Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 1 Minuten
  • DAX

    15.671,98
    +291,19 (+1,89%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.231,93
    +94,82 (+2,29%)
     
  • Dow Jones 30

    35.227,03
    +646,95 (+1,87%)
     
  • Gold

    1.778,40
    -1,10 (-0,06%)
     
  • EUR/USD

    1,1268
    -0,0019 (-0,17%)
     
  • BTC-EUR

    45.657,17
    +2.504,28 (+5,80%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.331,02
    +70,87 (+5,62%)
     
  • Öl (Brent)

    71,10
    +1,61 (+2,32%)
     
  • MDAX

    34.546,20
    +549,35 (+1,62%)
     
  • TecDAX

    3.850,39
    +97,44 (+2,60%)
     
  • SDAX

    16.468,75
    +355,31 (+2,21%)
     
  • Nikkei 225

    28.455,60
    +528,23 (+1,89%)
     
  • FTSE 100

    7.308,42
    +76,14 (+1,05%)
     
  • CAC 40

    6.996,56
    +130,78 (+1,90%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.225,15
    +139,68 (+0,93%)
     

Fabasoft AG: Verschmelzung der FB Beteiligungen GmbH auf die Fabasoft AG

·Lesedauer: 2 Min.

DGAP-News: Fabasoft AG / Schlagwort(e): Sonstiges
11.11.2021 / 13:23
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die Verschmelzung der FB Beteiligungen GmbH (FN 323228k) als übertragende Gesellschaft auf die Fabasoft AG (FN 98699x) als übernehmende Gesellschaft gemäß Art. I UmgrStG wurde am 10. November 2021 im Firmenbuch eingetragen.

Diese Strukturmaßnahme erfolgte, da die unternehmensrelevanten Ziele der FB Beteiligungen GmbH weggefallen sind und diese nur mehr beteiligungsverwaltend fungierte. Durch diese Maßnahme erfolgte eine Vereinfachung und Straffung der gesellschaftsrechtlichen Struktur mit dem Vorteil einer höheren Kosteneffizienz und Transparenz durch Herstellung einer direkten Beteiligung der Fallmann & Bauernfeind Privatstiftung an der Fabasoft AG.

Die von der FB Beteiligungen GmbH gehaltenen Aktien (4,46%) an der Fabasoft AG sind im Zuge der Verschmelzung im Wege des Durchgangserwerbes auf die Fabasoft AG übergegangen und von Rechts wegen unmittelbar an die Fallmann & Bauernfeind Privatstiftung weiterübertragen (ausgekehrt) worden.

Im Ergebnis der Verschmelzung ist die Beteiligung der Fallmann & Bauernfeind Privatstiftung an der Fabasoft AG somit auf einen Rechtsträger fokussiert. Insofern hat die Übertragung der von der FB Beteiligungen GmbH gehaltenen Aktien bloß eine mittelbare Änderung des Eigentums zur Folge, da diese nunmehr aufgrund der Anteilsdurchschleusung von der Fallmann & Bauernfeind Privatstiftung direkt gehalten werden. Die durch diese Verschmelzung hergestellte direkte Aktionärsstellung der Fallmann & Bauernfeind Privatstiftung an der Fabasoft AG ist im Detail in der veröffentlichten Beteiligungsmeldung sowie der Director's Dealings Meldung dargestellt.

Der Fabasoft AG sind dabei durch die Zuordnung einer Aufwandsentschädigung im Rahmen der Verschmelzung keine Kosten entstanden.

Fabasoft AG (ISIN AT0000785407; WKN 922985; Bloomberg Code FAA GY; Reuters Code
FAAS.DE)
Linz, 11. November 2021
Leopold Bauernfeind, Mitglied des Vorstandes
E-Mail: Leopold.Bauernfeind@fabasoft.com, Telefon: +43 732 60 61 62


11.11.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Fabasoft AG

Honauerstraße 4

4020 Linz

Österreich

Telefon:

+43 732 606 162

Fax:

+43 732 606 162--609

E-Mail:

Leopold.Bauernfeind@fabasoft.com

Internet:

www.fabasoft.com

ISIN:

AT0000785407

WKN:

922985

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart

EQS News ID:

1248388


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.