Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.459,75
    +204,42 (+1,34%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.032,99
    +39,56 (+0,99%)
     
  • Dow Jones 30

    34.200,67
    +164,68 (+0,48%)
     
  • Gold

    1.777,30
    +10,50 (+0,59%)
     
  • EUR/USD

    1,1980
    +0,0004 (+0,04%)
     
  • BTC-EUR

    51.569,42
    -1.734,15 (-3,25%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.398,97
    +7,26 (+0,52%)
     
  • Öl (Brent)

    63,07
    -0,39 (-0,61%)
     
  • MDAX

    33.263,21
    +255,94 (+0,78%)
     
  • TecDAX

    3.525,62
    +8,38 (+0,24%)
     
  • SDAX

    16.105,82
    +145,14 (+0,91%)
     
  • Nikkei 225

    29.683,37
    +40,68 (+0,14%)
     
  • FTSE 100

    7.019,53
    +36,03 (+0,52%)
     
  • CAC 40

    6.287,07
    +52,93 (+0,85%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.052,34
    +13,58 (+0,10%)
     

Ferienangebote an Hochschulen nutzen

·Lesedauer: 1 Min.
In den Osterferien etwas MINT-Luft schnuppern: Einige Hochschulen lassen ihre Ferien-Angebote während der Pandemie digital stattfinden.
In den Osterferien etwas MINT-Luft schnuppern: Einige Hochschulen lassen ihre Ferien-Angebote während der Pandemie digital stattfinden.

Wer sich für Mathe, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik (MINT) interessiert, kann an einigen Hochschulen Ferienangebote nutzen. Das reicht vom Chemie-Experiment bis zum Schnupperstudium.

Bielefeld (dpa/tmn) - Aufgrund der Corona-Pandemie sind viele Aktionen zu Berufsorientierung eingeschränkt. Einige Hochschulen bieten ihre Ferienangebote für Schülerinnen und Schüler aber auch online an, wie die Initiative «Komm-mach-MINT» erklärt.

Die Initiative hat eine Übersicht für den MINT-Bereich zusammengestellt: Sie zeigt, an welchen Hochschulen sich interessierte Schülerinnen und Schüler etwa in den Oster- oder Pfingstferien im MINT-Bereich ausprobieren - und die Hochschulen so zumindest digital kennenlernen können.

Die Angebote können je nach Hochschule ganz unterschiedlich aussehen und richten sich zum Teil an Studieninteressierte, zum Teil an jüngere Mädchen und Jungen. Am besten informiert man sich direkt auf der Seite der Hochschule zum jeweiligen Ferien-Angebot, rät die Initiative.