Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 4 Minuten

"Süle braucht mehr Nähe als andere"

Markus Gisdol hat in der Bundesliga schon einige Stationen hinter sich gebracht. Neben dem 1. FC Köln oder dem HSV trainierte er von 2013 bis 2015 die TSG Hoffenheim, die er in seiner Premierensaison nach einem spektakulären 2:1-Auswärtssieg bei Borussia Dortmund im Saisonfinale in die Relegation rettete und dort nach zwei Siegen über den 1. FC Kaiserslautern den Klassenerhalt schaffte.

Mit dabei im Saisonfinale: der damals erst 17-jährige Niklas Süle. Der heutige BVB-Star debütierte am 33. Spieltag der Saison 2012/13 unter Markus Gisdol für die Profis der TSG und sollte in den darauffolgenden Spielzeiten zu einem Top-Innenverteidiger der Bundesliga reifen: „Ich habe ihm damals direkt Einsatzzeiten gegeben, weil er ein außergewöhnliches Talent war - das hat er im Training sofort unter Beweis gestellt“, erklärte Markus Gisdol in einem Interview mit Sky.

Seit seinem Wechsel zu den Bayern im Sommer 2017 und dem Transfer zum BVB in diesem Sommer kursieren Diskussionen über Süles Ernährung und Disziplin rund um seine Person.

Süle brauche „mehr Zuwendung als andere“

Gisdol nimmt seinen ehemaligen Rohdiamanten in Schutz: „Es gibt kaum einen Spieler, der keine Schwächen hat. Der eine kann nicht köpfen, der andere ist zu langsam oder hat keinen linken Fuß. Niki wird halt immer wieder die Geschichte mit dem Gewicht zugeschrieben“, führte der 53-Jährige fort.

Süle brauche lediglich „ein bisschen mehr Nähe, etwas mehr Zuwendung als andere“, dann könne der 27-Jährige ein hervorragender Innenverteidiger sein. Des Weiteren führt der zuletzt für Lokomotive Moskau aktive Trainer fort, dass Süle dazu bereit sei, „unglaublich hart und konsequent an sich zu arbeiten“, wenn man die Dinge klar mit ihm bespricht. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Süles Platz bei der WM in Katar sieht Gisdol nicht gefährdet: „Ich bin mir sicher, dass er ein sehr guter Spieler für Dortmund und die Nationalmannschaft ist.“ (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

  • „Die Dortmund-Woche“, der SPORT1 Podcast zum BVB: Alle Infos rund um Borussia Dortmund - immer dienstags bei SPORT1, auf meinsportpodcast.de, bei Spotify, Apple Podcasts und überall, wo es Podcasts gibt

Alles zur Bundesliga auf SPORT1:

Alle Bundesliga News

Spielplan & Ergebnisse der Bundesliga

Bundesliga Liveticker

Tabelle der Bundesliga