Deutsche Märkte geschlossen

Eurozone: Industrie weitet Produktion spürbar aus

LUXEMBURG (dpa-AFX) -Die Industrieunternehmen in der Eurozone haben ihre Produktion im November deutlicher ausgeweitet als erwartet. Gegenüber dem Vormonat stieg die Gesamtherstellung um 1,0 Prozent, wie das Statistikamt Eurostat am Freitag in Luxemburg mitteilte. Der Zuwachs folgt allerdings auf einen kräftigen Rückgang im Oktober. Bankökonomen hatten für November im Schnitt mit einem halb so starken Anstieg um 0,5 Prozent gerechnet.

Zuwächse gab es bei der Produktion von Investitions-, Vorleistungs- und langlebiger Verbrauchsgüter. Dagegen entwickelte sich die Energieherstellung und die Produktion sonstiger Konsumgüter schwach. Gegenüber dem Vorjahresmonat erhöhte sich die Gesamtproduktion um 2,0 Prozent und damit ebenfalls stärker als erwartet.