Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 17 Minuten

Corona-Krise: Kitas: Auch fachfremde Personen dürfen jetzt Kinder betreuen

Berlin. Die nächste Stufe der Kitaöffnung steht ab dem 8. Juni an, deshalb will sich die Senatsverwaltung für Bildung und Familie an diesem Dienstag mit den führenden Kita-Trägern, Dachverbänden und Eigenbetrieben treffen, um aktuelle Bedingungen auszuhandeln. In die Kita zurückkehren sollen kommende Woche die Vierjährigen.

Doch schon jetzt ist klar: Viele Betreuungseinrichtungen können das kaum stemmen. „Es gibt Stress an den Eingangstüren“, warnte Ludger Pesch, Direktor des Pestalozzi-Fröbel-Hauses. Denn die Auflagen sind in Coronazeiten weiterhin sehr streng. Kleine Gruppen, die jeweils in einem separaten Raum von immer denselben Erziehern betreut werden, um mögliche Infektionsketten klein und eingrenzbar zu halten. Das bringt viele Kitas in Platz- und Personalnot.

Alle Nachrichten zum Coronavirus in Berlin, Deutschland und der Welt: Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Coronavirus in Berlin haben wir hier für Sie zusammengetragen. In unserem Newsblog berichten wir über die aktuellen Corona-Entwicklungen in Berlin und Brandenburg. Die deutschlandweiten und internationalen Coronavirus-News können Sie hier lesen. Zudem zeigen wir in einer interaktiven Karte, wie sich das Coronavirus in Berlin, Deutschland, Europa und der Welt ausbreitet. Alle weiteren wichtigen Informationen zum Coronavirus bekommen Sie hier. Die aktuelle Auslastung der Intensivstationen in Deutschland finden Sie in unserem Klinik-Monitor.

In einer Kita in Wedding haben jetzt alle nur einen Vier-Stunden-Platz

„Wir s...

Lesen Sie hier weiter!