Suchen Sie eine neue Position?

Finanzexperten erwarten Anziehen der Konjunktur

Mannheim (dapd). Die Aussichten für die deutsche Wirtschaft sind nach Einschätzung von Finanzexperten so gut wie seit fast drei Jahren nicht mehr. Der vom Mannheimer Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung ermittelte ZEW-Index für die Konjunkturerwartungen stieg im Februar zum dritten Mal in Folge und erreichte 48,2 Punkte, wie das Institut am Dienstag mitteilte. Das war der höchste Wert seit April 2010 und ein Plus von 16,7 Punkten im Vergleich zum Januar 2013.

Die gut 270 vom ZEW befragten Analysten und professionellen Anleger hätten das konjunkturell schwache Schlussquartal 2012 abgehakt, sagte ZEW-Präsident Wolfgang Franz. Der Gegenwind durch die Eurokrise sei schwächer als noch vor wenigen Monaten. "Wenn dies in den nächsten Monaten so bleibt, dürfte die deutsche Konjunktur wieder moderat an Fahrt gewinnen", erklärte Franz. Der ZEW-Index für die Konjunkturerwartungen gilt als Indikator für die wirtschaftliche Entwicklung im kommenden halben Jahr.

Die aktuelle Lage der deutschen Wirtschaft schätzten die Finanzexperten allerdings etwas schwächer ein. Hier sank der Index im Februar auf Monatssicht um 1,9 Zähler auf 5,2 Punkte.

Die deutsche Wirtschaft war im Schlussquartal 2012 überraschend stark um 0,6 Prozent im Vergleich zum Vorquartal eingebrochen. Wegen des schwachen Winterhalbjahrs hatte die Bundesregierung ihre Wachstumsprognose für 2013 zuletzt auf 0,4 Prozent mehr als halbiert. Sowohl die Regierung als auch etwa die Bundesbank und Wirtschaftsinstitute gehen aber davon aus, dass die Konjunktur die Delle vom Winter schnell überwindet und bald wieder anzieht.

dapd

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Emoji bekommen unterschiedliche Hautfarben dpa - Di., 24. Feb 2015 11:37 MEZ

    Emoji-Symbole gibt es bald mit unterschiedlichen Hautfarben. Den Anfang macht Apple: Die zusätzlichen Darstellungen sollen in einer künftigen Version der Betriebssysteme für Mac-Computer sowie iPhones und iPads verwendet werden. Emoji sind kleine Pictogramme, die Gesichter oder Gegenstände zeigen.

  • Tsipras besteht auf Schuldenschnitt
    Tsipras besteht auf Schuldenschnitt

    Nach der Zustimmung des Bundestages zu einer Verlängerung der Griechenlandhilfe hat Athen erneut für Irritationen gesorgt. Regierungschef Alexis Tsipras brachte am Freitagabend erneut einen Schuldenschnitt ins Spiel, der bisher vor allem in Berlin abgelehnt wird.

  • Schnee aus Boston im Online-Shop Yahoo Finanzen - Do., 26. Feb 2015 11:34 MEZ

    Es gibt Geschäftsideen, die erscheinen wie Sternschnuppen am Himmel: Glitzerbomben direkt ins Büro geliefert, oder jetzt neu, Schnee in Flaschen per Post. Ein Mann aus Boston, Massachusetts, will den Schneesegen, der seiner Heimat in diesem Winter zuteil wurde, mit der ganzen Welt teilen – und dabei noch ein paar Dollar …

  • Tsipras besteht auf Senkung der griechischen Schulden
    Tsipras besteht auf Senkung der griechischen Schulden

    Nach der Zustimmung des Bundestages zu einer Verlängerung der Griechenlandhilfe bringt Athen erneut einen Schuldenschnitt ins Spiel.

  • Varoufakis: Griechische Reformliste absichtlich unbestimmt
    Varoufakis: Griechische Reformliste absichtlich unbestimmt

    Die griechischen Reformpläne sind nach Worten von Finanzminister Gianis Varoufakis in Abstimmung mit anderen Euroländern absichtlich unbestimmt formuliert. Sonst würden sie nicht die notwendige Zustimmung der Parlamente der Euroländer erhalten, sagte er am Freitag im Fernsehen. Er bezeichnete dieses Vorgehen als «produktive …

 
  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »