Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 10 Minuten
  • Nikkei 225

    38.646,11
    -457,09 (-1,17%)
     
  • Dow Jones 30

    39.069,59
    +4,29 (+0,01%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.223,91
    -458,61 (-0,72%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.486,92
    +18,82 (+1,28%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,79
    +184,79 (+1,10%)
     
  • S&P 500

    5.304,72
    +36,88 (+0,70%)
     

Ex-SAP-Vorstand Kleinemeier leitet Aufsichtsrat von Merck dauerhaft

DARMSTADT (dpa-AFX) -Der frühere SAP DE0007164600-Vorstand Michael Kleinemeier leitet dauerhaft den Aufsichtsrat des Pharma- und Chemiekonzerns Merck. Der 67-Jährige wurde im Anschluss an die Merck-Hauptversammlung am Freitag als Vorsitzender für vier Jahre an die Spitze des Gremiums gewählt, wie das Dax DE0008469008-Unternehmen in Darmstadt mitteilte. Der Diplom-Kaufmann gehört dem Merck-Aufsichtsrat seit 2019 an.

Kleinemeier hatte den Aufsichtsrat bereits übergangsweise seit Februar geleitet, da der vorherige Aufsichtsratsvorsitzende Wolfgang Büchele den Vorsitz des Gesellschafterrates der E. Merck KG übernommen und daher vorzeitig sein Aufsichtsratsmandat niedergelegt hatte. Über die Eigentümergesellschaft E. Merck KG hält die Merck-Familie rund 70 Prozent an der Merck KGaA DE0006599905. Der Gesellschafterrat ist ein mit dem Aufsichtsrat einer Aktiengesellschaft vergleichbares Gremium und hat bei Merck großen Einfluss.