FinLab AG: FinLab veröffentlicht vorläufiges Ergebnis 2022 sowie NAV zum 31.12.2022

FinLab AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis
FinLab AG: FinLab veröffentlicht vorläufiges Ergebnis 2022 sowie NAV zum 31.12.2022

17.02.2023 / 12:14 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

FinLab veröffentlicht vorläufiges Ergebnis 2022 sowie NAV zum 31.12.2022

  • FinLab veröffentlicht vorläufiges Ergebnis 2022, erwartet positiven
    Jahresüberschuss von ca. EUR 2 Mio.

  • Negative Anpassung des NAV zum 31.12.2022 auf ca. EUR 104 Mio.

Frankfurt am Main, den 17.02.2023 - Die FinLab AG (WKN 121806, ISIN DE0001218063, Ticker A7A.GR) hat nach Auswertung der vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2022 ein nun wieder positives Jahresergebnis erzielen können.

Im Zuge der Aufstellung des Jahresabschlusses der FinLab AG nach deutschem Handelsrecht (HGB) zeichnet sich ein Jahresüberschuss von TEUR 2.039 (Vorjahr: Jahresfehlbetrag von TEUR 348) ab, was die Rückkehr zur Profitabilität sowie eine signifikante Ergebnisverbesserung in einem von gesteigerter Makrovolatilität geprägten Geschäftsjahr darstellt. Diese Werte sind vorläufig und ungeprüft.

Im Zuge der Erstellung des Jahresabschlusses wurde der Marktwert der Beteiligungen (NAV) der FinLab AG zum 31.12.2022 neu bewertet. Dieser beläuft sich nach dem derzeitigen Beurteilungsstand zum Stichtag auf ca. EUR 104 Mio. gegenüber einem NAV in Höhe von EUR 156 Mio. zum 30.09.2022. Der NAV pro Aktie beträgt zum 31.12.2022 entsprechend EUR 19,05 vs. EUR 28,66 zum 30.09.2022.

Bei den Wertanpassungen im NAV handelt es sich dabei in Höhe von ca. EUR 2,4 Mio. um dauerhafte Wertminderungen mit Ergebnisauswirkungen im Jahresabschluss, welche im vorläufigen Ergebnis der Gesellschaft entsprechend berücksichtigt sind, und in Höhe von ca. EUR 50,0 Mio. um Fair Value Anpassungen im NAV ohne Ergebnisauswirkung im Jahresabschluss.

Der Jahresfinanzbericht 2022 wird voraussichtlich am 02.05.2023 unter www.FinLab.de in der Rubrik Investor Relations veröffentlicht.

Über die FinLab AG

Die börsennotierte Investmentgesellschaft FinLab AG (WKN 121806 / ISIN DE0001218063 / Tickersymbol: A7A ) wurde 2003 ins Leben gerufen, um einen führenden Fintech-Inkubator in Europa aufzubauen, und investierte bis 2020 erfolgreich in einige der innovativsten und vielversprechendsten deutschen Fintech-Unternehmen. Heute verwaltet die FinLab AG nicht nur ihr Portfolio an Direktbeteiligungen, sondern verfolgt darüber hinaus einen Multi-Asset-Management-Ansatz mit GP-Beteiligungen bei Heliad Equity Partners und hundertprozentigen Tochtergesellschaften wie der Patriarch Multi-Manager.

Pressekontakt:
FinLab AG
investor-relations@finlab.de
www.finlab.de
Telefon: +49 (0) 69 719 12 80 - 147

 

17.02.2023 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

FinLab AG

Ulmenstraße 37-39

60325 Frankfurt am Main

Deutschland

Telefon:

+49 (0)69 719 12 80 - 0

Fax:

+49 (0)69 719 12 80 - 999

E-Mail:

investor-relations@finlab.de

Internet:

www.finlab.de

ISIN:

DE0001218063

WKN:

121806

Indizes:

Basic Board

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1562891


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this