Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 44 Minuten
  • DAX

    15.633,70
    +126,96 (+0,82%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.188,92
    +38,73 (+0,93%)
     
  • Dow Jones 30

    34.258,32
    +338,48 (+1,00%)
     
  • Gold

    1.773,40
    -5,40 (-0,30%)
     
  • EUR/USD

    1,1721
    +0,0025 (+0,21%)
     
  • BTC-EUR

    37.212,67
    +1.204,90 (+3,35%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.092,10
    +51,62 (+4,96%)
     
  • Öl (Brent)

    71,87
    -0,36 (-0,50%)
     
  • MDAX

    35.474,71
    +268,28 (+0,76%)
     
  • TecDAX

    3.950,90
    +54,74 (+1,40%)
     
  • SDAX

    17.024,88
    +226,81 (+1,35%)
     
  • Nikkei 225

    29.639,40
    -200,31 (-0,67%)
     
  • FTSE 100

    7.085,17
    +1,80 (+0,03%)
     
  • CAC 40

    6.691,65
    +54,65 (+0,82%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.896,85
    +150,45 (+1,02%)
     

Fastly erreicht mit überlegener Signaltechnologie entscheidenden Meilenstein bei der Ausweitung des App- und API-Schutzes auf die Netzwerk-Edge

·Lesedauer: 5 Min.

Entwickler können durch die Durchsetzung von Sicherheitsrichtlinien im Edge-Bereich verdächtigen Datenverkehr früher erkennen und blockieren

SAN FRANCISCO, July 29, 2021--(BUSINESS WIRE)--Fastly, Inc. (NYSE: FSLY), ein globaler Anbieter von Edge-Cloud-Plattformen, gab heute die Beta-Verfügbarkeit des „Signal Sciences"-Agenten auf der Fastly Edge-Cloud-Plattform bekannt. Dies ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu Fastlys Vision, Entwicklern die Möglichkeit zu geben, Apps und APIs in sämtlichen Umgebungen – in der Cloud, lokal, hybrid und jetzt auch im Netzwerk-Edge-Bereich – zu schützen. Mit dieser Integration sind Kunden in der Lage, die leistungsstarke Signal-Technologie zu nutzen, um in Echtzeit Regeln zu erstellen und zu veröffentlichen, um verdächtige Anfragen zu erkennen und Angriffe schneller zu blockieren.

„Durch die Zusammenführung der präzisen Technologie von Signal Sciences mit der Größe des Fastly-Netzwerks erhalten Unternehmen durch mehrere Verteidigungsebenen mehr Schutz und Sicherheit", sagt Christopher Rodriguez, Research Manager für Cybersecurity bei IDC. „Sowohl DDoS- als auch Webanwendungs-Angriffe sind auf dem Vormarsch, und die Abwehr von Angriffen im Netzwerk-Edge-Bereich ist wichtiger als je zuvor. Mit Echtzeitsignalen können Sicherheitsteams verdächtiges Datenaufkommen präzise erkennen und schnell Regeln zum Schutz vor potenziellen Angriffen erstellen."

Dank dieser Weiterentwicklungen werden Kunden folgende Möglichkeiten haben:

Zugang zu intelligenteren Erkennungsfunktionen: Fastlys WAF der nächsten Generation bietet überlegene Erkennungsfunktionen durch die Auswertung von Angriffsindikatoren, um Datenverkehrstypen besser zu definieren. Wenn eine bösartige Anfrage erkannt wird, wird diese Information gekennzeichnet und an die Edge-Lösung von Fastly gesendet, um Blockierungsfunktionen für ein intelligenteres und fundierteres Sicherheitserlebnis zu initiieren.

Schnelleres, gezielteres Blockieren: Die Integration unterstützt Ausschlussregeln in der Management-Konsole von Signal Sciences, die auf der Grundlage von Angriffsindikatoren über die Technologie von Signal Sciences erstellt werden, um sicherzustellen, dass unbedenklicher Datenverkehr nicht versehentlich blockiert wird.

Verringerung von falsch-positiven Meldungen: Laut einer kürzlich durchgeführten Umfrage der Enterprise Strategy Group (ESG) gaben 75 % der Befragten an, dass ihre Unternehmen genauso viel oder mehr Zeit für Fehlalarme aufwenden wie für tatsächliche Angriffe. Mit Hilfe dieser Funktion wird dieses Problem direkt angegangen und die Unterbrechung des zulässigen Internetverkehrs und der Teamabläufe reduziert.

