Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 9 Minuten
  • DAX

    15.189,44
    +19,46 (+0,13%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.092,04
    +11,89 (+0,29%)
     
  • Dow Jones 30

    34.580,08
    -59,72 (-0,17%)
     
  • Gold

    1.781,70
    -2,20 (-0,12%)
     
  • EUR/USD

    1,1306
    -0,0012 (-0,10%)
     
  • BTC-EUR

    41.972,89
    -2.049,11 (-4,65%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.209,58
    -232,18 (-16,10%)
     
  • Öl (Brent)

    68,08
    +1,82 (+2,75%)
     
  • MDAX

    33.729,61
    +18,49 (+0,05%)
     
  • TecDAX

    3.745,68
    -13,34 (-0,35%)
     
  • SDAX

    15.967,53
    -87,18 (-0,54%)
     
  • Nikkei 225

    27.927,37
    -102,20 (-0,36%)
     
  • FTSE 100

    7.175,48
    +53,16 (+0,75%)
     
  • CAC 40

    6.803,00
    +37,48 (+0,55%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.085,47
    -295,83 (-1,92%)
     

FDP-Vize Kubicki rechnet fest mit Ampel-Koalition in Berlin

·Lesedauer: 1 Min.

NEUMÜNSTER (dpa-AFX) - Der stellvertretende FDP-Bundesvorsitzende Wolfgang Kubicki zeigt sich überzeugt vom Zustandekommen einer Ampel-Koalition. Zwar brauche es einen hohen pädagogischen Aufwand, um zu vernünftigen Lösungen zu kommen, sagte Kubicki am Sonntag auf einem Landesparteitag im schleswig-holsteinischen Neumünster. "Und damit meine ich nicht die Sozialdemokraten." Dass die Liberalen Koalitionspartner würden, könne er mit Sicherheit sagen. "Wir bleiben sitzen, bis wir ein vernünftiges Ergebnis haben."

"Unsere Republik steht an einem historischen Wendepunkt", sagte Kubicki. Dazu gehöre neben dem Ende der Kanzlerschaft von Angela Merkel (CDU) ein erstmaliges Bündnis aus SPD, Grünen und FDP auf Bundesebene. Es gehe in den Verhandlungen nicht um die Frage, wer bekomme welches Förmchen in der Sandkiste. Die Liberalen blieben das "Team gesunder Menschenverstand" und das werde so bleiben. "Wir haben die große Chance, dieses Land aus dem Dämmerschlaf der Ära Merkel herauszuführen."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.