Deutsche Märkte geschlossen

FC-Coach Baumgart will aus herben Pleite lernen: „Arsch vollbekommen“

·Lesedauer: 1 Min.
FC-Coach Baumgart will aus herben Pleite lernen: „Arsch vollbekommen“
FC-Coach Baumgart will aus herben Pleite lernen: „Arsch vollbekommen“

Trainer Steffen Baumgart vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln will aus der herben Pleite bei der TSG Hoffenheim lernen. „Wir haben den Arsch vollbekommen, aber wir müssen die richtigen Schlussfolgerungen daraus ziehen“, sagte Baumgart nach dem 0:5 (0:1) bei den Kraichgauern: „Das ist eine Situation, mit der wir umgehen müssen. Auch für mich ist das ein Lernprozess.“

Die bislang so starken Rheinländer haben durch die Klatsche bei ihrem Angstgegner zum Auftakt des 8. Spieltags den Sprung in die Spitzengruppe verpasst. "Man hat gesehen, dass wir noch einen Weg vor uns haben", äußerte Baumgart.

Ihlas Bebou (31. und 49.), Christoph Baumgartner (51.), Dennis Geiger (74.) sowie Stefan Posch (87.) trafen für die Hoffenheimer. Die Kraichgauer haben mittlerweile elf Spiele in Folge nicht gegen den FC verloren und die zurückliegenden sieben Begegnungen allesamt gewonnen.

Die nächsten Partien haben es für beide Mannschaften in sich. Hoffenheim muss bei Bayern München ran, der FC erwartet das Spitzenteam von Bayer Leverkusen zum Derby.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.