Werbung
Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 49 Minuten
  • DAX

    18.152,39
    -235,07 (-1,28%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.783,74
    -78,13 (-1,61%)
     
  • Dow Jones 30

    39.853,87
    -504,23 (-1,25%)
     
  • Gold

    2.371,00
    -44,70 (-1,85%)
     
  • EUR/USD

    1,0859
    +0,0015 (+0,14%)
     
  • Bitcoin EUR

    59.247,77
    -1.903,44 (-3,11%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.311,17
    -27,01 (-2,02%)
     
  • Öl (Brent)

    76,21
    -1,38 (-1,78%)
     
  • MDAX

    24.788,09
    -271,33 (-1,08%)
     
  • TecDAX

    3.278,03
    -39,77 (-1,20%)
     
  • SDAX

    13.954,68
    -208,68 (-1,47%)
     
  • Nikkei 225

    37.869,51
    -1.285,34 (-3,28%)
     
  • FTSE 100

    8.078,01
    -75,68 (-0,93%)
     
  • CAC 40

    7.378,49
    -135,24 (-1,80%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.342,41
    -654,99 (-3,64%)
     

F.A.Z.-Institut und Cision verleihen „Deutschen Image Award 2024" an Bosch

CEO Stefan Hartung und Kommunikationschef Christof Ehrhart von Bosch gemeinsam für herausragendes Medienimage ausgezeichnet

FRANKFURT, Deutschland, 13. Juni 2024 /PRNewswire/ -- Der renommierte „Deutsche Image Award" geht in diesem Jahr an den Vorsitzenden der Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH, Dr.-Ing Stefan Hartung, sowie an den Executive Vice President Corporate Communications & Governmental Affairs, Professor Dr. Christof Ehrhart. Damit werden die herausragende Reputation des Vorstandsvorsitzenden basierend auf seiner Managementleistung sowie die außergewöhnlich erfolgreiche Arbeit der Unternehmenskommunikation gewürdigt.

F.A.Z.-Institut Logo (PRNewsfoto/F.A.Z.-Institut für Management-, Markt- und Medieninformationen GmbH)
F.A.Z.-Institut Logo (PRNewsfoto/F.A.Z.-Institut für Management-, Markt- und Medieninformationen GmbH)

Stefan Hartung ist seit 1. Januar 2022 Vorsitzender der Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH sowie Gesellschafter der Robert Bosch Industrietreuhand KG. Zu seinem Verantwortungsbereich gehören unter anderem: Unternehmensstrategie, Unternehmenskommunikation und Regierungsbeziehungen sowie Technologieentwicklung. Er verantwortet darüber hinaus den Zentralbereich Forschung und Vorausentwicklung, das zentrale Qualitätsmanagement sowie  Technologie und Fertigung. Hartung ist auch zuständig für die Gesellschaft Bosch Healthcare Solutions GmbH und für das Bosch-Geschäft in China.

WERBUNG

„Kein anderer Topmanager wird in den Medien im Untersuchungszeitraum positiver bewertet. Rund 90 Prozent aller Aussagen über ihn sind positiv", erklärt Thomas Leitner, Geschäftsführer von Cision und Jury-Mitglied. „Die kontinuierlich hohe Stabilität seiner Medienpräsenz zeigt zudem, wie eine erfolgreiche und authentische Managementleistung die Reputation eines Topmanagers dauerhaft positiv prägen kann."

Verantwortlich für die öffentliche Positionierung sowie die strategische Kommunikationsarbeit von Stefan Hartung sowie der Robert Bosch GmbH ist seit Januar 2019 Christof Ehrhart. Zuvor war er in gleicher Funktion bei der Deutsche Post DHL Group. Bereits 2017 wurde ihm der "Deutsche Image Award" ,zusammen mit seinem damaligen CEO Dr. Frank Appel, verliehen. Christof Ehrhart ist somit der erste Preisträger, der in dieser Funktion den renommierten Award für die Kommunikationsleistung bei zwei Unternehmen verliehen bekommt.

