Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.669,29
    +154,75 (+1,00%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.109,10
    +50,05 (+1,23%)
     
  • Dow Jones 30

    35.061,55
    +238,20 (+0,68%)
     
  • Gold

    1.802,10
    -3,30 (-0,18%)
     
  • EUR/USD

    1,1770
    -0,0003 (-0,02%)
     
  • BTC-EUR

    28.952,03
    +156,15 (+0,54%)
     
  • CMC Crypto 200

    786,33
    -7,40 (-0,93%)
     
  • Öl (Brent)

    72,17
    +0,26 (+0,36%)
     
  • MDAX

    35.163,22
    +319,25 (+0,92%)
     
  • TecDAX

    3.668,39
    +19,87 (+0,54%)
     
  • SDAX

    16.349,95
    +140,56 (+0,87%)
     
  • Nikkei 225

    27.548,00
    +159,80 (+0,58%)
     
  • FTSE 100

    7.027,58
    +59,28 (+0,85%)
     
  • CAC 40

    6.568,82
    +87,23 (+1,35%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.836,99
    +152,39 (+1,04%)
     

Fastly-Aktie: Besser als windeln.de!

·Lesedauer: 2 Min.
Aktien

Die Aktie von windeln.de (WKN: WNDL20) macht derzeit jede Menge Schlagzeilen. Genauer gesagt ist ein gewisser Hype um die Anteilsscheine des E-Commerce-Akteurs entfacht. Ähnlich wie bei einigen US-Vorbildern hat eine Reihe von Investoren die Aktie in die Höhe getrieben und sich zu Käufen verabredet.

Wer davon profitiert? Mal sehen, wie lange die Reise noch geht. Wer Dynamik, einen geringen Börsenwert und ein solides Wachstum sucht, der sollte sich womöglich die Fastly-Aktie (WKN: A2PH9T) ansehen. Vielleicht handelt es sich dabei um eine bessere Alternative mit einem langfristig orientierten Potenzial.

Fastly-Aktie: Besser als windeln.de?!

Die Fastly-Aktie besitzt grundsätzlich ein paar Eigenschaften, die auch die Investoren von windeln.de schätzen. Zunächst einmal ist die Bewertungslage auch hier eher klein. Mit einer Marktkapitalisierung von gegenwärtig 6,6 Mrd. US-Dollar handelt es sich für US-amerikanische Verhältnisse noch um einen Small Cap. Wenn auch nicht um einen Micro Cap.

Allerdings ist das nicht alles: Die Aktie ist ebenfalls bekannt dafür, teilweise heftig zu schwanken. Mehrere Prozentpunkte an einem Tag sind keine Seltenheit, manchmal gibt es sogar einen Anstieg oder ein Abrutschen im zweistelligen Prozentbereich. Wobei die Fastly-Aktie trotzdem noch gemäßigter wirkt als windeln.de. Das muss aber nichts Verkehrtes sein.

Die Wachstumsgeschichte hinter der Fastly-Aktie ist zudem intakt. Auch wenn das die Investoren enttäuscht hat, so kletterten die Umsätze doch im letzten Quartal um 35 % im Jahresvergleich auf 85 Mio. US-Dollar. Bei windeln.de gab es zuletzt eher operativ einen Stagnationskurs. Das könnte ein weiterer Grund sein, weshalb der Anbieter der Content Delivery Networks eine attraktivere Alternative ist. Wobei der Markt grundsätzlich auch einen Megatrend beinhalten könnte: Nämlich den einer konsequent wachsenden Datenmenge.

Eine Aktie mit Discount!

Zudem besitzt die Fastly-Aktie eine Eigenschaft, die die von windeln.de jetzt offensichtlich nicht mehr besitzt: nämlich einen Discount. Seit dem Rekordhoch im letzten Oktober sind die Anteilsscheine des Anbieters der Content Delivery Networks um zwei Drittel eingebrochen. Auch heute liegt das Minus noch bei über 50 %, was womöglich eine günstige Bewertungslage schaffen könnte. Oder zumindest eine günstigere.

Die Aktie von windeln.de ist hingegen weiterhin dynamisch und liegt mit Blick auf die vergangenen Tage um über 200 % im Plus. Es könnte sich daher auch dieser Blick anbieten, wenn man langfristig orientiert eine smarte Entscheidung treffen will, die man kaufen und halten kann.

Fastly und windeln.de besitzen natürlich jede Menge Unterschiede. Trotzdem könnte der Anbieter der Content Delivery Networks ein interessanter Vergleichswert sein. Vor allem, wenn man als Investor nicht vor einer rasanten Dynamik zurückschreckt.

Der Artikel Fastly-Aktie: Besser als windeln.de! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Fastly. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Fastly.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.