Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 20 Minuten

EZB weitet Notkaufprogramm in Corona-Krise um 600 Milliarden Euro aus

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Europäische Zentralbank steckt in der Corona-Krise weitere 600 Milliarden Euro in Anleihen. Der EZB-Rat beschloss die Ausweitung des Notkaufprogramms für Staats- und Unternehmenspapiere auf 1,35 Billionen Euro am Donnerstag in Frankfurt, wie die Notenbank mitteilte. Das Programm soll nun bis mindestens Ende Juni 2021 laufen.