Deutsche Märkte öffnen in 8 Minuten
  • Nikkei 225

    28.010,93
    -953,15 (-3,29%)
     
  • Dow Jones 30

    33.290,08
    -533,32 (-1,58%)
     
  • BTC-EUR

    27.628,94
    -2.522,94 (-8,37%)
     
  • CMC Crypto 200

    812,61
    -127,34 (-13,55%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.030,38
    -131,02 (-0,93%)
     
  • S&P 500

    4.166,45
    -55,41 (-1,31%)
     

Ex-Profi Wegmann traut Buchmann Giro-Gesamtsieg zu

·Lesedauer: 1 Min.
Ex-Profi Wegmann traut Buchmann Giro-Gesamtsieg zu
Ex-Profi Wegmann traut Buchmann Giro-Gesamtsieg zu

Frankfurt am Main (SID) - Der ehemalige Radprofi Fabian Wegmann traut Emanuel Buchmann beim Giro d'Italia einen ganz großen Wurf zu. "Die Chancen, dass er auf dem Podium landet, stehen auf jeden Fall sehr gut", sagte der 40-Jährige dem Nachrichtenportal t-online vor dem Start am Samstag: "Ich traue Buchmann auch durchaus den Sieg zu. Aber dann muss wirklich alles passen."

Wegmann hatte 2004 als bislang einziger Deutscher beim Giro das Bergtrikot gewonnen. Dass Buchmann ihm das nachmachen wird, glaubt der einstige deutsche Meister nicht: "Weil er nicht darauf fahren wird. Buchmann konzentriert sich zu 100 Prozent auf die Gesamtwertung", erklärte der frühere deutsche Meister.

Prinzipiell habe Buchmann aber das Potenzial, auch in dieser Wertung ganz vorne zu sein. "Wenn er sich zu hundert Prozent drauf konzentriert, könnte er das Bergtrikot natürlich holen. Aber ich hoffe, dass das nicht der Fall sein wird ? und zwar nicht, weil ich der einzige Deutsche bleiben will, der es gewonnen hat, sondern weil ich mir wünsche, dass er das Rosa Trikot holt", führte Wegmann aus.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.