Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 44 Minuten
  • Nikkei 225

    29.107,98
    +89,65 (+0,31%)
     
  • Dow Jones 30

    33.823,45
    -210,22 (-0,62%)
     
  • BTC-EUR

    31.791,11
    -1.021,35 (-3,11%)
     
  • CMC Crypto 200

    940,19
    -29,68 (-3,06%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.161,35
    +121,67 (+0,87%)
     
  • S&P 500

    4.221,86
    -1,84 (-0,04%)
     

Experian kooperiert mit Microsoft zur Unterstützung globaler Unternehmen in einer datengetriebenen Welt

·Lesedauer: 3 Min.

einfachen Zugang zu modernster Technologie in der Cloud erhalten

Experian hat heute eine neue Partnerschaft mit Microsoft bekannt gegeben, die Organisationen weltweit dabei unterstützen wird, fundiertere und intelligentere Entscheidungen mit ihren Daten zu treffen und bessere Ergebnisse für ihre Kunden zu erzielen.

Die Partnerschaft wird noch mehr Organisationen dabei unterstützen, die Datenqualität zu verbessern, die Daten effektiver zu nutzen und sie in verwertbare Erkenntnisse zu überführen.

Organisationen haben nun über Microsofts AppSource und Azure Marketplace – die Online-Anwendungsshops, die einen maßgeschneiderten Katalog von zertifizierten, cloudbasierten Geschäftslösungen bereitstellen – schnellen, effizienten und einfachen Zugang zu einer Vielzahl von Experian-Datenlösungen.

Die Entwicklung erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem die Bedeutung von in der Cloud betriebenen Lösungen durch die Covid-19-Pandemie und die Beschleunigung digitaler Transformationsprojekte weiter hervorgehoben worden ist.

Business-Anwender weltweit können über die Marktplätze Microsoft Azure und Microsoft AppSource auf Experians Aperture Data Studio sowie auf Echtzeit-Validierungs-APIs für Adressen, E-Mails und Telefone zugreifen.

Die Verfügbarkeit von Aperture Data Studio im Azure Marketplace ermöglicht neuen und bestehenden Microsoft Azure-Kunden den Zugriff auf das Produkt im Rahmen eines BYOL-Modells (Bring Your Own License). Dabei lassen sich die Echtzeit-Validierungs-APIs von Experian nahtlos in Microsofts Suite von Geschäftsanwendungen integrieren, damit Kunden die Kundenkontaktdaten, die in ihre Organisationen eingespeist werden, besser verwalten können.

Auch Anbieter von Finanzdienstleistungen in Großbritannien können von den neuesten Innovationen im Bereich offener Daten profitieren, die ihren Kunden dabei helfen können, ihre Finanzen erfolgreich zu managen. Dies ist über Microsoft Azure verfügbar.

Die Open Data Platform von Experian unterstützt mehr als 180 Millionen API-Anfragen pro Monat und wird derzeit von über 200 Organisationen genutzt. Die Technologie hat es Kreditkarten- und Autokreditanbietern, Vermietungsagenturen, Hypothekenkreditgebern und Glücksspielunternehmen ermöglicht, besser zu beurteilen, ob Dienstleistungen für die Kunden kostengünstig sind.

Andrew Abraham, Managing Director des Bereichs Global Data Quality von Experian, sagte: „Genaue, vollständige, valide und sorgfältig verwaltete Daten sind für Unternehmen unerlässlich, um bessere Ergebnisse für ihre Kunden zu erzielen. Die Veröffentlichung der Experian-Produktsuite bietet Zugang zu den Lösungen, die ihnen wirklich dabei helfen können, dies zu erreichen und die vielen Möglichkeiten auszuschöpfen, die Daten bieten können."

Jake Zaborowski, General Manager für die Microsoft Azure Plattform bei Microsoft Corp. sagte: „Wir freuen uns, Experian auf dem Microsoft Azure Marketplace willkommen zu heißen und damit unseren Partnern einen großartigen Zugang zu Cloud-Kunden rund um den Globus zu ermöglichen. Der Azure Marketplace bietet erstklassige, hochqualitative Erlebnisse von globalen, vertrauenswürdigen Partnern mit Lösungen, die darauf getestet sind, nahtlos mit Azure zu arbeiten."

Die Marktplätze sind die Anlaufstelle für Microsoft-Kunden weltweit, um zertifizierte Lösungen zu finden, zu bewerten und weitere Informationen darüber anzufordern. Die Präsenz von Experian auf diesen Plattformen stellt sicher, dass sich die Datenlösungen des Unternehmens nahtlos in das Ökosystem der Geschäftsanwendungen von Microsoft einfügen und festigt den Status als Microsoft Gold Partner weiter.

Über Experian

Experian ist der führende globale Anbieter von Informationsdienstleistungen. In den großen Momenten des Lebens – vom Kauf eines Hauses oder Autos über die Finanzierung des Studiums eines Kindes bis hin zum Ausbau eines Geschäfts durch die Kontaktaufnahme mit neuen Kunden – ermöglichen wir den Verbrauchern und unseren Kunden die Verwaltung ihrer Daten mit Zuversicht.

Wir verhelfen Einzelpersonen zur Übernahme der Kontrolle über ihre Finanzen und zum Zugang zu Finanzdienstleistungen, Unternehmen zu Wachstum und intelligenteren Entscheidungen, Kreditgebern zur verantwortungsbewussteren Vergabe von Krediten und Organisationen zur Verhinderung von Identitätsbetrug und Kriminalität.

Wir haben 17.800 Mitarbeiter in 44 Ländern und investieren täglich in neue Technologien, talentierte Mitarbeiter und Innovationen, um allen unseren Kunden zur Optimierung jeder Chance zu helfen. Wir sind an der Londoner Börse notiert (EXPN) und sind Bestandteil des FTSE-100-Index.

Erfahren Sie mehr unter www.experianplc.com oder besuchen Sie unseren globalen Content-Hub in unserem globalen Nachrichtenblog, wo Sie die neuesten Nachrichten und Erkenntnisse des Konzerns finden.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210527005961/de/

Contacts

Joe Green, PR Manager, Corporate & Business, UK&I, Experian
Tel.: 07812 737 768 / E-Mail: joseph.green@experian.com

Brands2Life für Experian
experian@brands2life.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.