Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.704,42
    -34,39 (-0,18%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.064,14
    -8,31 (-0,16%)
     
  • Dow Jones 30

    40.003,59
    +134,21 (+0,34%)
     
  • Gold

    2.419,80
    +34,30 (+1,44%)
     
  • EUR/USD

    1,0872
    +0,0002 (+0,02%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.548,95
    +553,25 (+0,91%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.367,64
    -6,21 (-0,45%)
     
  • Öl (Brent)

    80,00
    +0,77 (+0,97%)
     
  • MDAX

    27.441,23
    -67,24 (-0,24%)
     
  • TecDAX

    3.431,21
    -12,82 (-0,37%)
     
  • SDAX

    15.162,82
    -4,48 (-0,03%)
     
  • Nikkei 225

    38.787,38
    -132,88 (-0,34%)
     
  • FTSE 100

    8.420,26
    -18,39 (-0,22%)
     
  • CAC 40

    8.167,50
    -20,99 (-0,26%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.685,97
    -12,35 (-0,07%)
     

Extrazelluläre Nanopartikel, die von einer anderen Spezies stammen, kehren das biologische Alter von Ratten um mehr als 50 % um

Peer-Reviewed Veröffentlichung: Weltweit erste Demonstration eines artübergreifenden epigenetischen Transfers, der das biologische Alter signifikant umkehrt, durch Wissenschaftler von Yuvan Research.

MOUNTAIN VIEW, Kalifornien, 1. November 2023 /PRNewswire/ -- In einer bahnbrechenden Forschungsarbeit mit dem Titel „Reversal of Biological Age in Multiple Rat Organs by Young Porcine Plasma Fraction" (Umkehrung des biologischen Alters in mehreren Rattenorganen durch junge Schweineplasma-Fraktion), die in der Zeitschrift GeroScience veröffentlicht wurde, haben Wissenschaftler einen bemerkenswerten Durchbruch auf dem Gebiet der Alterungsbiologie erzielt. Ein von Ph.D. Harold Katcher und seinen Kollegen entwickeltes Therapeutikum namens E5 wurde alten Ratten injiziert, die dadurch innerhalb weniger Tage deutlich jünger wurden. E5 besteht aus Nanopartikeln mit komplexer Struktur, darunter Exosomen, die aus dem jungen Plasma einer anderen Spezies gewonnen wurde.

Steve Horvath, PhD, ehemaliger Professor für Genetik und Biostatistik an der UCLA, spielte mit seiner Erfindung der epigenetischen Uhr, die das biologische Alter anhand von DNA-Proben bestimmt, eine entscheidende Rolle in dieser Studie. Horvath merkte an: „Anfangs konnte ich die tiefgreifenden epigenetischen Verjüngungseffekte von E5 kaum glauben. Unsere Ergebnisse werden jedoch durch parallele Studien an Nagetieren aus verschiedenen Labors eindrucksvoll bestätigt." Bei der abschließenden Analyse durch Horvath und sein Team wurde eine bemerkenswerte durchschnittliche Umkehrung des epigenetischen Alters der behandelten älteren Ratten um 67,4 % festgestellt. Wenn sich diese Ergebnisse in ähnlicher Weise auf den Menschen übertragen lassen, könnte dies bedeuten, dass ein 80-Jähriger in das Alter von 26 Jahren zurückversetzt wird.

Die beiden Mitbegründer Harold Katcher und Akshay Sanghavi begaben sich vor fünf Jahren auf die unmögliche Suche nach einer „Heilung" des Alterns. Sanghavi, der seine Mutter durch Diabetes verloren hatte, erforschte das Altern ab 12 Jahren und hatte Versuche durchgeführt, um Reparaturwege, die im Alter nachlassen, wieder zu aktivieren. Er stieß auf Katchers Arbeit aus dem Jahr 2013 über den heterochronen Plasmaaustausch und bat ihn, sich seinem kleinen Team anzuschließen. Der Rest ist, wie man sagt, Geschichte. Ihr Unternehmen Yuvan Research befindet sich in Mountain View, Kalifornien.

WERBUNG

Eine andere Alterungsuhr bestätigte die Ergebnisse von Horvath: GlycanAge, entwickelt von Professor Gordan Lauc, zeigte ebenfalls eine Altersumkehr von etwa 50 %. Lauc sagte: „Studien am Menschen haben eindeutig gezeigt, dass Glykane sehr stark auf verschiedene Eingriffe reagieren, aber die Veränderungen sind in der Regel relativ langsam und nicht allzu umfangreich. Die dramatische Verringerung des Glykanalters bei Ratten, die mit E5 behandelt wurden, ist faszinierend."

Michael Snyder, Vorsitzender der Abteilung für Genetik und Professor für Genetik an der Stanford University, der nicht an dieser Studie beteiligt war, aber im wissenschaftlichen Beirat von Yuvan Research sitzt, sagte: „Die Ergebnisse sind verblüffend und haben ein enormes Potenzial, nicht nur für Menschen, sondern auch für Tiere, einschließlich Haustiere."

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/extrazellulare-nanopartikel-die-von-einer-anderen-spezies-stammen-kehren-das-biologische-alter-von-ratten-um-mehr-als-50--um-301973746.html