Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 10 Minuten
  • DAX

    13.885,44
    +37,09 (+0,27%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.609,55
    +6,88 (+0,19%)
     
  • Dow Jones 30

    30.814,26
    -177,24 (-0,57%)
     
  • Gold

    1.837,70
    +7,80 (+0,43%)
     
  • EUR/USD

    1,2149
    +0,0066 (+0,55%)
     
  • BTC-EUR

    30.597,98
    +424,99 (+1,41%)
     
  • CMC Crypto 200

    735,00
    -0,14 (-0,02%)
     
  • Öl (Brent)

    52,80
    +0,44 (+0,84%)
     
  • MDAX

    31.360,59
    +154,11 (+0,49%)
     
  • TecDAX

    3.314,11
    +42,67 (+1,30%)
     
  • SDAX

    15.336,91
    +183,65 (+1,21%)
     
  • Nikkei 225

    28.633,46
    +391,25 (+1,39%)
     
  • FTSE 100

    6.727,24
    +6,59 (+0,10%)
     
  • CAC 40

    5.622,01
    +4,74 (+0,08%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.998,50
    -114,10 (-0,87%)
     

Förderprogramm: Bereits mehr als 2800 Anträge für Berliner Digitalprämie

·Lesedauer: 1 Min.

Berlin. Große Nachfrage nach der neuen Digitalprämie des Senats: Seit Start des Programms vor einem Monat haben bereits mehr als 2800 Berliner Unternehmen einen Förderantrag gestellt. 500 Anträge seien bereits bewilligt worden, teilte die zuständige Senatsverwaltung für Wirtschaft der Berliner Morgenpost mit.

Die Corona-Pandemie habe gezeigt, dass Firmen, die bereits vor der Krise gut digital ausgestattet waren, nun einen Vorteil hätten, sagte Berliner Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne) in einer ersten Reaktion. „Die Digitalisierung bietet den Unternehmen Chancen zum Umgang mit Herausforderungen dieser Art. Aber längst nicht alle Unternehmen haben die finanziellen Mittel dafür. Hier unterstützen wir mit unserer Digitalprämie. Denn für Berliner Unternehmen führt kein Weg an der Digitalisierung vorbei, wenn sie ihre Wettbewerbsfähigkeit langfristig sichern wollen“, erklärte die Senatorin weiter.

80 Millionen Euro stehen in dem Fördertopf zur Verfügung

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Berlin hatte bereits vor Beginn des Programms mit einem großen Andrang gerechnet. 500 Anträge waren gleich am ersten Tag der Antragsphase eingegangen. Mit dem Zuschuss will das Land Berlin die digitale Transformation der Firmen unterstützen. Abgängig von der Größe des Unternehmen sind Zahlungen von bis zu 17.000 Euro möglich. Insgesamt stehen im Fördertopf bis zu 80 Millionen Euro zur Verfügung.

Von den derzeit eingegangenen 2800 Anträgen seien die Hälfte von Berliner Soloselbstständigen, Einzelunte...

Lesen Sie hier weiter!