Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 46 Minuten

Ex-US-Botschafter Kornblum: Trump hat 'schwierigste Zeit'

BERLIN (dpa-AFX) - Der ehemalige US-Botschafter in Deutschland, John Kornblum, sieht den republikanischen Präsidenten Donald Trump nach einer Wahlkampfveranstaltung in Tulsa und gut vier Monate vor der Präsidentschaftswahl in großen Schwierigkeiten. "Was man sagen kann, ist, dass Trump in den letzten zwei Wochen wahrscheinlich die schwierigste Zeit seiner Amtszeit gehabt hat", sagte Kornblum am Montag im Phoenix-"Tagesgespräch". Er sprach die Proteste nach dem gewaltsamen Tod des Afroamerikaners George Floyd bei einer Polizeiaktion, das am Dienstag erscheinende Buch seines Ex-Sicherheitsberaters John Bolton, eine schnell steigende Zahl der Corona-Infizierten in den USA sowie eine schwächelnde Wirtschaft an. Die Wahlkampfveranstaltung sei eine zusätzliche schlappe gewesen. "Das ist für ihn wirklich nicht gut."

Trump hatte vor wenigen Tagen mitgeteilt, dass sich fast eine Million Menschen um Tickets für Veranstaltung in einer Arena in Tulsa (Oklahoma) beworben hatten. Tatsächlich blieben am Samstagabend aber Tausende der gut rund 19 200 Plätze leer. Nutzer des sozialen Netzwerks TikTok trugen möglicherweise zu den hohen erwarteten Besucherzahlen beigetragen. Der Sender CNN berichtete am Sonntag, auf dem meist von Kindern und Jugendlichen genutzten Netzwerk habe es koordinierte Bemühungen gegeben, sich kostenlos für ein Ticket zu registrieren, dann aber nicht zu der Veranstaltung im Bundesstaat Oklahoma zu erscheinen.