Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.981,91
    +99,61 (+0,72%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.657,03
    +16,48 (+0,45%)
     
  • Dow Jones 30

    31.261,90
    +8,77 (+0,03%)
     
  • Gold

    1.845,10
    +3,90 (+0,21%)
     
  • EUR/USD

    1,0562
    -0,0026 (-0,2429%)
     
  • BTC-EUR

    27.376,24
    -1.176,80 (-4,12%)
     
  • CMC Crypto 200

    650,34
    -23,03 (-3,42%)
     
  • Öl (Brent)

    110,35
    +0,46 (+0,42%)
     
  • MDAX

    29.199,95
    +165,84 (+0,57%)
     
  • TecDAX

    3.073,26
    +27,42 (+0,90%)
     
  • SDAX

    13.197,31
    +51,87 (+0,39%)
     
  • Nikkei 225

    26.739,03
    +336,19 (+1,27%)
     
  • FTSE 100

    7.389,98
    +87,24 (+1,19%)
     
  • CAC 40

    6.285,24
    +12,53 (+0,20%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.354,62
    -33,88 (-0,30%)
     

Evaxion nutzt ImmunoID NeXT Platform® von Personalis zur Untersuchung der Wirksamkeit einer Kombinationstherapie für Melanome in späten Stadien

MENLO PARK (Kalifornien, USA) und KOPENHAGEN (Dänemark), April 27, 2022--(BUSINESS WIRE)--Evaxion Biotech A/S (Nasdaq: EVAX) und Personalis (Nasdaq: PSNL) haben heute bekannt gegeben, dass Evaxion die ImmunoID NeXT Platform von Personalis in einer Studie der Phase IIb zur Untersuchung der Wirksamkeit und Sicherheit der personalisierten Krebsimmuntherapie EVX-01 von Evaxion einsetzen wird. In der Studie wird die auf Neoepitope abzielende Immuntherapie EVX-01 auf Basis der unternehmenseigenen KI-Technologie PIONEER® von Evaxion für die Behandlung von Patienten mit einem metastasierten Melanom mit KEYTRUDA® (Pembrolizumab) kombiniert.

„Wir sind davon überzeugt, dass wir den Schlüssel für eine effiziente Aktivierung des Immunsystems zur Krebsbekämpfung gefunden haben. Mit unserem zentralen KI-Instrument namens PIONEER können wir die potentesten Neoepitope des Patienten präzise vorhersagen, d. h. die wesentlichen Mutationen des Krebses. Anschließend trainieren wir das Immunsystem darauf, genau diese Mutationen zu bekämpfen und nicht alles andere. Dadurch wird die Therapie präziser als bei den bestehenden Standardbehandlungen", sagte Lars Wegner, CEO von Evaxion. „Wir freuen uns, dass wir mit Personalis an diesem entscheidenden nächsten Schritt arbeiten können, wenn wir die Studie der Phase IIb beginnen, die uns möglicherweise unserem Ziel näher bringt, das Leben von Patienten mithilfe unserer KI-gestützten Immuntherapie zu retten."

„In den letzten zehn Jahren wurde eine Reihe von Medikamenten entwickelt, die auf der Erkenntnis beruhen, dass das Immunsystem eine Schlüsselrolle bei der Krebsbekämpfung spielt. Die Entwicklung neuer Therapien wurde allerdings dadurch erschwert, dass es schwierig war, die genaue Interaktion zwischen Krebs und dem Immunsystem zu verstehen", sagte John West, CEO und Mitbegründer von Personalis. „ImmunoID NeXT ermöglicht ein breites Spektrum an Einblicken in die Tumor- und Immunbiologie. Unsere Zusammenarbeit mit Evaxion kann dazu beitragen, besser zu verstehen, wie Kombinationstherapien die Ergebnisse für die Patienten optimieren können und den Weg für begleitende Diagnostik eröffnen, wenn relevante Biomarker identifiziert werden."

