Deutsche Märkte öffnen in 24 Minuten
  • Nikkei 225

    29.027,94
    +284,69 (+0,99%)
     
  • Dow Jones 30

    31.802,44
    +306,14 (+0,97%)
     
  • BTC-EUR

    45.244,03
    +2.349,98 (+5,48%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.081,88
    +57,67 (+5,63%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.609,16
    -310,99 (-2,41%)
     
  • S&P 500

    3.821,35
    -20,59 (-0,54%)
     

Feuerwehreinsatz wegen 10.000 Chicken Wings

Moritz Piehler
·Freier Autor
·Lesedauer: 2 Min.

Dieser Feuerwehr-Einsatz endete anders als erwartet. Anstatt am Einsatzort ein loderndes Flammenmeer bekämpfen zu müssen, wurden sie von einer leckeren Überraschung erwartet.

Dieser Feuerwehrwagen scheint schon perfekt auf den möglichen Rettungseinsatz für Buffalo-Wings vorbereitet zu sein. (Symbolbild: Getty)
Dieser Feuerwehrwagen scheint schon perfekt auf den möglichen Rettungseinsatz für Buffalo-Wings vorbereitet zu sein. (Symbolbild: Getty)

Als die Einsatzkräfte am Samstagabend im US-Bundesstaat North Carolina ausrückten, befürchteten sie, auf ein Großfeuer zu treffen. Doch vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um einen weit erfreulicheren Grund für den Notfall-Anruf handelte.Ein vorbeifahrender Autofahrer hatte die Feuerwehr alarmiert, weil er aus einem Restaurant an der Straße heftige Rauchwolken aufsteigen sah.

Ein Fahrzeug des Lewisville Fire Department rückte daraufhin sofort aus, um die Löscharbeiten an “Ronni’s” in Clemmons zu beginnen und das Restaurant zu retten. Was sie nicht bedacht hatten: Es war der Samstag vor dem Super Bowl. Zur Vorbereitung auf die zu erwartenden Bestellungen hatten die Mitarbeiter des Restaurants die Mammut-Aufgabe, 10.000 Chicken Wings zu frittieren. Dabei war es zu der Rauchentwicklung gekommen, die den Einsatz ausgelöst hatte. Das Lewisville Fire Department postete den Einsatz auf seiner Facebook-Seite und bekräftigte: “Wir sind sehr froh, dass es so ausgegangen ist. Bleiben Sie sicher und genießen Sie das große Spiel.”

Lesen Sie auch: Irre Siegerparade - Brady schmeißt Trophy übers Boot

Ganz ohne Belohnung blieb der Einsatz der Feuerwehrleute aber nicht. Wie auf der Seite von “Ronni’s Restaurant” zu lesen war, wurden die ausgerückten Einsatzkräfte mit einer ordentlichen Portion Wings belohnt.

Das Restaurant bezeichnet sich selbst als “Home of the Buffalo Wings”, davon durften sich die Retter selbst überzeugen. Und ein gemeinsames Erinnerungsfoto gab es auch noch. Am “Super Bowl-Sunday” wurden laut des “National Chicken Councils” übrigens mehr als 1,4 Milliarden Chicken Wings in den USA verzehrt.

VIDEO: Tränen während Auftritt von Miley Cyrus beim Super Bowl