Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.693,27
    +122,05 (+0,78%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.126,70
    +30,63 (+0,75%)
     
  • Dow Jones 30

    34.479,60
    +13,36 (+0,04%)
     
  • Gold

    1.879,50
    -16,90 (-0,89%)
     
  • EUR/USD

    1,2107
    -0,0071 (-0,5811%)
     
  • BTC-EUR

    29.325,01
    -1.609,97 (-5,20%)
     
  • CMC Crypto 200

    924,19
    -17,62 (-1,87%)
     
  • Öl (Brent)

    70,78
    +0,49 (+0,70%)
     
  • MDAX

    34.017,59
    +246,32 (+0,73%)
     
  • TecDAX

    3.475,38
    +31,96 (+0,93%)
     
  • SDAX

    16.401,63
    +145,48 (+0,89%)
     
  • Nikkei 225

    28.948,73
    -9,83 (-0,03%)
     
  • FTSE 100

    7.134,06
    +45,88 (+0,65%)
     
  • CAC 40

    6.600,66
    +54,17 (+0,83%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.069,42
    +49,09 (+0,35%)
     

Mehrheit der Fans gönnt Dortmund den Pokalsieg

·Lesedauer: 1 Min.
Mehrheit der Fans gönnt Dortmund den Pokalsieg
Mehrheit der Fans gönnt Dortmund den Pokalsieg

Vor dem DFB-Pokalfinale zwischen Borussia Dortmund und RB Leipzig steht die Mehrheit der deutschen Fußball-Fans auf der Seite des BVB.

In einer repräsentativen FanQ-Umfrage im Auftrag des SID vor dem Endspiel am Donnerstag (20.30 Uhr) gönnen 69 Prozent der Befragten den Borussen den Titel. Nur 30 Prozent hoffen auf einen Sieg der Leipziger.

Das Image des von Red Bull gesponserten Klubs wird von 65 Prozent der insgesamt über 1200 Teilnehmer als schlecht bewertet. Von den 37 Prozent der Befragten, die Energy Drinks konsumieren, gaben gar 42 Prozent an, dass sie aufgrund des Sponsorings weniger Red Bull trinken. Fast zwei Drittel (65 Prozent) lobten hingegen die sportliche Arbeit der Sachsen, während die Strukturen und die Ausrichtung der Roten Bullen von 64 Prozent kritisiert werden.

Die deutliche Mehrheit (71 Prozent) verspricht sich von dem Duell des Finalisten von 2019 gegen den viermaligen Titelträger Dortmund ein spannendes Fußballspiel.