Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 35 Minuten

Ein Fehler, den viele Deutsche beim Immobilienkauf machen, vernichtet euer Vermögen

Marcel Bohnensteffen
Ein Immobilienkauf kann riskant sein

Der Traum von der eigenen Immobilie ist für viele Deutsche eine Art Erfüllung. Vertraut man Studien, dann macht ein Eigenheim viele Menschen hierzulande glücklicher.

Forscher der Universität Hohenheim haben im vergangenen Jahr herausgefunden, dass zwei Drittel der Immobilienbesitzer glücklichere Menschen sind. Analog dazu versprechen sich 36 Prozent der Mieter in Deutschland ein erfüllteres Leben, sollten sie jemals ein eigenes Haus besitzen.

Doch der Traum kann schnell zum Albtraum werden. Hanno Beck, Professor für Volkswirtschaft an der Uni Pforzheim, schrieb kürzlich in einem Gastbeitrag für die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung: „Die eigenen vier Wände können einen Menschen zumindest aus finanzieller Hinsicht töten.“

Immobilien werden zum Risiko

Weil die Mehrheit der Deutschen Aktien nichts abgewinnen können, zählen Immobilien hierzulande zwar noch immer zu den begehrtesten Anlageformen. Ein Freifahrtschein für Reichtum im Alter sind sie aber schon lange nicht mehr.

Weiterlesen auf businessinsider.de