Zum „Deutschen Image Award":

Der "Deutsche Image Award" wird seit 2002 von F.A.Z.-Institut, Cision Germany und der Frankfurter Allgemeinen Zeitung verliehen. Der Preis geht an die Unternehmensleitung mit dem besten internationalen Medienimage für exzellente Managementleistung sowie an die verantwortliche Kommunikationsleitung für die erfolgreiche und überzeugende kommunikative Positionierung.

Verfahren:

Die GewinnerInnen des „Deutschen Image Awards" werden jedes Jahr in einem zweistufigen Verfahren ermittelt. Zunächst erfolgt eine wissenschaftliche Medieninhaltsanalyse der deutschen und internationalen Meinungsführermedien, initiiert vom F.A.Z.-Institut und durchgeführt von Cision Germany. Tausende Medienberichte werden systematisch untersucht.

Im zweiten Schritt bewertet eine hochkarätige Fachjury die empirischen Daten und wählt die PreisträgerInnen aus.

Der „Deutsche Image Award" wird im Rahmen des „17. Deutschen Marken-Summit" am 1. Oktober im SPARK in Frankfurt überreicht. Anmeldungen zum digitalen Stream der Veranstaltung sind noch möglich: www.marken-summit.de.

Bisherige PreisträgerInnen:

2023: Belén Garijo und Sabia Schwarzer, Merck Group
2022: Ola Källenius und Bettina Fetzer, Mercedes-Benz Group
2021: Dr. Martin Brudermüller und Dr. Nina Schwab-Hautzinger, BASF
2019: Dr. Theodor Weimer und Ingrid M. Haas, Deutsche Börse AG
2018: Kasper Rorsted und Jan Runau, Adidas AG
2017: Dr. Frank Appel und Prof. Dr. Christof Ehrhart, Deutsche Post DHL AG
2016: Dr. Karl-Ludwig Kley und Dr. Walter Huber, Merck KGaA
2015: Dr. Dieter Zetsche und Jörg Howe, Daimler AG
2013: Dr. Elmar Degenhart und Dr. Felix Gress, Continental AG
2012: Jochen Zeitz, Franz Koch und Dr. Ulf Santjer, PUMA SE
2011: Prof. Dr. Martin Winterkorn und Stephan Grühsem, Volkswagen AG
2010: Dr. Norbert Reithofer und Maximilian Schöberl, BMW AG
2009: Dr. Simone Bagel-Trah, Kasper Rorsted und das Kommunikationsteam der Henkel AG & Co. KGaA
2008: Klaus-Peter Müller und Richard Lips, Commerzbank AG
2007: Prof. Dr. Wolfgang Reitzle und Dr. Harry Roegner, Linde AG
2006: Herbert Hainer und Jan Runau, Adidas AG
2005: Dr. Nikolaus Schweickart und Dr. Thomas Gauly, ALTANA AG
2004: Dr. Klaus Zumwinkel und Prof. Manfred Harnischfeger, Deutsche Post AG
2003: Dr. Jürgen Hambrecht und Dr. Matthias Hensel, BASF AG
2002: Dr. Wendelin Wiedeking und Anton Hunger, Porsche AG

Der Jury gehören an: 

Gerald Braunberger, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankfurt
Thomas Leitner, Cision, Frankfurt
Prof. Christine Ritz, Hochschule der Medien Stuttgart
Prof. Dr. Lothar Rolke, University of Applied Sciences, Mainz
Prof. Kerstin Thummes, Institut für Politik- und Kommunikationswissenschaft, Universität Greifswald
Dr. Gero Kalt, Frankfurt
Gregor Vischer, F.A.Z.-Institut, Frankfurt

Logo: https://mma.prnewswire.com/media/2436866/FAZ_Institut_Logo.jpg
Logo: https://mma.prnewswire.com/media/1758076/4758609/Cision_Logo.jpg

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Marion Schrod
F.A.Z.-Institut für Management-, Markt- und Medieninformationen GmbH
Pariser Straße 1
60486 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 7591-2474
E-Mail: m.schrod@faz-institut.de

(PRNewsfoto/Cision Germany GmbH)
(PRNewsfoto/Cision Germany GmbH)
Cision
Cision

View original content to download multimedia:https://www.prnewswire.com/de/pressemitteilungen/faz-institut-und-cision-verleihen-deutschen-image-award-2024-an-bosch-302170956.html