial auf saubere und nachhaltigere Einnahmen

 

Das Unternehmen hat auch eine animierte Präsentation veröffentlicht mit dem Ziel, Industrieunternehmen für eine Zusammenarbeit für die weitere Entwicklung und für die Kommerzialisierung der innovativen Technologie zu gewinnen.

In diesem Jahr haben die Forscher von First Graphene bereits erfolgreich gezeigt, dass die neue Kavitations-Technologie effizient Graphit-Material in einem einzigen Verarbeitungsschritt herstellen kann. "Grüner" Wasserstoff ist das einzige Nebenprodukt. In dem Verfahren wird kein Kohlendioxid hergestellt. Diese Arbeiten wurden zum Großteil aus dem Fonds für Nachhaltige Entwicklung (Sustainable Innovation Fund) der Regierung des Vereinigten Königreichs von Großbritannien finanziert. Der Fonds wird von Innovate UK verwaltet.

Graphit von hoher Reinheit wird für die Herstellung von Batterie-Anoden, wie solchen in elektrischen Fahrzeugen, verwendet.

Angesichts des vorausgesagten starken Wachstums bei der Zahl elektrischer Fahrzeuge weltweit und dem Rückgang bei den Benzin- und Diesel-betriebenen Fahrzeugen, bietet First Graphites einzigartiges Verfahren den Herstellern von Kraftstoffen eine Chance auf neue und nachhaltige Einnahmen.

Die Autoren des Whitepaper weisen darauf hin, dass das Verfahren auf einfache Weise in kommerzieller Größenordnung umgesetzt werden kann, weil das Verfahren bereits verfügbare Ausrüstung verwendet.
 

Michael Bell, CEO von First Graphene, sagte, dass das Unternehmen nun nach Industrieunternehmen sucht, die darin unterstützen, die Wirtschaftlichkeit der Kavitations-Technologie zu beweisen.

"Die Kavitations-Technologie von First Graphene ist sowohl hochinnovativ als auch erstaunlich einfach und wir sind überzeugt, dass sie mit herkömmlichen Verarbeitungsanlagen einfach hochskaliert werden kann", sagte Michael Bell.

"Idealerweise sollte das Verfahren als weiterer Schritt innerhalb einer Raffinerie eingesetzt werden, in welcher die ganze Palette an Rohmaterial und die technischen Fähigkeiten zum Umgang mit Erdölprodukten bereits vorhanden sind."

"Der nächste logische Schritt ist es, eine kommerzielle Verarbeitungsanlage mit einem Partner aus der Industrie zu entwickeln."

"Sobald der Nachweis erbracht ist, könnte die Technologie Erdöl-Verarbeitern neue Einnahmequellen und CO2-Emissionsrechte (Carbon Credits) verschaffen, die angesichts des sich weltweit entwickelnden Emissionshandels zunehmend von Bedeutung sind."
 

Über First Graphene Ltd. (ASX: FGR)

First Graphene Ltd. ist ein führender Anbieter von Hochleistungs-Graphenprodukten. Das Unternehmen besitzt eine robuste Produktionsplattform, die auf der unternehmenseigenen Belieferung mit sehr reinen Rohmaterialien und einer etablierten Produktionskapazität von 100 Tonnen Graphen pro Jahr basiert. Kommerzielle Anwendungen werden jetzt in Verbundwerkstoffen, Elastomere, im Brandschutz, im Baugewerbe und in der Energiespeicherung avanciert.

First Graphene Ltd. ist in Australien börsennotiert (ASX: FGR) und ihr primärer Produktionsstandort befindet sich in Henderson in der Nähe von Perth, Western Australia. Das Unternehmen ist im Vereinigten Königreich als First Graphene (UK) Ltd. in das Handelsregister eingetragen und ein Tier-1-Partner im Graphene Engineering Innovation Centre (GEIC) in Manchester, Vereinigtes Königreich.

PureGRAPH(R)-Produktpalette

PureGRAPH(R)- Graphenpulver und PureGRAPH(R) AQUA-Pasten in lateralen Plättchengrößen von 50 µm, 20 µm, 10 µm und 5 µm sowie das PureGRAPH(R) MB-LDPE 20-30 Masterbatch für Thermoplaste sind in großen Mengen erhältlich. Die Produkte sind leistungsstarke Additive, die sich durch hohe Qualität und einfache Handhabung auszeichnen.

Mit Genehmigung des Boards wurde diese Pressemitteilung von Aditya Asthana, Director, Chief Financial Officer und Company Secretary, zur Veröffentlichung freigegeben.


Investoren

Mike Bell
Chief Executive Officer
First Graphene Limited
michael.bell@firstgraphene.net
Tel. + 61 1300 660 448

Medien

Simon Shepherdson
General Manager Media
Spoke Corporate
simon@spokecorporate.com
Tel. +61 413 809 404
 

Im deutschsprachigen Raum

AXINO Media GmbH
Fleischmannstraße 15
73728 Esslingen am Neckar
Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
office@axino.de
www.axino.de
 

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.


01.07.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.