Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.169,98
    -93,13 (-0,61%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.080,15
    -27,87 (-0,68%)
     
  • Dow Jones 30

    34.431,20
    -208,59 (-0,60%)
     
  • Gold

    1.781,80
    +19,10 (+1,08%)
     
  • EUR/USD

    1,1307
    +0,0001 (+0,01%)
     
  • BTC-EUR

    48.570,90
    -1.722,28 (-3,42%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.395,41
    -46,35 (-3,22%)
     
  • Öl (Brent)

    67,28
    +0,78 (+1,17%)
     
  • MDAX

    33.711,12
    -63,31 (-0,19%)
     
  • TecDAX

    3.759,02
    -14,20 (-0,38%)
     
  • SDAX

    16.054,71
    -175,92 (-1,08%)
     
  • Nikkei 225

    28.029,57
    +276,20 (+1,00%)
     
  • FTSE 100

    7.122,32
    -6,89 (-0,10%)
     
  • CAC 40

    6.765,52
    -30,23 (-0,44%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.975,27
    -406,05 (-2,64%)
     

FINVASIA übernimmt Gini Health und expandiert in den Bereich der Gesundheitsdienstleistungen

·Lesedauer: 3 Min.

CHANDIGARH, Indien, October 28, 2021--(BUSINESS WIRE)--FINVASIA gab heute seine Investition in Gini Health bekannt, ein in Kanada ansässiges Unternehmen der Gesundheitstechnologie, das im DNA- und Lifestyle-Daten-basierten personalisierten Gesundheitsbereich Pionierarbeit leistet, um Krankheiten zu verhindern. Die Übernahme ist Teil der strategischen Unternehmensziele von FINVASIA, wonach das Unternehmen in traditionelle Geschäfte investiert, um diese zu transformieren. Die Partnerschaft bekräftigt die Bemühungen von FINVASIA im Bereich der Gesundheitsversorgung zur Förderung technologiegetriebener Innovationen für präventive und personalisierte Gesundheitsdienstleistungen.

Mit sofortiger Wirkung haben sich alle vorherigen Investoren zurückgezogen, um FINVASIA und Gurjot Narwal, Gründer und CEO von Gini Health, zu den Hauptakteuren im Unternehmen zu machen. Dieser Zug von FINVASIA ist ein Schritt zur Verschlankung der Kapitalstruktur des Unternehmens und wird ihm Raum verschaffen, um seine Unternehmensstrategie zu verfolgen.

Gurjot Narwal, Gründer und CEO von Gini Health, wird das Unternehmen leiten. Finvasia wird unter Einsatz der Investition die Ressourcen, das betriebliche Know-how, die Technologie, Infrastruktur und seine Reichweite der Gruppe als multidisziplinärer, multinationaler Konzern zur Verfügung stellen.

„Wir freuen uns, mit Gini Health zusammenzuarbeiten, und diese Investition ist ein Eckpfeiler unserer Strategie, um unsere Pipeline mit Innovationen im Gesundheitsbereich zu befeuern", sagte Sarvjeet Singh, Mitbegründer von Finvasia. „Zusammen werden wir die technologiegetriebene, personalisierte und langfristige Gesundheitsfürsorge zu den Menschen bringen - und das in einer Zeit, in der die Gesundheit für uns alle ganz oben steht. Diese Investition erfolgt im Zuge des Engagements von FINVASIA, den Zugang zum Gesundheitswesen und die Erbringung von Gesundheitsleistungen zu transformieren", fügte er weiter hinzu.

Für FINVASIA waren es beeindruckende eineinhalb Jahre, mit soliden Investitionen in vielen unterschiedlichen Sektoren, darunter Finanzdienstleistungen, Fintech und Gesundheitswesen. Vor dem Hintergrund des globalen Interesses an Gesundheitsdienstleistungen nach COVID ist Gini Health einer der wichtigsten Investmentbereiche der Gruppe.

„Die Gesundheitsindustrie durchläuft eine enorme Transformation und Gini Health ist hierin führend mit seinem Ansatz, Gesundheitsdaten und Technologie dafür einzusetzen, um Benutzer zu unterstützen, positive Gesundheitsergebnisse zu erzielen", sagte Gurjot Narwal, CEO und Gründer von Gini Health. „FINVASIA ist ein erfolgreicher Mischkonzern, der Technologien nutzt, um Innovationen voranzutreiben und Branchen zu verwandeln. Die Partnerschaft mit FINVASIA bringt zwei engagierte und innovative Unternehmen zusammen, um die Transformation im Gesundheitswesen auf globaler Ebene zu beschleunigen", fügte er hinzu. „Mit dieser Transaktion verfügen wir über die Investition und die Ressourcen, um das nächste Wachstums- und Innovationskapitel zu schreiben. Halten Sie sich über unsere Bekanntgaben großer neuer Produkte auf dem Laufenden."

Über FINVASIA

Finvasia ist ein global tätiges Unternehmen im Besitz mehrerer eigener Marken in den Sektoren Finanzdienstleistungen, Fintech, Blockchain, Immobilien, Gesundheitswesen und Technologie. Die Gruppe investiert in technologieorientierte Unternehmen und Produkte und setzt sich dafür ein, die nachhaltige Entwicklung zu fördern und einen positiven Einfluss auf seine Geschäfte zu nehmen. Finvasia ist gemeinsam mit seinen Tochtergesellschaften und Schwesterunternehmen bei einer Vielzahl von Aufsichtsbehörden in der ganzen Welt und in verschiedenen Bereichen registriert.

Erfahren Sie mehr unter: https://finvasia.com/

Über Gini Health

Gini Health ist ein in Kanada ansässiges Unternehmen der Gesundheitstechnologie, das Kunden in ganz Nordamerika und Europa bedient. Gini Health hat für seinen personalisierten Ansatz in der Gesundheitsvorsorge verschiedene Preise und Auszeichnungen erhalten. Gini wurde von globalen VCs wie TechStars, Rangle, Uken und anderen finanziert. Mit der Einführung seines ersten Programms für das Management chronischer Erkrankungen hat sich das Unternehmen zu einem Anbieter digitaler Gesundheitsdienstleistungen entwickelt.

Erfahren Sie mehr unter: https://ginihealth.com/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211028006108/de/

Contacts

Medienkontakt:
Sandeep Samra
ssamra@stackflow.org

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.