Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.544,39
    -96,08 (-0,61%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.089,30
    -27,47 (-0,67%)
     
  • Dow Jones 30

    34.935,47
    -149,06 (-0,42%)
     
  • Gold

    1.816,90
    -18,90 (-1,03%)
     
  • EUR/USD

    1,1872
    -0,0024 (-0,20%)
     
  • BTC-EUR

    35.178,77
    -129,32 (-0,37%)
     
  • CMC Crypto 200

    955,03
    +5,13 (+0,54%)
     
  • Öl (Brent)

    73,81
    +0,19 (+0,26%)
     
  • MDAX

    35.146,91
    -126,01 (-0,36%)
     
  • TecDAX

    3.681,37
    +1,63 (+0,04%)
     
  • SDAX

    16.531,16
    -34,57 (-0,21%)
     
  • Nikkei 225

    27.283,59
    -498,83 (-1,80%)
     
  • FTSE 100

    7.032,30
    -46,12 (-0,65%)
     
  • CAC 40

    6.612,76
    -21,01 (-0,32%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.672,68
    -105,59 (-0,71%)
     

Finger weg von AMC: Diese Wachstumsaktie könnte einen reich machen

·Lesedauer: 4 Min.
Investor denkt nach Strafzinsen

Während des gesamten Jahres 2021 wurde AMC Entertainment (WKN: A1W90H) von einer Meme-Aktien-Manie erfasst. Trotz seiner sich verschlechternden finanziellen Situation sind die Aktien in diesem Jahr um 2.600 % stark gestiegen. Und obwohl es etwas Charmantes hat, wenn einzelne Investoren die Wall Street auf den Kopf stellen, ist die AMC Aktie bereit, zu enttäuschen.

Anstatt Meme-Aktien zu jagen, sollten Investoren den Kauf von Cloudflare (WKN: A2PQMN) in Betracht ziehen. Dieses Unternehmen wächst schnell und seine Zukunft sieht rosig aus. Hier ist der Grund dafür.

AMC Entertainment

Vielleicht ist das Wichtigste, was Investoren über AMC wissen sollten, etwas, das das Unternehmen selbst in einem kürzlich eingereichten 8-K-Filing erwähnt hat: „Wir glauben, dass die jüngste Volatilität und unsere aktuellen Marktpreise [Dynamiken] widerspiegeln, die nichts mit unserem zugrunde liegenden Geschäft zu tun haben.“

Investoren werden weiter im Text vor dem Kauf von Aktien gewarnt, es sei denn, sie sind darauf vorbereitet, ihre gesamte oder einen erheblichen Teil der Investition zu verlieren. Natürlich solltest du niemals Geld investieren, das du dir nicht leisten kannst zu verlieren, aber diese düstere Warnung sollte aktuelle und potenzielle Aktionäre dennoch aufrütteln.

Wenn du noch nicht überzeugt bist, lass uns einen Blick auf die Finanzergebnisse von AMC werfen. Letztes Jahr sind die Besucherzahlen und die Einnahmen um 79 bzw. 77 % gesunken. Und trotz der Wiedereröffnung von etwa einem Drittel seiner internationalen Kinos und zwei Dritteln seiner US-Kinos hat sich die Leistung in diesem Jahr sogar noch verschlechtert. Die Besucherzahlen und Einnahmen sind im ersten Quartal um 89 bzw. 84 % gesunken.

Verständlicherweise hoffen einige Investoren, dass sich die Dinge verbessern, wenn die Wirtschaft wieder ansteigt. Aber das könnte zu spät sein – die Wettbewerbslandschaft hat sich bereits dramatisch verschoben.

Während der Pandemie gingen Streaming-Dienste wie HBO Max und Peacock an den Start, Disney+ begann damit, Titel direkt an die Verbraucher zu bringen, und Universal Studios kürzte das Fenster der Kinoexklusivität auf 17 Tage – vor der Pandemie behielt AMC die Exklusivrechte für etwa 90 Tage. Einfach ausgedrückt, das Unternehmen steht mehr Konkurrenz gegenüber als jemals zuvor.

