Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.748,18
    +213,62 (+1,15%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.043,02
    +66,89 (+1,34%)
     
  • Dow Jones 30

    40.000,90
    +247,15 (+0,62%)
     
  • Gold

    2.416,00
    -5,90 (-0,24%)
     
  • EUR/USD

    1,0910
    +0,0040 (+0,37%)
     
  • Bitcoin EUR

    53.104,91
    +627,68 (+1,20%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.215,46
    +16,89 (+1,41%)
     
  • Öl (Brent)

    82,18
    -0,44 (-0,53%)
     
  • MDAX

    25.904,22
    +156,03 (+0,61%)
     
  • TecDAX

    3.408,93
    +14,12 (+0,42%)
     
  • SDAX

    14.684,96
    +17,14 (+0,12%)
     
  • Nikkei 225

    41.190,68
    -1.033,34 (-2,45%)
     
  • FTSE 100

    8.252,91
    +29,57 (+0,36%)
     
  • CAC 40

    7.724,32
    +97,19 (+1,27%)
     
  • Nasdaq Compositive

    18.398,45
    +115,04 (+0,63%)
     

Exolaunch setzt mit historischem Ariane 6-Eröffnungsstart erfolgreich Satelliten aus und verbessert den europäischen Zugang zum Weltraum

The historic Ariane 6 liftoff occurred on Tuesday, July 9 at 1600 GFT from the Guiana Space Centre, also known as Europe's Spaceport, in Kourou, French Guiana.

Photo credits: ESA, Arianespace, CNES.
The historic Ariane 6 liftoff occurred on Tuesday, July 9 at 1600 GFT from the Guiana Space Centre, also known as Europe's Spaceport, in Kourou, French Guiana. Photo credits: ESA, Arianespace, CNES.

Exolaunch spielte eine entscheidende Rolle bei der Positionierung von vier Satelliten für seine Kunden ESA, NASA und Spacemanic. Dies ist ein wichtiger Meilenstein für die wachsende europäische Raumfahrtindustrie

BERLIN, July 10, 2024--(BUSINESS WIRE)--Exolaunch, der weltweit führende Anbieter von Dienstleistungen für das Management von Startmissionen, die Integration und die Positionierung von Satelliten, hat mit Stolz die erfolgreiche Positionierung von vier Satelliten an Bord des Ariane-6-Erstflugs von Arianespace bekannt gegeben. Der Start erfolgte am Dienstag, den 9. Juli um 1600 GFT vom Raumfahrtzentrum Guayana, auch bekannt als Europas Weltraumbahnhof, in Kourou, Französisch-Guayana. Als Vertreter der Kunden ESA, NASA und Spacemanic unterstreicht diese Mission die entscheidende Rolle von Exolaunch bei der Ausweitung des Zugangs zum Weltraum und der Unterstützung neuer Trägerraketenanbieter.

WERBUNG

An diesem historischen Start waren die Satelliten ISTSat-1 und 3Cat-4 der ESA, CURIE der NASA und GRBBeta von Spacemanic beteiligt. Die erfolgreiche Positionierung dieser Satelliten unterstreicht das Engagement von Exolaunch, bahnbrechende wissenschaftliche Forschung und technologische Fortschritte durch zuverlässige und innovative Lösungen für den Satelliteneinsatz zu ermöglichen.

Der ISTSat-1 der ESA, der von Studenten des Instituto Superior Técnico in Lissabon entwickelt wurde, dient der Demonstration der ADS-B-Technologie, der Validierung der Erkennungsfähigkeiten und der Bewertung der Antennen- und Empfängerleistung für den Empfang von Nachrichten von Verkehrsflugzeugen. 3Cat-4, ein CubeSat der Universitat Politécnica de Catalunya, verfügt über eine flexible Mikrowellen-Nutzlast zur Demonstration der Technologie mit wissenschaftlichen Zielen im Zusammenhang mit GNSS für die Erdbeobachtung und der Validierung von AIS-Empfängern.

