Deutsche Märkte geschlossen

FCR Immobilien AG mit deutlicher Ergebnissteigerung im 1. Halbjahr 2022

DGAP-News: FCR Immobilien AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis
FCR Immobilien AG mit deutlicher Ergebnissteigerung im 1. Halbjahr 2022
21.07.2022 / 13:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

FCR Immobilien AG mit deutlicher Ergebnissteigerung im 1. Halbjahr 2022 

  • FFO verbessert sich um 35 % auf 5,0 Mio. Euro

  • EBT steigt um 31 % auf 8,8 Mio. Euro

  • Ausblick unverändert positiv für das Geschäftsjahr 2022

Pullach im Isartal, 21.07.2022: Die FCR Immobilien AG ("FCR", ISIN DE000A1YC913) hat sich im 1. Halbjahr 2022 sehr erfolgreich und profitabel weiterentwickelt und nahtlos an die gute Geschäftsentwicklung der Vorjahre angeschlossen. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen, EBITDA, stieg um 24 % gegenüber dem 1. Halbjahr 2021 auf jetzt 12,8 Mio. Euro. Nach IFRS-Zahlen verbesserte sich das Ergebnis vor Steuern, EBT, um 31 % auf 8,8 Mio. Euro, nach 6,7 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Noch erfreulicher entwickelten sich die Funds from Operations, FFO, die um 35 % auf 5,0 Mio. Euro, nach zuvor 3,7 Mio. Euro, gestiegen sind. Mit dem FFO-Halbjahresergebnis von 5,0 Mio. Euro wurde damit bereits das Jahresergebnis von 2020 erreicht.

Die sehr gute operative Entwicklung wurde getragen vom weiteren Ausbau des Immobilienbestands, dem sehr erfolgreichen Asset Management sowie einer durch den Einsatz der eigenen Software hohen Effizienz der Verwaltung. Die Mieteinnahmen sind im 1. Halbjahr 2022 um 32 % auf 16,2 Mio. Euro gestiegen, nach 12,2 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Insgesamt hat FCR im Berichtszeitraum 5 Objekte gekauft. Hierdurch ist der Bestand auf 103 Objekte und das Immobilienportfolio auf rd. 420 Mio. Euro gestiegen.

Für die 2. Jahreshälfte 2022 geht FCR von einer Fortsetzung der positiven Geschäftsentwicklung aus. Ziel ist es, den Immobilienbestand weiter profitabel auszubauen. Die Ankaufspipeline ist unverändert gut gefüllt mit Objekten, die den Ankaufskriterien vom Standort, der Objektqualität und den Kaufpreisfaktoren vollumfänglich entsprechen.

Falk Raudies, Vorstand der FCR Immobilien AG: „Ich bin mit der Geschäftsentwicklung des 1. Halbjahres 2022 sehr zufrieden. Unsere Ausrichtung als Bestandshalter mit Fokus auf Einkaufs- und Fachmarktzentren bewährt sich auch hervorragend im aktuellen Marktumfeld. Entsprechend wollen wir die sich in diesem Segment bietenden attraktiven Wachstumschancen weiter nutzen.“

  

Über die FCR Immobilien AG

Die dynamisch wachsende FCR Immobilien AG ist ein auf Einkaufs- und Fachmarktzentren in Deutschland spezialisierter Bestandshalter. Im Fokus stehen Objekte an aussichtsreichen Sekundärstandorten, die durch ihre Lage überdurchschnittliche Renditepotenziale bieten. FCR investiert bei sich bietenden Gelegenheiten auch in die Assetklassen Büro, Wohnen und Logistik. Neben einem günstigen Einkauf beruht die positive Entwicklung der FCR Immobilien AG auf der erfolgreichen Bewirtschaftung der Bestandsimmobilien. Die FCR Immobilien AG zählt zu den innovativsten Immobiliengesellschaften in Deutschland. Basis hierfür ist die inhouse entwickelte Software, die mittels Künstlicher Intelligenz die gesamte Wertschöpfungskette optimiert und Wachstums- und Ertragspotenziale aufzeigt. Die Kombination aus spezialisiertem Bestandshalter und Innovationsführer im Immobilienbereich zeichnet FCR aus. Derzeit besteht das Portfolio der FCR Immobilien AG aus insgesamt über 100 Objekten, die annualisierte Ist-Netto-Miete aus dem Bestandsportfolio beläuft sich auf über 30 Mio. Euro. Zu den Mietern gehören bekannte Marken wie EDEKA, Netto, ROSSMANN, REWE und NORMA. Die FCR-Aktie (WKN A1YC91, ISIN DE000A1YC913) notiert im m:access an der Börse München und ist im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und wird u. a. auf Xetra gehandelt.

 

Website: fcr-immobilien.de

LinkedIn: linkedin.com/company/fcr-immobilien-ag

Twitter: @FCR_Immobilien

Facebook: facebook.com/fcrimmobilien

 

Pressekontakt

edicto GmbH

Dr. Sönke Knop

Telefon +49 69 9055 05 51

E-Mail: FCR-Immobilien@edicto.de

 

Unternehmenskontakt

Ulf Wallisch

Senior Director, Head of Operations Management

Telefon +49 89 413 2496 11

E-Mail: u.wallisch@fcr-immobilien.de

 

FCR Immobilien AG

Kirchplatz 1

82049 Pullach im Isartal

www.fcr-immobilien.de

 

Vorstand: Falk Raudies

Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. Franz-Joseph Busse

HRB 210430 | Amtsgericht München


21.07.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

FCR Immobilien AG

Kirchplatz 1

82049 Pullach im Isartal

Deutschland

Telefon:

+49 89 413 2496 00

Fax:

+49 89 413 2496 99

E-Mail:

info@fcr-immobilien.de

Internet:

www.fcr-immobilien.de

ISIN:

DE000A1YC913, DE000A2BPUC4, DE000A2G9G64, DE000A2TSB16, DE000A254TQ9

WKN:

A1YC91, A2BPUC, A2G9G6, A2TSB1, A254TQ

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1403239


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.