Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.786,29
    -93,04 (-0,67%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.636,44
    -48,84 (-1,33%)
     
  • Dow Jones 30

    30.932,37
    -469,64 (-1,50%)
     
  • Gold

    1.733,00
    -42,40 (-2,39%)
     
  • EUR/USD

    1,2088
    -0,0099 (-0,81%)
     
  • BTC-EUR

    39.237,58
    +546,15 (+1,41%)
     
  • CMC Crypto 200

    912,88
    -20,25 (-2,17%)
     
  • Öl (Brent)

    61,66
    -1,87 (-2,94%)
     
  • MDAX

    31.270,86
    -370,00 (-1,17%)
     
  • TecDAX

    3.346,40
    -21,82 (-0,65%)
     
  • SDAX

    15.109,96
    -157,04 (-1,03%)
     
  • Nikkei 225

    28.966,01
    -1.202,26 (-3,99%)
     
  • FTSE 100

    6.483,43
    -168,53 (-2,53%)
     
  • CAC 40

    5.703,22
    -80,67 (-1,39%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.192,35
    +72,92 (+0,56%)
     

Fans verwirrt über ungewöhnliches Bikini-Foto von Helena Christensen

Style International Redaktion
·Lesedauer: 2 Min.

Als Helena Christensen Fotos ihres letzten Strandurlaubes postete, wurde es heiß, aber ihre neuesten Bilder verwirrten ihre Fans ein wenig.

Fans verwirrt über ungewöhnliches Bikini-Foto von Helena Christensen
Helena Christensen verwirrte ihre Fans mit diesen Bikini-Fotos. Foto: Instagram/Helena Christensen

Die 52-Jährige veröffentlichte auf Instagram zwei Fotos, die sie in einem lilafarbenen Bandeau-Bikini-Oberteil und passendem Bikinihöschen zeigen.

Allerdings waren die Fans von der Szene ein wenig verwirrt: Denn Helena lief auf einem Bild barfuß im Schnee, und auf dem nächsten hockt sie in eisigem Wasser. „Eislochsuche“, schrieb sie zu den Fotos.

Der Gesundheit zuliebe

“Warum machst du das?”, fragte jemand und Helena antwortete: „Die gesundheitlichen Vorteile sind riesig, aber vor allem liebe ich es.“

Fans verwirrt über ungewöhnliches Bikini-Foto von Helena Christensen
Man sieht die 52-Jährige, wie sie in ihrem Bikini in eiskaltem Wasser sitzt. Foto: Instagram/Helena Christensen

Ende Januar hatte Helena eine Reihe von Fotos von sich gepostet, wie sie ihren Strandurlaub genießt. Mit den Bildern hielt sie ihre 780.000 Follower über ihren Urlaub auf dem Laufenden.

Auf einem Bild sieht man sie in einem pinken Bikini mit Rüschen, zerzausten Locken und einem gehäkelten Oberteil über den Schultern.

Im Lockdown: Helena Christensen veranstaltet freizügige Modenschau

„Du wirst immer umwerfender, wie ist das möglich“, kommentierte ein Follower das Foto. „Wow! Du siehst absolut großartig aus“, schrieb jemand anderes.

Fans verwirrt über ungewöhnliches Bikini-Foto von Helena Christensen
Erst vor kurzem hatte sie uns mit diesem Bild in einem pink gerüschten Bikini eingeheizt. Foto: Instagram/Helena Christensen

Kein Hexenwerk: Das ist ihr Beauty-Geheimnis

2017 verriet Helena im Interview mit der Zeitschrift Hello! ihre Beauty-Geheimnisse und wie sie ihr jugendliches Strahlen behält: „Ausreichend Schlaf bekommen – das ist das Wichtigste. Es ist ein Klischée, aber es stimmt. Und ich trinke nicht genug Wasser, also versuche ich mich immer dazu zu zwingen.”

Was man noch tun kann? „Masken – ich liebe Masken. Ich trage sie den ganzen Tag. Gehe von einer zu einer weiteren über und lasse sie meine Haut durchfeuchten, wenn ich zu Hause arbeite, aber vor allem, wenn ich im Flugzeug sitze.“

Atemberaubend: Jennifer Lopez (51) legt mit Nacktfoto das Internet lahm

„Ich weiß gar nicht, was da oben mit deiner Haut passiert. Wenn man dabei ist, zu landen und sieht, dass die Wasserflasche zerknittert ist. Ich meine, das ist buchstäblich das, was mit deinen Eingeweiden passiert – schrecklich.“

Helena ist eines der erfolgreichsten Models der Welt. 1989 wurde sie für eine ihrer allerersten Werbekampagnen von Karl Lagerfeld für Chanel gebucht.

1991 war sie in Chris Isaaks Video zu Wicked Games zu sehen und wurde neben Naomi Campbell, Cindy Crawford, Claudia Schiffer und Linda Evangelista zu einem der ersten Supermodels.

Video: Auch Cathy Hummels tollte sich schon leicht bekleidet im Schnee

Sarah Carty