Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.531,75
    -112,22 (-0,72%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.158,51
    -36,41 (-0,87%)
     
  • Dow Jones 30

    34.798,00
    +33,18 (+0,10%)
     
  • Gold

    1.750,60
    +0,80 (+0,05%)
     
  • EUR/USD

    1,1718
    -0,0029 (-0,25%)
     
  • BTC-EUR

    36.238,95
    -2.178,76 (-5,67%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.067,20
    -35,86 (-3,25%)
     
  • Öl (Brent)

    73,95
    +0,65 (+0,89%)
     
  • MDAX

    35.282,54
    -200,95 (-0,57%)
     
  • TecDAX

    3.901,55
    -50,21 (-1,27%)
     
  • SDAX

    16.836,46
    -171,25 (-1,01%)
     
  • Nikkei 225

    30.248,81
    +609,41 (+2,06%)
     
  • FTSE 100

    7.051,48
    -26,87 (-0,38%)
     
  • CAC 40

    6.638,46
    -63,52 (-0,95%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.047,70
    -4,54 (-0,03%)
     

Für diese Highlights müssen Sie sich den Wecker stellen

·Lesedauer: 5 Min.
Für diese Highlights müssen Sie sich den Wecker stellen
Für diese Highlights müssen Sie sich den Wecker stellen
Für diese Highlights müssen Sie sich den Wecker stellen

33 Sportarten, 330 Entscheidungen: Bei Olympia in Tokio steigt in diesem Jahr ein Rekordprogramm.

Da den Überblick zu behalten, ist nicht ganz einfach - gerade auch mit Blick auf die Zeitverschiebung.

Was sind die absoluten Highlights des Programms, wann kämpfen die Topstars der Spiele und die deutschen Medaillenkandidaten um Edelmetall? (NEWS: Alles zu Olympia)

SPORT1 gibt einen Überblick über die wichtigsten und spannendsten Medaillenentscheidungen, auch aus deutscher Sicht. (Olympia 2021: Zeitplan)

Olympia 2021: Alle Entscheidungen im SPORT1-Liveticker

24. Juli

Radsport: Straßenrennen der Männer ab 4 Uhr (alle Zeitangaben MESZ)

Tadej Pogacar, Sieger der Tour de France, will auch in Tokio um die Goldmedaille mitfahren. Doch auch die deutschen Starter Maximilian Schachmann und Emanuel Buchmann gehen mit ambitionierten Medaillen-Zielen an den Start.

25. Juli

Triathlon der Männer ab 23.30 Uhr

Im Odaiba Marine Park ermitteln die Männer über 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen den Olympiasieger. Den Franzosen Vincent Luis, Kurzdistanz-Weltmeister von 2019 und 2020, sollte man auf der Rechnung haben. Die deutschen Starter Jonas Schomburg und Justus Nieschlag gehen als Außenseiter ins Rennen.

Entdecke die Welt der SPORT1-Podcasts auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App sowie auf den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Google Podcast, Amazon Music, Deezer und Podigee abrufbar

29. Juli

Schwimmen: 800 m Freistil (M) ab 3.30 Uhr

Über 800 m Freistil will sich Florian Wellbrock seinen Traum von einer Olympia-Medaille erfüllen. (Florian Wellbrock im SPORT1-Interview: Hier sieht er seine Chancen)

30. Juli

Rudern: Finals Einer und Achter ab 2.33 Uhr

Bei Männern und Frauen fallen in den beiden prestigeträchtigsten Booten die Entscheidungen. Neben dem Deutschland-Achter der Männer gehört vor allem auch Einer-Weltmeister Oliver Zeidler zu dem großen Gold-Favoriten.

Tischtennis: Finale (M) ab 14 Uhr

Timo Boll und Co. haben bei der Tischtennis-EM in Warschau durch ein Rekordergebnis weniger als vier Wochen vor Olympia für chinesische Verhältnisse in Europa gesorgt und sind auch bei den Sommerspielen nicht zu unterschätzen.

31. Juli

Leichtathletik mit 100 m der Frauen ab 12 Uhr

Die Jamaikanerin Shelly-Ann Fraser-Pryce hat sich in diesem Jahr zur zweitschnellsten Frau der Geschichte hinter dem früh verstorbenen Superstar Florence Griffith-Joyner aufgeschwungen. Folgt in Tokio ihr drittes Olympia-Gold?

1. August

Schwimmen: 1.500 m Freistil (M) ab 3.44 Uhr

Die 1.500 Meter gelten als Paradedisziplin von Florian Wellbrock. Im April hatte der Schwimmer die Weltjahresbestzeit (14:36,45 Minuten) über diese Distanz aufgestellt.

