Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    12.284,19
    -247,44 (-1,97%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.348,60
    -78,54 (-2,29%)
     
  • Dow Jones 30

    29.590,41
    -486,27 (-1,62%)
     
  • Gold

    1.651,70
    -29,40 (-1,75%)
     
  • EUR/USD

    0,9693
    -0,0145 (-1,47%)
     
  • BTC-EUR

    19.722,61
    +248,17 (+1,27%)
     
  • CMC Crypto 200

    434,61
    -9,92 (-2,23%)
     
  • Öl (Brent)

    79,43
    -4,06 (-4,86%)
     
  • MDAX

    22.541,58
    -725,73 (-3,12%)
     
  • TecDAX

    2.656,28
    -46,58 (-1,72%)
     
  • SDAX

    10.507,96
    -402,46 (-3,69%)
     
  • Nikkei 225

    27.153,83
    -159,30 (-0,58%)
     
  • FTSE 100

    7.018,60
    -140,92 (-1,97%)
     
  • CAC 40

    5.783,41
    -135,09 (-2,28%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.867,93
    -198,88 (-1,80%)
     

Europas Energierally tritt Tsunami von Margin Calls los: Chart

(Bloomberg) -- Die Hedging-Deals, mit denen Europas Energieversorger normalerweise ihr Geschäft absichern, sind in der jüngsten Preisrally zur massiven Belastung geworden. Für routinemäßig aufgebaute Positionen müssen die Unternehmen nun mehr Sicherheiten hinterlegen, was zu Liquiditätsengpässen führt. Die Regierungen versuchen, zu helfen und bieten Kreditlinien und Darlehen an, um das zu vermeiden, was laut Finnland ein “Lehman”-Moment für die Energiemärkte sein könnte. Am Dienstag warnte die norwegische Equinor ASA, der europäische Energiehandel drohe unter der Last von Nachschussforderungen in Höhe von mindestens 1,5 Billionen Dollar zusammenzubrechen.

Überschrift des Artikels im Original:

European Power Price Surge Sends Margin Costs Soaring: Chart

More stories like this are available on bloomberg.com

©2022 Bloomberg L.P.