Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.169,98
    -93,13 (-0,61%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.080,15
    -27,87 (-0,68%)
     
  • Dow Jones 30

    34.580,08
    -59,71 (-0,17%)
     
  • Gold

    1.782,10
    +21,40 (+1,22%)
     
  • EUR/USD

    1,1317
    +0,0012 (+0,10%)
     
  • BTC-EUR

    42.925,69
    +106,57 (+0,25%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.367,14
    -74,62 (-5,18%)
     
  • Öl (Brent)

    66,22
    -0,28 (-0,42%)
     
  • MDAX

    33.711,12
    -63,31 (-0,19%)
     
  • TecDAX

    3.759,02
    -14,20 (-0,38%)
     
  • SDAX

    16.054,71
    -175,92 (-1,08%)
     
  • Nikkei 225

    28.029,57
    +276,20 (+1,00%)
     
  • FTSE 100

    7.122,32
    -6,89 (-0,10%)
     
  • CAC 40

    6.765,52
    -30,23 (-0,44%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.085,47
    -295,85 (-1,92%)
     

Exscientia gibt Redner für die 4. virtuelle Jahreskonferenz HealthCONx von Evercore ISI bekannt

·Lesedauer: 2 Min.

OXFORD, Großbritannien, November 23, 2021--(BUSINESS WIRE)--Wie Exscientia (Nasdaq: EXAI) heute mitteilte, werden Andrew Hopkins, DPhil., Gründer und CEO von Exscientia, Ben Taylor, CFO und Chief Strategy Officer, und Garry Pairaudeau, Chief Technology Officer, am Donnerstag, 2. Dezember 2021, um 10.30 Uhr ET (15.30 Uhr GMT) an einem Kamingespräch der 4. Annual HealthCONx Virtual Conference von Evercore ISI teilnehmen.

Ein Live-Webcast des Kamingesprächs wird auf der Website des Unternehmens unter „Investors & Media" auf investors.exscientia.ai abrufbar sein. Im Anschluss an den Vortrag wird eine Aufzeichnung des Webcasts etwa 30 Tage lang verfügbar sein.

Über Exscientia

Exscientia ist ein Pharmatechnologieunternehmen, das sich der Entdeckung, dem Design und der Entwicklung der bestmöglichen Medikamente auf die schnellste und effektivste Weise mithilfe von KI widmet. Exscientia hat die erste funktionale Plattform für Präzisions-Onkologie entwickelt, die in einer prospektiven klinischen Interventionsstudie erfolgreich Orientierungshilfe bei der Behandlungswahl und bessere Ergebnisse für die Patienten bietet. Auch bringt sie mithilfe von KI entwickelte niedermolekulare Verbindungen bis zur klinischen Entwicklung voran. Unsere Pipeline von internen und Partner-Programmen unterstreicht unsere Fähigkeit, wissenschaftliche Konzepte schnell in präzise entwickelte therapeutische Kandidaten umzusetzen. Mehr als 25 Projekte, darunter die ersten drei KI-konzipierten Wirkstoffkandidaten, treten jetzt in die klinische Phase 1 ein.

Exscientia unterhält Niederlassungen in Oxford, Wien, Dundee, Miami, Boston und Osaka. Für nähere Informationen besuchen Sie uns auf https://www.exscientia.ai oder folgen Sie uns auf Twitter @exscientiaAI.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211123006144/de/

Contacts

Investorenkontakt:
Sara Sherman
investors@exscientia.ai

Medienkontakt:
Amanda Galgay
media@exscientia.ai

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.