Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.544,39
    -96,08 (-0,61%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.089,30
    -27,47 (-0,67%)
     
  • Dow Jones 30

    34.935,47
    -149,06 (-0,42%)
     
  • Gold

    1.816,90
    -18,90 (-1,03%)
     
  • EUR/USD

    1,1872
    -0,0024 (-0,20%)
     
  • BTC-EUR

    35.226,47
    +206,70 (+0,59%)
     
  • CMC Crypto 200

    955,03
    +5,13 (+0,54%)
     
  • Öl (Brent)

    73,81
    +0,19 (+0,26%)
     
  • MDAX

    35.146,91
    -126,01 (-0,36%)
     
  • TecDAX

    3.681,37
    +1,63 (+0,04%)
     
  • SDAX

    16.531,16
    -34,57 (-0,21%)
     
  • Nikkei 225

    27.283,59
    -498,83 (-1,80%)
     
  • FTSE 100

    7.032,30
    -46,12 (-0,65%)
     
  • CAC 40

    6.612,76
    -21,01 (-0,32%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.672,68
    -105,59 (-0,71%)
     

Ferring Pharmaceuticals gibt Veränderungen im Verwaltungsrat bekannt

·Lesedauer: 3 Min.
  • Frederik Paulsen tritt von seiner Rolle als Vorsitzender des Verwaltungsrats zurück

  • Lars Rebien Sørensen zum Vorsitzenden des Verwaltungsrats ernannt

  • Jean-Frédéric Paulsen in den Verwaltungsrat berufen

PRESS RELEASE STRICTLY EMBARGOED UNTIL 07:30 CET, 1 July 2021

SAINT-PREX, Schweiz, July 01, 2021--(BUSINESS WIRE)--Ferring Pharmaceuticals gab heute bekannt, dass Frederik Paulsen von seiner Rolle als Präsident des Verwaltungsrats* zurücktritt und in die Rolle des Ehrenvorsitzenden wechselt. Lars Rebien Sørensen wird zum Vorsitzenden des Verwaltungsrats ernannt. Jean-Frédéric Paulsen wird ebenfalls in den Verwaltungsrat berufen. Alle diese Änderungen sind ab sofort wirksam.

Herr Paulsen ist seit 1988 Vorsitzender des Verwaltungsrats von Ferring. Während seiner Amtszeit konnte das Unternehmen ein beeindruckendes Wachstum verzeichnen und schnell in neue Märkte expandieren, sodass es heute in fast 60 Ländern vertreten ist und einen Umsatz von nahezu 2 Milliarden Euro erzielt.

"Mein Vater Frederik Paulsen und meine Stiefmutter Eva Paulsen gründeten Ferring im Jahr 1950, und es war mir eine Ehre, ihr Vermächtnis der wissenschaftlichen Pionierarbeit fortzuführen und gleichzeitig die globale Expansion des Unternehmens voranzutreiben", sagte Herr Paulsen. "Da Ferring nun in die nächste Wachstumsphase eintritt, ist dies der richtige Zeitpunkt für mich, die Zügel weiterzugeben. Ich bin zuversichtlich, dass Lars mit seiner ausserordentlichen Erfolgsbilanz die Ferring AG effektiv in Richtung ihrer ehrgeizigen, langfristigen, strategischen und finanziellen Ziele lenken wird, und den Pioniergeist, auf welchem das Unternehmen aufgebaut wurde, am Leben erhalten wird."

Lars Rebien Sørensen verfügt über mehr als drei Jahrzehnte Erfahrung im General Management in der pharmazeutischen Industrie und war von 2000 bis 2016 Präsident und CEO von Novo Nordisk A/S, wo er das Wachstum des Unternehmens zu einem hoch angesehenen und erfolgreichen globalen Pharmaunternehmen leitete. Heute ist Herr Sørensen Vorsitzender des Verwaltungsrats der Novo Nordisk Foundation, Vorsitzender des Verwaltungsrats der Novo Holdings A/S, Mitglied des Verwaltungsrats von Thermo Fischer Scientific Inc. sowie Vorsitzender des Beirats der Axcel Management A/S.

"Ich freue mich darauf, die Rolle des Verwaltungsratsvorsitzenden bei Ferring Pharmaceuticals zu übernehmen und werde versuchen, auf dem starken Fundament des Unternehmens aufzubauen und die beeindruckende Wachstumsgeschichte fortzusetzen", sagte Herr Sørensen. "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Verwaltungsrat und dem Geschäftsführungsgremium, um die langfristige Strategie des Unternehmens in die Tat umzusetzen und mehr Menschen auf der ganzen Welt zu helfen, Familien zu gründen und ein besseres Leben zu führen."

Jean-Frédéric Paulsen ist Vorsitzender von Ferring Ventures SA, Vorsitzender der International School of Economics an der staatlichen Universität Tiflis. Neben weiteren Aktivitäten war er als Senior Advisor für vier Minister für Wirtschaft und nachhaltige Entwicklung Georgiens tätig und arbeitete für die Unternehmen Mars Inc., Coca-Cola und Credit Suisse.

Nach seinem Rücktritt als Vorstandsvorsitzender wird Herr Paulsen Ehrenvorsitzender des Verwaltungsrats von Ferring, um diesen weiterhin zu unterstützen und einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten. Herr Paulsen wird sich auch verstärkt seinen Leidenschaften, der Polarforschung und der Forschung zum Klimawandel, widmen, in Ergänzung zu seinen vielfältigen philanthropischen Aktivitäten und der Begleitung seiner weiteren Investments.

* Bezieht sich auf den Verwaltungsrat der Ferring Holding S.A. – die Muttergesellschaft der Ferring Pharmaceuticals Gruppe

Über Ferring Pharmaceuticals:

Ferring Pharmaceuticals ist ein forschungsorientiertes, auf Biopharmazeutika spezialisiertes Unternehmen, das sich der Unterstützung von Menschen auf der ganzen Welt bei der Familiengründung und für ein besseres Leben verschrieben hat. Ferring mit Hauptsitz in Saint-Prex, Schweiz, ist führend in den Bereichen Reproduktionsmedizin und Müttergesundheit sowie in Spezialgebieten der Gastroenterologie und Urologie. Ferring entwickelt seit über 50 Jahren Behandlungen für Mütter und Babys und verfügt über ein Portfolio, das Behandlungen von der Empfängnis bis zur Geburt abdeckt. Das Privatunternehmen Ferring wurde 1950 gegründet und beschäftigt heute weltweit rund 6’000 Mitarbeitende, verfügt über operative Tochtergesellschaften in fast 60 Ländern und vertreibt seine Produkte in 110 Ländern.

Erfahren Sie mehr unter www.ferring.com oder verbinden Sie sich mit uns auf Twitter, Facebook, Instagram, LinkedIn und YouTube.

Ferring International Center SA
Ch. de la Vergognausaz, 50
CH-1162 Saint-Prex
Schweiz
www.ferring.com

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210630005974/de/

Contacts

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Bhavin Vaid
Leiter der Unternehmenskommunikation
+41 58 301 0952 (Direkt)
+41 79 191 0632 (Mobil)
bhavin.vaid@ferring.com

Lindsey Rodger
Senior Manager Unternehmenskommunikation
+41 58 451 4023 (Direkt)
+41 79 191 0486 (Mobil)
lindsey.rodger@ferring.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.