Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 10 Minuten
  • Nikkei 225

    39.173,92
    -59,79 (-0,15%)
     
  • Dow Jones 30

    39.069,23
    -62,27 (-0,16%)
     
  • Bitcoin EUR

    51.808,02
    +4.366,95 (+9,21%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.976,25
    -20,55 (-0,13%)
     
  • S&P 500

    5.069,53
    -19,27 (-0,38%)
     

Ex-VW-Chef Diess soll im Anlegerprozess zur Dieselaffäre aussagen

BRAUNSCHWEIG (dpa-AFX) -Der frühere VW DE0007664039-Vorstandschef Herbert Diess soll am Dienstag (10.00 Uhr) vor Gericht zur Dieselaffäre des Wolfsburger Autobauers aussagen. Diess ist als Zeuge im milliardenschweren Investorenprozess beim Oberlandesgericht in Braunschweig geladen. In dem Verfahren nach Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetz (KapMug) ringen Anleger um Schadenersatz. Sie hatten nach dem Auffliegen vom "Dieselgate" Kursverluste in Milliardenhöhe erlitten.

Nach mehreren Jahren Verfahrensdauer will das Gericht mehr als 80 Zeugen hören. Auf der Zeugenliste stehen nach Diess auch die früheren Konzernchefs Matthias Müller (7. Februar) und Martin Winterkorn (14. und 15. Februar).