Die CURIE-Mission der NASA besteht aus zwei nahezu identischen 3U-CubeSats, die für die Erforschung der Niederfrequenz-Radiointerferometrie im Weltraum entwickelt wurden. Diese CubeSats werden solare Radiobursts untersuchen, indem sie nach der Positionierung einen Abstand von 1-3 km beibehalten. Sie tragen zum Verständnis des heliosphärischen Weltraumwetters bei und dienen als Konzeptnachweis für zukünftige weltraumgestützte Interferometrie-Observatorien.

GRBBeta von Spacemanic, ein 2U-CubeSat, dient als technische Demonstration für die künftige CAMELOT-Konstellation, die darauf abzielt, Gammastrahlenausbrüche aus dem Weltraum zu erkennen und zu lokalisieren. Unter der Leitung von Spacemanic und der Technischen Universität Košice werden bei dieser Mission neue Subsysteme getestet, darunter ein fortschrittliches GNSS-Positionierungsmodul und ein Funkmodem für sofortige Telemetrie.

Der erfolgreiche Start der Ariane 6 ist ein wichtiger Meilenstein für die europäische Raumfahrtindustrie und läutet eine neue Ära des verbesserten Zugangs zum Weltraum für europäische Unternehmen ein. Die Ariane 6 ist so konzipiert, dass sie Flexibilität und Kosteneffizienz bietet, was sie zu einer attraktiven Option für verschiedene Raumfahrtmissionen macht. Mit der Unterstützung dieses historischen Starts unterstreicht Exolaunch sein Engagement für die Förderung von Wachstum und Innovation im europäischen Raumfahrtsektor.

"Exolaunch fühlt sich geehrt, am Erstflug der Ariane 6 beteiligt gewesen zu sein und mit Arianespace, ESA und CNES zusammenzuarbeiten, um unseren Kunden einen zuverlässigen Zugang zum Weltraum zu ermöglichen", sagte Jeanne Allarie, Chief Commercial Officer bei Exolaunch. "Wir gratulieren auch der ESA, der NASA und Spacemanic zum erfolgreichen Aussetzen ihrer Satelliten. Wir sind stolz darauf, diese innovativen Missionen zu unterstützen und freuen uns auf die wissenschaftlichen und technologischen Fortschritte, die sie jeweils bringen werden. Dieser Start ist nicht nur ein Beweis für die technischen Fähigkeiten und den Kooperationsgeist der europäischen Raumfahrtgemeinschaft, sondern auch ein Schritt in Richtung einer stärkeren, wettbewerbsfähigen europäischen Präsenz in der globalen Raumfahrtindustrie. Wir freuen uns auf die Möglichkeit, künftige Ariane-6-Starts zu unterstützen und sicherzustellen, dass Europa bei der Erforschung des Weltraums an vorderster Front bleibt."

Über Exolaunch

Exolaunch (Deutschland, USA) ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Integration von Startmissionen und Aussetztechnologien. Mit einem Jahrzehnt Flugerfahrung und bisher fast 400 gestarteten Satelliten in 29 Missionen nutzt Exolaunch sein Branchenwissen, um schlüsselfertige Lösungen zu entwickeln, die den Bedürfnissen der Kunden entsprechen und auf Markttrends reagieren. Exolaunch erfüllt Startaufträge für Branchenführer, die innovativsten Start-ups der Welt, Forschungseinrichtungen, Regierungsorganisationen und internationale Raumfahrtbehörden. Das Unternehmen entwickelt und fertigt seine eigenen flugerprobten und branchenführenden Kleinsatelliten-Trennsysteme, die das am schnellsten wachsende Erbe auf dem Markt darstellen. Exolaunch fördert die sichere, nachhaltige und verantwortungsvolle Nutzung des Weltraums und setzt sich dafür ein, den Weltraum für alle zugänglich zu machen.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.exolaunch.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240709603668/de/

Contacts

Wenden Sie sich zwecks Medienanfragen an media@exolaunch.com