Blogs auf Yahoo Finanzen:

Fall Unister: Staatsanwaltschaft kritisiert Amtsgericht

Leipzig/Dresden (dapd). Die sächsische Generalstaatsanwaltschaft hat die Entscheidungen des Dresdner Amtsgerichts kritisiert, die inhaftierten Manager der Leipziger Internetfirma Unister wieder auf freien Fuß zu setzen. Im Hinblick auf die Ermittlungen sei zu befürchten, dass dadurch Nachteile entstehen könnten, sagte der Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft, Wolfgang Klein, am Freitag der Nachrichtenagentur dapd. Insbesondere bestehe Verdunklungsgefahr. "Es könnten Dateien und Unterlagen gelöscht werden, die wir noch nicht sichergestellt haben", sagte Klein weiter.

Die Staatsanwaltschaft habe deswegen in zwei der drei Fälle bereits Beschwerde gegen die Haftentlassung eingelegt. Der dritte Fall werde geprüft. Die Haft des letzten noch im Gefängnis befindlichen Managers wurde am Donnerstag nach einem Haftprüfungstermin außer Vollzug gesetzt. Die beiden anderen Manager konnten die Justizvollzugsanstalt Dresden bereits vor Weihnachten wieder verlassen. Die Ermittlungen ruhen während der Feiertage und werden laut Klein nach Neujahr wieder aufgenommen.

Vor knapp drei Wochen hatte das Landeskriminalamt eine Razzia an zahlreichen Unister-Standorten durchgeführt und drei Manager verhaftet. Das Unternehmen, zu dem Portale wie ab-in-den-urlaub.de und fluege.de gehören, steht im Verdacht, unerlaubt über seine Reiseportale im Internet Versicherungen verkauft und Steuern hinterzogen zu haben. Außerdem ermittelt der sächsische Datenschutzbeauftragte wegen möglicher Sicherheitslücken im Zahlungsverkehr.

dapd

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Albig fordert Sonderabgabe von allen Autofahrern
    Albig fordert Sonderabgabe von allen Autofahrern

    Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig will die deutschen Autofahrer über eine Sonderabgabe für den Unterhalt von Straßen zur Kasse bitten. «Am Ende werden wir in irgendeiner Form alle Nutzer heranziehen müssen», sagte der SPD-Politiker der Zeitung «Die Welt» (Dienstag).

  • Sparda Bank in Baden-Württemberg streicht Überziehungszinsen
    Sparda Bank in Baden-Württemberg streicht Überziehungszinsen

    Die Sparda-Bank in Baden-Württemberg schafft im Juli die Zinsen für die Überziehung des Dispokredits ab. «Der Zusatzzins ist nicht mehr zeitgemäß», sagt Sparda-Bank-Chef Martin Hettich der Nachrichtenagentur dpa.

  • Flugzeug-Randalierer wieder auf freiem Fuß
    Flugzeug-Randalierer wieder auf freiem Fuß dpa - Sa., 19. Apr 2014 16:10 MESZ
    Flugzeug-Randalierer wieder auf freiem Fuß

    Zwei betrunkene Männer sollen 281 Mitreisenden den Flug in die Ferien vermiest haben. Nach einem kurzen Aufenthalt in Polizeigewahrsam dürfen sie nach Hause - wenn sie jemand mitnimmt.

  • «Der Professor»: Joachim Sauer wird 65
    «Der Professor»: Joachim Sauer wird 65 dpa - Fr., 18. Apr 2014 11:29 MESZ
    «Der Professor»: Joachim Sauer wird 65

    Angela Merkel steigt aus der Limousine, schreitet sogleich die Stufen des Weißen Hauses empor und hält plötzlich inne.

  • Sechs Wochen nach Verschwinden keine Spur von MH370
    Sechs Wochen nach Verschwinden keine Spur von MH370 dpa - Sa., 19. Apr 2014 16:03 MESZ
    Sechs Wochen nach Verschwinden keine Spur von MH370

    Die Bilder sind scharf, allein es gibt nichts zu entdecken: Die U-Boot-Suche nach dem verschollenen Flug MH370 verläuft bisher erfolglos. Schon in der nächsten Woche könnte sie enden. Wie soll es dann weitergehen?

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »