Werbung
Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 44 Minuten
  • DAX

    18.362,04
    -155,99 (-0,84%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.880,74
    -67,09 (-1,36%)
     
  • Dow Jones 30

    40.954,48
    +742,76 (+1,85%)
     
  • Gold

    2.474,30
    +6,50 (+0,26%)
     
  • EUR/USD

    1,0940
    +0,0037 (+0,34%)
     
  • Bitcoin EUR

    59.184,54
    +851,46 (+1,46%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.347,86
    +5,53 (+0,41%)
     
  • Öl (Brent)

    81,08
    +0,32 (+0,40%)
     
  • MDAX

    25.421,76
    -154,98 (-0,61%)
     
  • TecDAX

    3.346,64
    -28,67 (-0,85%)
     
  • SDAX

    14.509,60
    -114,78 (-0,78%)
     
  • Nikkei 225

    41.097,69
    -177,39 (-0,43%)
     
  • FTSE 100

    8.137,95
    -26,95 (-0,33%)
     
  • CAC 40

    7.531,91
    -48,12 (-0,63%)
     
  • Nasdaq Compositive

    18.509,34
    +36,77 (+0,20%)
     

Ex-Google DeepMind- und Owkin-Wissenschaftler gründen gemeinsam Bioptimus für die Entwicklung des ersten universellen KI-Grundmodells in der Biologie

Bioptimus is on a mission to build the first universal AI foundation model for biology to fuel breakthrough discoveries and accelerate innovations in biomedicine and beyond.
Bioptimus is on a mission to build the first universal AI foundation model for biology to fuel breakthrough discoveries and accelerate innovations in biomedicine and beyond.
  • Das französische Start-up begann seine Tätigkeit mit einer Anschubfinanzierung im Umfang von 35 Millionen Dollar, die, angeführt von Sofinnova Partners, zusammen mit Bpifrance Large Venture und mit zusätzlichen Mitteln von führenden globalen Technologie-VCs durchgeführt wurde

  • Bioptimus wird die verschiedenen Ordnungen der Biologie, von Molekülen über Zellen und Gewebe bis hin zu ganzen Organismen, mithilfe der generativen KI miteinander verknüpfen, um wissenschaftliche Durchbrüche anzustoßen und Innovationen in der Biomedizin und darüber hinaus zu beschleunigen

  • Das Weltklasse-Team unter der Führung von Professor Jean-Philippe Vert vereint ehemalige Mitarbeiter von Google DeepMind und Experten von Owkin

WERBUNG

PARIS, February 20, 2024--(BUSINESS WIRE)--Heute trat das französische Start-up Bioptimus nach einer Anschubfinanzierungsrunde in Höhe von 35 Millionen Dollar aus dem Schatten hervor. Unter der Führung von Professor Jean-Philippe Vert, PhD, führt Bioptimus ein Weltklasseteam aus Wissenschaftlern von Owkin und ehemaligen Mitarbeitern von Google DeepMind zusammen, mit dem Ziel, die Biologie mit hochmodernen KI-Grundmodelltechnologien zu verändern, die die verschiedenen Ordnungen der Biologie erfassen. Die Finanzierungsrunde wird von Sofinnova Partners geleitet und mit Bpifrance Large Venture und zusätzlicher Unterstützung von globalen Fonds mit Sitz in Frankreich, unter anderem mit Frst und dem vielstufigen VC Cathay Innovation, durchgeführt. Die führenden globalen Technologie-Investoren Headline, Hummingbird, NJF Capital, Owkin und Top Harvest Capital sowie der bekannte Technologie-Unternehmer Xavier Niel haben sich an der Runde beteiligt, die darauf abzielt, in Frankreich ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich KI für die Biologie zu schaffen.

Professor Jean-Philippe Vert, PhD, Mitbegründer und CEO von Bioptimus, Chief R&D Officer von Owkin und ehemaliger Forschungsleiter von Google Brain, erklärte: „Die Anwendung von Grundmodellen und der generativen KI auf die Biologie wird tiefgreifende Auswirkungen auf die Wissenschaft haben. Durch die Nutzung von Grundmodellen und fortschrittlichen Algorithmen, die mit riesigen Mengen biologischer und multimodaler Daten über verschiedene Ordnungen hinweg angelernt wurden, wollen wir die Gesetze der Biologie erfassen, die bisher zu komplex blieben, um wirklich verstanden zu werden. Dieses holistische Verständnis von Biologie über die Ordnungen hinweg wird entscheidend für die Beschleunigung der Biomedizin und Umweltwissenschaften sein."

Edward Kliphuis, Partner bei Sofinnova Partners, ergänzte: „Die Grundmodelle in der Biologie stellen einen Paradigmenwechsel dar. Sie eröffnen ein nie dagewesenes Potenzial für die Personalisierung der Medizin, indem sie die einzigartigen Eigenschaften jeder einzelnen Person erfassen und gleichzeitig auf das kollektive Wissen aller zugreifen. Bioptimus zeichnet sich durch die nahtlose Verknüpfung von beispiellosen Datenressourcen und -zugriffen, herausragenden Talenten und einer umfangreichen Rechenleistung aus. In Verbindung mit der umfassenden Expertise von Sofinnova im Bereich der Biowissenschaften und unserem weitreichenden Netzwerk sind wir bereit, die Zukunft der Branche neu zu definieren."

Laurent Higueret, Senior Investment Director bei Bpifrance Large Venture, merkte an: „Gegründet mit dem ehrgeizigen Ziel, einen Quantensprung im Verständnis der Komplexität der Humanbiologie zu vollführen und ein Spitzenteam von erfahrenen Experten aus den Bereichen Datenwissenschaft und generative KI zusammenzubringen, verspricht Bioptimus, die Analyse von Patientendaten auf mehreren Ebenen noch weiter zu vertiefen und biologische Zusammenhänge aufzudecken, an die man bisher nicht gedacht hat. Wir bei Bpifrance freuen uns, mit einem so beeindruckenden Team und einer herausragenden Gruppe von Investoren zusammenzuarbeiten und die Entwicklung eines kategoriebestimmenden Unternehmens zu unterstützen, welches das Potenzial hat, viele F&E-Aktivitäten grundlegend zu verändern."

Bioptimus wird von den Datengenerierungsfähigkeiten von Owkin und dem verknüpften globalen Zugriff auf multimodale Patientendaten profitieren, die von führenden Universitätskliniken auf der ganzen Welt stammen, ebenso wie von einer erstklassigen, skalierbaren und sicheren Datenverarbeitungsumgebung von Amazon Web Services, Inc (AWS). Angetrieben von der Fülle von Daten aus allen Ordnungen und Modalitäten ist es möglich, rechnerische Darstellungen zu kreieren, die sich deutlich von Modellen unterscheiden, die lediglich auf der Grundlage öffentlicher Datensätzen und einer einzigen Datenmodalität angelernt wurden und die nicht in der Lage sind, die gesamte Vielfalt der Biologie zu erfassen.

Über Bioptimus

Bioptimus erstellt das erste umfassende KI-Grundmodell in der Biologie, das den Fortschritt in der wissenschaftlichen Forschung und die biotechnologische Innovation vorantreiben wird. Durch die Nutzung eines Teams aus erstklassigen Experten, den Einsatz von KI-Technologien auf dem neuesten Stand und den Zugriff auf einzigartige proprietäre Daten im Maßstab streben wir bahnbrechende Entdeckungen und eine beschleunigte Innovation in der Biomedizin und darüber hinaus an. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte https://www.bioptimus.com .

Über Owkin

Owkin ist ein Biotechnologieunternehmen, das das Beste aus menschlicher und künstlicher Intelligenz miteinander kombiniert, um sicherzustellen, dass jeder Patient genau die richtige Behandlung erhält. Durch das Verständnis der komplexen Biologie durch KI identifizieren wir neue Behandlungsmöglichkeiten, beschleunigen klinische Studien und machen sie risikoärmer und entwickeln die KI-Diagnostik. Owkin nutzt den datenschutzfreundlichen Zusammenschluss, um auf aktuelle multimodale Patientendaten zuzugreifen, die das Potenzial von KI für die Präzisionsmedizin freisetzen. Wir verknüpfen Nasslabor-Experimente mit fortschrittlichen KI-Technologien, um eine leistungsfähige Rückkopplungsschleife für beschleunigte Entdeckungen und Innovationen zu schaffen. Owkin hat MOSAIC gegründet, den weltgrößten Multiomik-Atlas für die Krebsforschung. Owkin hat über 300 Millionen Dollar durch Investitionen von führenden Biopharmaunternehmen (Sanofi und BMS) und Risikofonds (u. a. Fidelity, GV und Bpifrance) aufgebracht.

Über Sofinnova Partners

Sofinnova Partners ist ein führendes europäisches Risikokapitalunternehmen im Bereich der Biowissenschaften, das sich auf die Gesundheitsversorgung und Nachhaltigkeit spezialisiert. Die Firma mit Niederlassungen in Paris, London und Mailand bringt ein Team aus Experten aus der ganzen Welt mit einem umfangreichen Fachwissen aus den Bereichen Wissenschaft, Medizin und Wirtschaft zusammen. Sofinnova Partners investiert in Unternehmen von der Anfangs- bis zur Spätphase und unterhält als Lead- oder Cornerstone-Investor aktive Partnerschaften mit ehrgeizigen Unternehmern, die Innovationen vorantreiben, die unsere gemeinsame Zukunft positiv beeinflussen werden.

Sofinnova Partners wurde 1972 gegründet, hat bis dato 500 Unternehmen unterstützt und auf der ganzen Welt Marktführer geschaffen. Aktuell verwaltet Sofinnova Partners über 2,5 Milliarden Euro. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: sofinnovapartners.com

Über Bpifrance und ihren Large Venture-Fonds

Bpifrance ist die Bank für öffentliche Investitionen in Frankreich und bietet einheimischen Unternehmen ein Gesamtpaket aus Finanzprodukten und -dienstleistungen, um sie in jeder Entwicklungsphase zu unterstützen. Das Angebot umfasst Stammkapital, Darlehen, Bürgschaften und Exportversicherungen sowie Beratung und Fortbildung.

Large Venture - der Spätstufen-VC-Zweig von Bpifrance - ist ein mit 1,75 Milliarden Euro ausgestatteter Fonds, der sich an schnell wachsende, hoch innovative Start-ups wendet, die ihr organisches oder externes Wachstum beschleunigen wollen. Large Venture wurde 2013 mit dem Ziel aufgelegt, die vielversprechendsten französischen Technologien aus dem Labor auf den Markt und schließlich in die Gewinnzone zu führen. Large Venture investiert in private und öffentliche Unternehmen aus drei zentralen Branchen: Gesundheitstechnologie und Biowissenschaften, Digitaltechnologie und Umwelttechnologie. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: bpifrance.fr

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240220612913/de/

Contacts

Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an press@bioptimus.com