Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.234,16
    +31,46 (+0,21%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.978,84
    +1,01 (+0,03%)
     
  • Dow Jones 30

    33.800,60
    +297,00 (+0,89%)
     
  • Gold

    1.744,10
    -0,70 (-0,04%)
     
  • EUR/USD

    1,1905
    -0,0016 (-0,13%)
     
  • BTC-EUR

    50.261,20
    -210,93 (-0,42%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.235,89
    +8,35 (+0,68%)
     
  • Öl (Brent)

    59,34
    +0,02 (+0,03%)
     
  • MDAX

    32.737,55
    +105,55 (+0,32%)
     
  • TecDAX

    3.483,12
    +7,67 (+0,22%)
     
  • SDAX

    15.707,53
    -11,97 (-0,08%)
     
  • Nikkei 225

    29.768,06
    +59,06 (+0,20%)
     
  • FTSE 100

    6.915,75
    -26,47 (-0,38%)
     
  • CAC 40

    6.169,41
    +3,69 (+0,06%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.900,19
    +70,89 (+0,51%)
     

FinLab AG: FinLab veröffentlicht Jahresfinanzbericht 2020

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: FinLab AG / Schlagwort(e): Jahresbericht/Jahresergebnis
23.03.2021 / 09:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

​​​​​​​Frankfurt am Main, den 23.03.2021 - Die FinLab AG (WKN 121806, ISIN DE0001218063, Ticker A7A.GR) veröffentlicht heute ihre Zahlen für das Geschäftsjahr 2020.

Die FinLab hat sich im abgelaufenen Geschäftsjahr positiv entwickelt. Ein Gesamtergebnis in Höhe von EUR 25,8 Mio. (VJ: EUR 36,6 Mio.) sowie ein Periodenergebnis in Höhe von EUR 6,1 Mio. (Vj: EUR 39,5 Mio.) wurden nach Internationalen Financial Reporting Standards (IFRS) erzielt. Nach deutschem Handelsrecht (HGB) erreichte die Gesellschaft einen Jahresüberschuss in Höhe von EUR 0,3 Mio.
(Vj: EUR -1,5 Mio.).

Der Net Asset Value (NAV) je Aktie der FinLab hat sich im Berichtszeitraum von EUR 27,12 / Aktie auf EUR 32,02/Aktie zum Bilanzstichtag erhöht. Das Eigenkapital der Gesellschaft nach IFRS beträgt EUR 168,6 Mio. (Vj: EUR 142,8 Mio.). Die stabile Eigenkapitalquote beträgt 97,4% (Vj: 97,9%). Die Gesellschaft verfügt zum Bilanzstichtag über liquide Mittel in Höhe von EUR 6,1 Mio. (Vj: EUR 6,8 Mio.).

Nach mehr als zehnjähriger Tätigkeit hat Herr Dr. Friedrich Schmitz aus persönlichen Gründen seinen Rücktritt aus dem Aufsichtsrat der FinLab AG erklärt. Herr Herbert Seuling hat im Rahmen einer gerichtlichen Bestellung die Nachfolge zum 16.03.2021 angetreten. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Herrn Seuling und bedanken uns bei Herrn Dr. Schmitz für seine langjährige Unterstützung und sein Engagement für die FinLab AG.

Der Jahresfinanzbericht 2020 wird unter www.FinLab.de in der Rubrik Investor Relations veröffentlicht.

 

Über die FinLab AG:
Die börsennotierte FinLab AG (WKN 121806 / ISIN DE0001218063 / Tickersymbol: A7A) ist einer der ersten und größten Investoren in den Bereichen Financial Services Technologies ("fintech") und Blockchain in Europa. Der Schwerpunkt von FinLab ist dafür die Bereitstellung von Wagniskapital für Start-ups. Die FinLab strebt die aktive und langfristige Begleitung ihrer Investments an. Dabei unterstützt FinLab ihre Beteiligungen in ihrer jeweiligen Entwicklungsphase mit ihrem Netzwerk und Know-how. Darüber hinaus agiert FinLab als Asset Manager und verwaltet Assets im dreistelligen Millionenbereich.
 

Pressekontakt:
FinLab AG
investor-relations@finlab.de
www.finlab.de
Telefon: +49 (0) 69 719 12 80 - 147


23.03.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

FinLab AG

Grüneburgweg 18

60322 Frankfurt am Main

Deutschland

Telefon:

+49 (0)69 719 12 80 - 0

Fax:

+49 (0)69 719 12 80 - 011

E-Mail:

investore-relations@finlab.de

Internet:

www.finlab.de

ISIN:

DE0001218063

WKN:

121806

Indizes:

Scale 30

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1177394


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this