Tennis: Einzel-Finale (M) ab 5 Uhr

Überwindet Novak Djokovic die vorletzte Hürde auf dem Weg, wie Steffi Graf 1988 den „Golden Slam“ zu holen? Zu denen, die sich die größten Hoffnungen machen können, das zu verhindern, zählt die deutsche Nummer 1 Alexander Zverev.

Leichtathletik mit 100 m der Männer ab 12 Uhr

Wer wird der Nachfolger von Superstar Usain Bolt nach dessen Gold-Hattrick 2008 bis 2016? Mit einer Weltjahresbestzeit von 9,77 Sekunden ist der US-Amerikaner Trayvon Bromell Favorit auf das Erbe des Jamaikaners.

3. August

Leichtathletik: Weitsprung (F) ab 3.50 Uhr

Die von Legende Carl Lewis trainierte Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo will nun auch bei den Olympischen Spielen ganz oben stehen und Gold für Deutschland holen.

Leichtathletik: 400 m Hürden (M) ab 5.20 Uhr

Zwischen Norwegens Karsten Warholm und dem US-Amerikaner Rai Benjamin steigt eines der heißesten Duelle der Spiele. Warholm stellte zuletzt mit 46,70 Sekunden einen Rekord auf, Benjamin war kürzlich mit 46,83 Sekunden selbst noch an der Bestmarke vorbeigeschrammt. Bei Olympia könnte die Medaille über eine Rekordzeit vergeben werden.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

4. August

Leichtathletik: 3000 m Hindernis (F) ab 13 Uhr

Gesa Krause hat bei internationalen Wettkämpfen immer wieder gezeigt, dass sie mit der Konkurrenz aus Afrika mithalten kann. Die zweimalige Europameisterin und WM-Dritte über 3.000 Meter Hindernis will sich bei ihrer dritten Olympia-Teilnahme endlich den Traum von einer Medaille erfüllen.

5. August

Hockey: Finale (M) ab 12.00 Uhr

2008 und 2012 holten die deutschen Männer Gold, auch diesmal zählt die Mannschaft von Bundestrainer Kais al Saadi zu den Favoriten.

6. August

Beachvolleyball: Finale (F) ab 4.30 Uhr

2016 jubelte das Duo Laura Ludwig und Kira Walkenhorst über Gold. In Japan tritt Ludwig mit neuer Partnerin an. Zusammen mit Margareta Kozuch ist sie die größte deutsche Hoffnung auf eine Medaille im Beachvolleyball. Auch die deutschen Meisterinnen von 2019, Karla Borger und Julia Sude, sind qualifiziert.

Hockey: Finale (F) ab 12.00 Uhr

2016 holten die deutschen Frauen Bronze. Geht diesmal noch etwas mehr für die Schützlinge von Xavier Reckinger?

7. August

Beachvolleyball: Finale (M) ab 4.30 Uhr

Gibt es neun Jahre nach Julius Brink und Jonas Reckermann wieder ein deutsches Gold-Duo? Julius Thole und Clemens Wickler haben zumindest Außenseiterchancen.

Basketball: Finale (M) ab 4.30 Uhr

Krönung für Team USA oder eine Überraschung? Der 15-malige Olympiasieger um Superstar Kevin Durant kommt mit schwachen Vorbereitungsresultaten nach Tokio. Das deutsche Team ohne Dennis Schröder müsste schon über sich hinauswachsen, um Chancen auf eine Top-Platzierung zu haben. (Dirk Nowitzki im SPORT1-Interview über seine Olympia-Erlebnisse und die deutschen Chancen in Tokio)

Leichtathletik: 10.000 m (F) ab 12.45 Uhr

Konstanze Klosterhalfen erzielte in den vergangenen Jahren teils phänomenale Erfolge, diesmal tritt sie nach von Verletzungen beeinträchtigter Vorbereitung über eine ungewohnte Distanz an und ist in der Außenseiterrolle. (Konstanze Klosterhalfen im SPORT1-Interview: „Krass, was da abgeht“)

Leichtathletik: Speerwurf (M) ab 13 Uhr

Johannes Vetter knackte als weltweit einziger Speerwerfer 2021 die 90-Meter-Marke. In Tokio gilt der Offenburger als großer Favorit auf die Goldmedaille.

Fußball: Finale (M) ab 13.30 Uhr

Der Auftakt gegen Brasilien ging für das deutsche Team von Stefan Kuntz in die Hose - es bleibt abzuwarten, ob sich Max Kruse und Co. davon erholen können.

Handball: Finale (M) ab 14 Uhr

DHB-Vizepräsident Bob Hanning hat schon vor längerer Zeit die Goldmedaille als ultimatives Ziel ausgerufen. Kann die Mannschaft von Bundestrainer Alfred Gislason der Erwartung gerecht werden?

Alles zu den Olympischen Spielen 2021 bei SPORT1:


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.