In einem kürzlich bei der SEC eingereichten 10-Q-Bericht erklärte AMC, dass es bis zum vierten Quartal 2021 85 % der Besucherzahlen von vor der Pandemie erreichen muss, um die Mindestliquiditätsanforderungen zu erfüllen. Wenn das nicht passiert, wäre ein Konkurs wahrscheinlich der nächste Schritt, was bedeutet, dass die Aktionäre „einen Totalverlust der Investition erleiden würden“.

Cloudflare

Cloudflare ist ein Anbieter von Cloud-Diensten. Seine Plattform hilft Kunden, die Leistung von Websites und Anwendungen zu sichern und zu beschleunigen. Zum Beispiel startete es kürzlich Cloudflare One, eine Network-as-a-Service-Lösung, die veraltete Unternehmensnetzwerke ersetzen soll.

Traditionell haben Unternehmen bei der Netzwerksicherheit einen Ansatz mit Wettbewerbsvorteil verfolgt. Alle sensiblen Daten wurden an einem zentralen Ort gespeichert, und Firewall-Appliances und Internet-Gateways wurden verwendet, um ein- und ausgehenden Datenverkehr zu filtern. Dies war sowohl kostspielig als auch ineffizient und führte oft zu Verzögerungen für Remote-Mitarbeiter.

Im Vergleich dazu agiert Cloudflare One als Secure Access Service Edge (SASE). Anstatt den Datenverkehr durch einen zentralen Hub zu schicken, ist SASE eine verteilte Netzwerkarchitektur. Das bedeutet, dass sich die Mitarbeiter mit dem Netzwerk von Cloudflare verbinden, wo der Datenverkehr gefiltert wird sowie Sicherheitsrichtlinien durchgesetzt werden, und der Datenverkehr dann ins Internet oder das Unternehmensnetzwerk geleitet wird.

Dies schafft ein schnelles, sicheres Erlebnis für die Mitarbeiter und ermöglicht ihnen den Zugriff auf Unternehmensressourcen und -Apps von jedem Ort und auf jedem Gerät. Darüber hinaus werden laut der Recherche von Gartner 40 % der Unternehmen bis 2024 Pläne zur Einführung von SASE haben, im Vergleich zu nur 1 % im Jahr 2018. Diese radikale Veränderung liefert Cloudflare eine große Chance.

Noch wichtiger ist jedoch, dass das Unternehmen diese Chance nutzt. Cloudflare hat in den letzten Jahren konstant starke Finanzergebnisse geliefert.

Kennzahl

2017

Q1 2021 (letzte 12 Monate)

Durchschnittliche jährliche Wachstumsrate

Kunden

49.309

119.206

31 %

Umsatz

135 Mio. USD

478 Mio. USD

48 %

Quelle: CLOUDFLARE SEC-Angaben

Zusätzlich zum schnellen Wachstum meldete Cloudflare auch eine Kundenbindungsrate von 123 % im letzten Quartal. Anders ausgedrückt, die durchschnittlichen Ausgaben pro Kunde stiegen in Q1 um 23 %. Dies unterstreicht den Wert seiner Plattform. Und vorausgesetzt, Cloudflare kann diese Dynamik beibehalten, sieht die Zukunft für das Tech-Unternehmen rosig aus.

Der Artikel Finger weg von AMC: Diese Wachstumsaktie könnte einen reich machen ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dieser Artikel stellt die Meinung des Verfassers dar, der mit der "offiziellen" Empfehlungsposition eines The Motley Fool Premium-Beratungsdienstes nicht übereinstimmen kann. Eine Investitionsthese zu hinterfragen - selbst eine eigene - hilft uns allen, kritisch über das Investieren nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.

Dieser Artikel wurde von Trevor Jennewine auf Englisch verfasst und am 17.06.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können. Trevor Jennewine besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Cloudflare.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.