Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 39 Minute

Facebook kauft Animations-Startup Giphy

Instagram-Logo

Der US-Internetkonzern Facebook hat das Startup Giphy gekauft, das sogenannte Sticker und kurze Filmchen zur Kommentierung und Bebilderung von Mitteilungen anbietet. Das Unternehmen werde in die Plattform Instagram integriert, erklärte Facebook am Freitag. Details des Deals wurden nicht genannt, laut der Nachrichten-Website Axios zahlte das Unternehmen rund 400 Millionen Dollar (370 Millionen Euro).

Instagram-Vizepräsident Vishal Shah erklärte, mit seinen Gifs und Stickern gebe Giphy den Menschen "kreative Möglichkeiten, sich auszudrücken". Giphy war 2013 gegründet worden, Ziel des Unternehmens ist es laut eigener Website, "Kommunikation spaßiger zu machen". Die Verkündung des Deals erfolgt zu einem Zeitpunkt, da Internetdienste wie Facebook und Instagram wegen der Ausgangsbeschränkungen auf Grund des Coronavirus boomen.