Ermöglichung einer mehrschichtigen Verteidigungsstrategie: Die WAF-Technologie der nächsten Generation von Fastly ist in Verbindung mit dem großen Netzwerk von Fastly in der Lage, die größten DDoS-Angriffe zu bewältigen und zu verhindern, dass der Datenverkehr verlangsamt wird oder ganz zum Erliegen kommt. Darüber hinaus bietet Fastly seinen Kunden eine Anwendungsschicht mit Ratenbeschränkung und IP-Blockierung auf der Edge-Ebene. Jede dieser Schichten bietet in ihrer Kombination eine wertvolle umfassende Verteidigungsstrategie (Defense-in-Depth-Strategie), die Unternehmen vor einer Vielzahl von bösartigen Angriffen schützt.

„Führungskräfte müssen überdenken, wie sie ihr Netzwerk, ihre Apps und APIs schützen, da Angreifer immer schlauer werden", sagt Dana Wolf, Senior Vice President für Product und Marketing bei Fastly. „Sicherheitsangriffe können sich überall ereignen, und wir wollen unseren Kunden ermöglichen, dort Schutz zu bieten, wo es für sie sinnvoll ist. Sei es in der Cloud, im Rechenzentrum oder idealerweise im Netzwerk-Edge-Bereich. Das große globale Netzwerk von Fastly in Kombination mit der überlegenen Signalerkennungs-Technologie von Signal Sciences ermöglicht es Unternehmen, eine Multi-Layer- oder Defense-in-Depth-Strategie zu entwickeln und so jeden Teil ihres Unternehmens zu schützen, unabhängig von der Umgebung."

Fastly rechnet damit, dass der Edge-basierte Agent für Fastlys WAF der nächsten Generation bis Ende des Jahres produktiv verfügbar sein wird. Weitere Informationen über das Beta-Programm finden Sie unter https://www.fastly.com/products/cloud-security/web-application-api-protection.

Über Fastly

Fastly hilft den Menschen, besser mit den Dingen in Verbindung zu bleiben, die sie lieben. Die Edge-Cloud-Plattform von Fastly ermöglicht es Kunden, schnell, sicher und zuverlässig großartige digitale Erlebnisse zu erstellen, indem sie die Anwendungen unserer Kunden so nah wie möglich an ihren Endbenutzern verarbeitet, bereitstellet und sichert – am Rande des Internets. Die Plattform von Fastly ist darauf ausgelegt, die Vorteile des modernen Internets zu nutzen, programmierbar zu sein und die agile Softwareentwicklung mit unübertroffener Transparenz und minimaler Latenz zu unterstützen, um Entwicklern so die Möglichkeit zu geben, sowohl mit Leistung als auch mit Sicherheit innovativ zu sein. Zu den Kunden von Fastly zählen viele der bekanntesten Unternehmen der Welt, darunter Pinterest, The New York Times und GitHub.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete" Aussagen, die auf Annahmen und Schätzungen von Fastly sowie auf Informationen beruhen, die Fastly zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung vorliegen. Zukunftsgerichtete Aussagen können bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren beinhalten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit zum Ausdruck gebracht werden. Diese Aussagen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf, die Verfügbarkeit des Edge-basierten Agenten für Fastlys WAF der nächsten Generation. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, übernimmt Fastly keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder die Gründe dafür zu aktualisieren, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen erwartet wurden, selbst wenn in Zukunft neue Informationen verfügbar werden. Wichtige Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse von Fastly wesentlich davon abweichen, werden regelmäßig in den Berichten aufgeführt, die Fastly bei der Securities and Exchange Commission (SEC) einreicht, einschließlich des Jahresberichts von Fastly auf Formular 10-K für das Geschäftsjahr, das am 31. Dezember 2020 endete, und der Quartalsberichte auf Formular 10-Q. Kopien der bei der SEC eingereichten Berichte werden auf der Website von Fastly veröffentlicht und sind bei Fastly kostenlos erhältlich.

Quelle: Fastly, Inc.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210728006178/de/

Contacts

Ansprechpartner Medien
press@fastly.com

Ansprechpartner Anleger
ir@fastly.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.