Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 33 Minuten

Exscientia erhält den Prix Galien USA 2022 als beste digitale Gesundheitslösung

Der angesehene Preis der Biopharmabranche würdigt die KI-gestützte präzisionsmedizinische Plattform des Unternehmens

OXFORD, Großbritannien, October 28, 2022--(BUSINESS WIRE)--Exscientia plc (Nasdaq: EXAI) ist hocherfreut, den Erhalt des Prix Galien USA 2022 für seine KI-gestützte präzisionsmedizinische Plattform in der Kategorie „Best Digital Health Solution" bekannt geben zu können. Der Preis wurde am Donnerstag im Rahmen des Prix Galien Forum in New York City verliehen. Der Prix Galien, der exzellente wissenschaftliche Innovationen zur Verbesserung der Humanmedizin würdigt, gilt als die weltweit begehrteste Auszeichnung in der biopharmazeutischen Forschung.

Exscientia konzentriert sich auf die Entwicklung von fundamental besseren Medikamenten in kürzerer Zeit. Die Plattform für funktionelle Präzisionsmedizin auf Basis von künstlicher Intelligenz unterstützt einen patientenzentrierten Ansatz, bei dem primäre menschliche Gewebeproben in die frühe Ziel- und Wirkstoffforschung integriert werden. Anfang dieses Jahres wurde in der wichtigen EXALT-1-Studie der klinische Nachweis dafür erbracht, dass die Plattform der nächsten Generation mit einem neuartigen Konzept für die Entdeckung und Entwicklung von Wirkstoffen die Therapieauswahl erleichtert und die Ergebnisse der Krebsbehandlung verbessert.

EXALT-1 belegt die Fähigkeit eines der Medikamente, die von Exscientia mit KI-Unterstützung entdeckt wurden, die Ergebnisse der Krebsbehandlung positiv zu beeinflussen. Damit konnte erstmals eine funktionelle präzisionsonkologische Plattform die Patientenergebnisse in einer klinischen Interventionsstudie verbessern. Heute bildet die in dieser Studie eingesetzte Lebendgewebe-Technologie den Kern der End-to-End-Plattform von Exscientia, mit der die ersten drei Moleküle aus KI-gestützter Entwicklung für klinische Studien entdeckt wurden. Dies reduziert drastisch den Zeit- und Kostenaufwand für die Entwicklung neuer Moleküle, die das Potenzial besitzen, die Zulassung als Therapie zu erhalten.

„Wir danken der Galien Foundation und Business France für diese wichtige Auszeichnung. Exscientia fühlt sich geehrt durch diese Würdigung, und ist unserem überragenden Team dankbar, dessen visionäres Denken dies erst möglich gemacht hat", so Andrew Hopkins, DPhil, Gründer und CEO von Exscientia. „Diese Auszeichnung bedeutet die Anerkennung des enormen Potenzials der künstlichen Intelligenz für die Transformation der Art und Weise, wie unsere Branche das passende Medikament für jeden Patienten entdeckt und entwickelt. Sie würdigt die Möglichkeiten unserer KI-gestützten präzisionsmedizinischen Plattform, die Idee der personalisierten Medizin zum Vorteil der Patienten zu verwirklichen. Eines Tages werden alle Arzneimittel mithilfe der KI entdeckt und entwickelt. Wir bei Exscientia sind stolz auf unsere Pionierarbeit für dieses Ziel."

Über Exscientia

Exscientia ist ein Pharmatechnologieunternehmen, das sich der Entdeckung, dem Design und der Entwicklung der bestmöglichen Medikamente auf die schnellste und effektivste Weise mit Hilfe von KI widmet. Exscientia hat die erste funktionale Plattform für Präzisionsonkologie entwickelt, die in einer prospektiven klinischen Interventionsstudie erfolgreiche Orientierungshilfe bei der Behandlungswahl und bessere Ergebnisse für die Patienten bietet. Auch bringt sie mit Hilfe von KI entwickelte niedermolekulare Verbindungen bis zur klinischen Entwicklung voran. Unsere interne Pipeline richtet ihren Fokus auf die Nutzung unserer präzisionsmedizinischen Plattform in der Onkologie, während unsere Partner-Pipeline unseren Ansatz auf andere Therapiegebiete ausdehnt. Wir sind davon überzeugt, dass mit unserem neuen Ansatz zur Schaffung von Arzneimitteln die besten Ideen der Wissenschaft schnell in die besten Medikamente für Patienten umgesetzt werden können.

Exscientia unterhält seinen Hauptsitz in Oxford (Großbritannien) und Niederlassungen in Wien (Österreich), Dundee (Großbritannien), Boston (Massachussetts, USA), Miami (Florida, USA), Cambridge (Großbritannien) und Osaka (Japan).

Besuchen Sie uns auf www.exscientia.ai oder folgen Sie uns auf Twitter: @exscientiaAI.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995, im Zusammenhang mit den Fortschritten bei der Entdeckung und Entwicklung von Molekülkandidaten, dem Zeitplans und den Fortschritten von klinischen Studien zu den Produktkandidaten von Exscientia sowie den Erwartungen von Exscientia in Bezug auf den prognostizierten Umsatzerlös und Cashflow. Jede Aussage, die Ziele, Pläne, Erwartungen, finanzielle oder sonstige Prognosen, Absichten oder Überzeugungen von Exscientia beschreibt, gilt als zukunftsgerichtete Aussage und sollte als risikobehaftete Aussage bewertet werden. Solche Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken, Unwägbarkeiten und Annahmen, einschließlich solcher, die sich auf Nachstehendes beziehen: die möglichen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf das Geschäft des Unternehmens, einschließlich des Umfangs, des Fortschritts und der Ausweitung der Produktentwicklungsaktivitäten von Exscientia; die Einleitung, den Umfang und den Fortschritt der geplanten und laufenden vorklinischen Studien von Exscientia und ihren Partnern und Aspekte im Zusammenhang mit deren Kosten; die klinischen, wissenschaftlichen, regulatorischen und technischen Entwicklungen; den Prozess der Entdeckung, Entwicklung und Vermarktung von Produktkandidaten, die für die Verabreichung als Humantherapeutika sicher und wirksam sind; und die Anstrengungen, um ein Geschäft rund um solche Produktkandidaten aufzubauen. In Anbetracht dieser Risiken und Unwägbarkeiten sowie der übrigen Risiken und Unwägbarkeiten, die im Abschnitt „Risk Factors" und anderen Abschnitten des Jahresberichts von Exscientia auf Form 20-F beschrieben sind, der am 23. März 2022 bei der Securities and Exchange Commission (SEC) eingereicht wurde (File No. 001-40850) und in anderen Unterlagen detailliert werden, die Exscientia regelmäßig bei der SEC einreicht (verfügbar unter https://www.sec.gov/), könnten die in zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen Ereignisse und Umstände ausbleiben, und die tatsächlichen Ergebnisse von Exscientia könnten erheblich und nachteilig von den erwarteten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Obwohl die zukunftsgerichteten Aussagen von Exscientia die Auffassung des Managements nach bestem Wissen und Gewissen widerspiegeln, beruhen diese Aussagen ausschließlich auf Fakten und Faktoren, die dem Unternehmen derzeit bekannt sind. Zukunftsgerichtete Aussagen sollten nicht als verlässliche Informationen bewertet werden.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221028005293/de/

Contacts

Investorenkontakt:
Sara Sherman
investors@exscientia.ai

Medienkontakt:
media@exscientia.ai