Mit ImmunoID NeXT® erhält man aus einer einzigen Probe einen umfassenden, multidimensionalen Überblick über einen Tumor sowie seine immunologische Mikroumgebung. Die Plattform vereint mehrere Biomarker-Assays in einem. Dazu gehören die fortschrittliche Analyse von Mechanismen für die Immunevasion von Tumoren, die Typisierung menschlicher Leukozyten-Antigene und der Verlust von Heterozygotie, Mikrosatelliten-Instabilität, Genexpressionssignaturen, T-Zell- und B-Zell-Rezeptor-Repertoires sowie die immunzelluläre Quantifizierung. ImmunoID NeXT stellt eine nahtlose Plattform für die Forschung dar – von translationalen Tests bis hin zur Begleitdiagnostik.

Über Evaxion

Evaxion Biotech A/S ist ein im klinischen Stadium tätiges Unternehmen mit einer KI-Immunologie™-Plattform, die das menschliche Immunsystem entschlüsselt, um neue Immuntherapien zur Behandlung von Krebs, bakteriellen Erkrankungen und Virusinfektionen zu erforschen und zu entwickeln. Auf der Grundlage der unternehmenseigenen und skalierbaren KI-Immunologie-Kerntechnologie entwickelt Evaxion eine breite Produktpipeline mit neuartigen Wirkstoffkandidaten, zu denen derzeit drei patientenspezifische Krebsimmuntherapien gehören.

Über Personalis

Personalis, Inc., ist ein führendes Unternehmen im Bereich der fortschrittlichen Krebsgenomik, welche die nächste Generation von Therapeutika und Diagnosen für Krebserkrankungen ermöglicht. Die NeXT Platform® von Personalis wurde so konzipiert, dass sie an den komplexen und sich weiterentwickelnden Wissensstand zu Krebserkrankungen angepasst werden und biopharmazeutischen Kunden sowie Klinikern Informationen über alle der rund 20.000 menschlichen Gene und das Immunsystem aus einer einzigen Probe zur Verfügung stellen kann. Um die Krebssequenzierung zu ermöglichen, wurde das klinische Labor von Personalis mit dem Schwerpunkt auf klinischer Präzision, Qualität, Big Data, Skalierbarkeit und Effizienz aufgebaut. Das Labor ist sowohl GxP-orientiert als auch nach den Clinical Laboratory Improvement Amendments von 1988 zertifiziert sowie vom College of American Pathologists akkreditiert. Für weitere Informationen gehen Sie auf die Website von Personalis und folgen Sie Personalis auf LinkedIn und Twitter.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, die sich nicht auf die Vergangenheit beziehen, sind „zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der US-amerikanischen Wertpapiergesetze, einschließlich Aussagen in Bezug auf Eigenschaften oder Vorteile der NeXT Platform von Personalis, die erwarteten Vorteile der Zusammenarbeit von Personalis mit Evaxion, die Geschäftsmöglichkeiten, die Geschäftsführung, Pläne oder Erwartungen von Personalis oder andere zukünftige Ereignisse. Solche zukunftsgerichteten Aussagen umfassen Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den antizipierten Ergebnissen oder Erwartungen abweichen, die in solchen Aussagen zum Ausdruck gebracht oder angedeutet werden. Faktoren, welche die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich beeinflussen könnten, sind in den von Personalis bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC eingereichten Unterlagen enthalten, einschließlich der jüngsten Berichte von Personalis auf den Formblättern 8-K, 10-K und 10-Q, der am 30. Dezember 2020 eingereichten Registrierungserklärung des Unternehmens auf Formblatt S-3 und des am 3. Januar 2022 eingereichten Prospektnachtrags des Unternehmens. Sie umfassen die unter der Überschrift „Risk Factors" aufgeführten Faktoren. Personalis lehnt jede Verpflichtung zur Aktualisierung solcher zukunftsgerichteten Aussagen ab.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220426005198/de/

Contacts

Ansprechpartnerin für Medien bei Evaxion:
Katrine Hertz Mortensen
khm@evaxion-biotech.com
www.evaxion-biotech.com
+45 3010 0203

Ansprechpartnerin für Anlegerpflege bei Personalis:
Caroline Corner
investors@personalis.com
www.westwicke.com
+1 415 202 5678

Ansprechpartnerin für Medien bei Personalis:
Jennifer Temple
pr@personalis.com
www.personalis.com
+1 650 752 1300

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.